Vorschau
N?ƒ¤chste Woche

Mo.
11.11.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Mo. 11.11.2019 19:00 - 20:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
7,00 EUR
Info:
In dem Vortrag werden typische Orte und Situationen beschrieben, an bzw. in denen es immer wieder zu gewalttätigen Übergriffen auf Menschen kommt. Den Teilnehmenden werden Sicherheitsvorschläge und Vermeidungsstrategien empfohlen, um gar nicht erst in eine solche Lage zu geraten. Denn wer eine Gefahr kennt, kann ihr aus dem Wege gehen. Und tritt der Fall der Fälle doch einmal ein, gilt es, taktisch abzuwägen zwischen Weglaufen oder Wehren. In diesem Kontext wird auch das Thema Zivilcourage angesprochen: Was ist, wenn andere Menschen Hilfe brauchen? Was kann ich tun, ohne mich selbst in Gefahr zu bringen? Der Referent ist Polizeihauptkommissar a. D. und hat jahrelang in der verhaltensorientierten Prävention gearbeitet.

Seitenanfang
Mo.
11.11.2019
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Mo. 11.11.2019 - Mo. 15.06.2020, 09:00 - 13:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 2.12
Dauer:
80 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Der Kurs B2 umfasst 400 Unterrichtseinheiten und hat zum Ziel das Sprachniveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen. Der Sprachunterricht hat eine allgemeine berufsbezogene Ausrichtung. Der Kurs schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab

Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern. Die Berufssprachkurse richten sich an dauerhaft in Deutschland lebende Ausländer (insbesondere auch: Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive), an Unionsbürger und an deutsche Staatsangehörige, die nicht über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die noch eine Schule besuchen, dürfen nicht teilnehmen.

Die Kurse werden aus Mitteln des Bundeshaushalts finanziert. Eine Teilnahme ist kostenfrei. Ausnahme: Beschäftigte müssen einen Kostenbeitrag i.H.v. 50% des Kostenerstattungssatzes leisten. Bitte beachten Sie folgendes, es handelt sich um einen berufsbezogenen Deutschkurs, für die Anmeldung benötigt man eine Berechtigung entweder vom Jobcenter oder von der Bundesagentur für Arbeit.
Eine Anmeldung erfolgt erst ab 4 Wochen vor Kursbeginn.

Bitte beachten Sie das Dokument "Merkblatt zur berufsbezogenen Sprachförderung", (siehe unten).

Dieser Kurs ist beratungspflichtig. Für einen Termin wenden Sie sich bitte ab sofort per E-Mail an termin.deutsch@vhs.essen.de

Seitenanfang
Mo.
11.11.2019
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 11.11.2019 - Fr. 15.11.2019, 09:00 - 14:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum EE.01
Dauer:
5 Termine
Kosten:
156,00 EUR
Info:
Der Kurs führt in die Besonderheiten der spanischen Aussprache und Schreibweise ein. Er befähigt Sie, in Situationen des beruflichen und privaten Alltags in Kontakt mit Spanisch sprechenden Menschen zu treten und einfache Äußerungen zu tätigen und zu verstehen. Interkulturelle Besonderheiten fließen in den Unterricht ein. Die nötige Grammatik wird in Kommunikationssituationen integriert vermittelt.
Kleingruppenangebot ab 5 Teilnehmenden. Die Kursgebühr kann deshalb nicht ermäßigt werden.
Lehrmaterial wird im Kurs verteilt.

Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie keine Vorkenntnisse haben.


Seitenanfang
Mo.
11.11.2019
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Montag, 11.11.2019 bis Freitag, 15.11.2019
Montag bis Donnerstag je 9.30 bis 17.00 Uhr
Freitag 9.30 bis 15.00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 5.40
Dauer:
5 Termine
Kosten:
170,00 EUR
Info:
Konflikte und schwierige Gespräche gehören zu unserem Leben. Doch nicht immer gelingt es, sie zu einem einvernehmlichen Ergebnis zu führen. Wenn unsere gewohnten Kommunikationsmuster versagen oder wir uns nicht richtig gehört und verstanden fühlen, kommt es oft zu Frustration oder zum lauten Knall. Dabei ist selten der Konflikt selbst das Problem, sondern meist die Art wie wir mit ihm umgehen. Das Seminar vermittelt in Theorie und Praxis die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) nach Marshall Rosenberg. Dieses humanistische Konzept fördert die friedliche Kommunikation im privaten, beruflichen oder politischen Bereich. Anhand von Übungen und lebensnahen Beispielen erkennen Sie eigene Kommunikationsmuster und verändern diese ggf. schrittweise. Sie erweitern Ihr Repertoire im Umgang mit Konfliktsituationen. Sie lernen, Kritik und Angriffe nicht mehr persönlich zu nehmen. Sie gehen mit sich selbst und anderen wertschätzend um. Sie können Gefühle und Bedürfnisse bei sich selbst und Ihren Mitmenschen besser heraushören und annehmen. Insgesamt gehen Sie dadurch künftig mit mehr Gelassenheit in schwierige Gesprächssituationen. Die Veranstaltung ist auch als Bildungsurlaub anerkannt. Die Dozentin ist ausgebildete Mediatorin.

Den Verlaufsplan zu diesem Seminar finden Sie hier!

Seitenanfang
Di.
12.11.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Di. 12.11.2019 18:00 - 20:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum U.01 (Großer Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Immer mehr Menschen im Rentenalter finden Geschmack an sinnvoller und bezahlter Arbeit. An diesem Informationsabend berichten Akteure des Essener Modellprojektes "Arbeit neben der Rente: Information - Beratung - Vermittlung", wie Rentnerinnen und Rentner in Essen bezahlte Jobs und Aufträge finden können. Darüber hinaus berichten Projektbeteiligte an Themen-Tischen über ihre Erfahrungen und geben Auskunft über flexible Arbeitsmöglichkeiten in Bereichen wie Bürotätigkeit, Kinderbetreuung oder Seniorenbegleitung und auch darüber, welche Regeln bei der Erwerbstätigkeit neben der Rente zu beachten sind. Die Moderation des Abends übernehmen Wolfgang Nötzold und Cornelia Sperling von der Initiative "Mäuse für Ältere" (vgl. auch www.mäusefürältere.de).

Seitenanfang
Di.
12.11.2019
Anmeldung möglich
Bestellen
Zeitraum:
Di. 12.11.2019 - Di. 21.01.2020, 17:00 - 18:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 5.01 (Musik)
Dauer:
9 Termine
Kosten:
51,00 EUR
Info:
Wie gut war die Oper? Was hat mir besonders gut gefallen? "Purer Quatsch oder schiere Freude?" (Henscheid). Der Kurs setzt sich anhand der aktuellen Spielpläne mit ausgewählten Werken auseinander. Wir besuchen Aufführungen (evtl. auch Proben) in Essen und Umgebung (Gelsenkirchen, Duisburg). Zur Vor- und Nachbereitung gehören: eine gründliche Einführung in den musikästhetischen, historischen und gesellschaftlichen Kontext der Werke und Fragen zum Entstehen einer Produktion, dem Arbeitsalltag am Theater und zum Inszenierungskonzept.

Seitenanfang
Di.
12.11.2019
auf Warteliste
Bestellen
Zeitraum:
Di. 12.11.2019 - Di. 17.12.2019, 14:00 - 15:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 5.38 (EDV)
Dauer:
6 Termine
Kosten:
66,00 EUR
Info:
Smartphones oder Tablets mit dem Betriebssystem Android sind vielseitig und mobil einsetzbare, einfach zu bedienende Geräte, die für Multimedia - Anwendungen (Fotos, Musik, Spiele, etc.) und Informationsbeschaffung (Internet) gleichermaßen nützlich sind. Im Kurs geht es um die Einrichtung und grundlegende Bedienung dieser kleinen Computer, sowie um Akku, Sim-Karte, Apps und die praktische Verwendung im Alltag. Themen: Oberfläche, Telefonie, Adressbuch, Internet, Apps und Widgets, Fotos und andere Daten, Cloudspeicher. Bitte bringen Sie Ihr Android Smartphone oder Tablet mit. Kleingruppe mit höchstens acht Teilnehmenden.

Seitenanfang
Di.
12.11.2019
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Di. 12.11.2019 - Fr. 15.11.2019, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 1.02
Dauer:
4 Termine
Kosten:
144,00 EUR
Info:
Sie führen beruflich oder privat immer wieder Einzel- oder auch Gruppengespräche mit anderen Menschen. Sie möchten solche Situationen künftig mit mehr souveräner Diplomatie meistern, Ihre eigenen Standpunkte gekonnt präsentieren und vertreten? Dabei hilft Ihnen ein ganzheitliches Rede- und Kommunikationskonzept. Die Fortbildung steigert Ihr persönliches Selbstbewusstsein, Ihre Standfestigkeit und Ihre Kompetenz zur konstruktiven Selbstbehauptung. Sie trainieren, das Gesprächsgeschehen wahrzunehmen, ruhig und gelassen zu bleiben sowie angemessen auf Ihr Gegenüber zu reagieren. Das Seminar ist sehr praktisch angelegt. Übungen in Kleingruppen und Videofeedback ermöglichen den Transfer in die eigene tägliche Praxis. Bei Interesse kann ein Tag im Bewegungsraum stattfinden. Die Veranstaltung ergänzt andere Angebote der Reihe "Stand.Punkt!" und ist auch als Bildungsurlaub anerkannt. Der Dozent ist NLP-Lehrcoach und Karatetrainer.

Einen Bericht zu einem seiner Seminare finden Sie in diesem Artikel!

Den Verlaufsplan zu diesem Seminar finden Sie hier!

Seitenanfang
Di.
12.11.2019
Anmeldung möglich
Bestellen
Zeitraum:
dienstags und donnerstags je 18.40-21.50 Uhr, vom 12.11.2019 bis 18.02.2020
Ort:
VHS, Raum 4.12
Dauer:
25 Termine
Kosten:
820,00 EUR
Info:
Der Kurs bereitet auf die theoretische und praktische Ausbildereignungsprüfung vor. Unsere Dozentinnen Anja Berlien (Dipl.-Kauffrau) und Andrea Haaf (Kauffrau, Trainerin) haben langjährige Erfahrung in der Weiterbildung. Frau Haaf ist zudem Prüferin für die praktische Ausbildereignungsprüfung bei der IHK. Im Kursentgelt sind die Kosten für umfassendes Lehrmaterial sowie die IHK-Prüfungsgebühr von derzeit 300 € enthalten.

Erwerbstätige können mit dem "Bildungsscheck NRW" oder der "Bildungsprämie" des Bundes 50 % sparen. Mehr Infos unter Weiterbildungsberatung der VHS Essen oder bei Dr. Reimund Evers (0201 - 88 43 202).

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer!

Einen Erfahrungsbericht finden Sie in diesem Zeitungsartikel!

Seitenanfang
Mi.
13.11.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Mi. 13.11.2019 19:00 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum U.01 (Großer Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Die Kritik an der israelischen Netanjahu-Regierung ist in Deutschland Gegenstand einer kontroversen Diskussion. Die Missbilligung der fortdauernden Besetzung palästinensischer Gebiete durch Israel wird vermehrt als "antiisraelisch" oder gar "antisemitisch" gekennzeichnet. Wie groß ist die Gefahr, dass eine Kritik an der israelischen Regierung mit der gänzlichen Ablehnung der Existenz des Staates Israel vermengt wird? Die Beantwortung dieser Frage ist angesichts unserer besonderen Verantwortung für die gesicherte Existenz Israels sowie für den Schutz der Menschenrechte von großer Bedeutung. Der Referent, renommierter Journalist bei der UNO in Genf, stellt in der Veranstaltung wichtige Konfliktlinien bei der Bewertung dieser Inhalte vor.

Seitenanfang
Mi.
13.11.2019
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Mi. 13.11.2019 - Do. 16.01.2020, 08:30 - 20:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.02 (Neue Galerie -Ausstellungen-)
Dauer:
38 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Mit der Installation „Sigma“, haben vier Studierende des Bereichs Industrial Design die NEUE GALERIE verwandelt. Textile Dreiecksformen farblos oder in verschiedenen Rottönen, bilden ein leuchtendes Dach. Das zellulare Gebilde bewegt sich, wenn Besucher den Raum betreten. Sigma ist ein Buchstabe des griechischen Alphabets und steht für verschiedene Arten von Spannung. Spannung und Entspannung vollzieht sich im Dialog mit den Besuchern. Die Installation ist angebunden an die im Museum Folkwang stattfindende Ausstellung "Das beseelte Ding. Vom Geist der Gestaltung".

Seitenanfang
Mi.
13.11.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Mi. 13.11.2019 19:00 - 21:15 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.02 (Neue Galerie -Ausstellungen-)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Ein Projekt von Studierenden der Folkwang Universität der Künste, Fachbereich "Experimentelle Gestaltung" in Kooperation mit der NEUEN GALERIE der VHS und dem Museum Folkwang. Es entwickelt neue Gestaltungsformen und fördert den Dialog der Generationen.

DIE NEUE GALERIE der Volkshochschule bietet Studierenden des Fachbereichs "Experimentelle Gestaltung" im Zentrum der Stadt Gelegenheit sich einer breiten Öffentlichkeit mit einer großen ortsbezogenen Arbeit zu präsentieren. Unter Leitung von Prof. Christian Schreckenberger wird eine Gruppe von Studierenden der Bereiche Industrial Design, Kommunikationsdesign und Fotografie mit einem interdisziplinären Werk einen installativen Eingriff in den Raum schaffen. Im Sinne des Bauhaus Gedankens werden dabei Grenzen zwischen angewandten Künsten und autonomer bildender Kunst überwunden.
Die künstlerisch freie Installation in der NEUEN GALERIE ist angebunden an die Präsentation im Museum Folkwang, die unter dem Titel "Das beseelte Ding. Vom Geist der Gestaltung" Objekte, Visualisierungen und konzeptuelle Arbeiten von Lehrenden und Studierenden der Folkwang UdK zeigt und damit Einblicke in die Ausbildung von Gestalter*Innen gibt.

Veranstaltungsort: Volkshochschule Essen, DIE NEUE GALERIE, Burgplatz 1, 45127 Essen

Öffnungszeiten Mo. bis Fr. 9-21 Uhr. In den Ferien: 9-15 Uhr

Seitenanfang
Mi.
13.11.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Mi. 13.11.2019 19:00 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In Zusammenarbeit mit dem BUND Essen
Beim Thema "Maßnahmen gegen den Klimawandel" wird immer häufiger auch der massenhafte Fleischkonsum in Frage gestellt. Allerdings möchten viele Menschen nicht auf den Genuss von Fleisch verzichten. Als Alternative zum Fleisch wird Proteinnahrung auf der Basis von Insekten und Co. vermehrt diskutiert, in vielen Ländern findet man Heuschrecken oder Käferlarven auf jedem Markt. Seit Anfang 2018 sind Insekten als Lebensmittel auch in Deutschland zugelassen. Der Vortrag zeigt Beispiele für Proteinnahrung, informiert über produzierende Firmen im Inland wie im europäischen Ausland und erläutert die Vermarktung der für uns neuartigen Insektennahrung.

Seitenanfang
Mi.
13.11.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Mi. 13.11.2019 20:00 - 21:30 Uhr
Ort:
Walter-Hohmann-Sternwarte, Großes Planetarium
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Vortrag in Zusammenarbeit mit der Walter-Hohmann-Sternwarte Essen e.V.
Während es vor nicht einmal 200 Jahren noch weiße Flecken auf der Landkarte gab, ermöglichen uns Allgemeine Relativitätstheorie und Teilchenphysik heute eine konsistente Beschreibung des gesamten erfahrbaren Kosmos und damit eines Volumens von 78 Milliarden Lichtjahren Durchmesser mit Billionen Galaxien, von denen allein unsere Milchstraße 100 Milliarden Sterne enthält, über eine Zeitspanne von 14 Milliarden Jahre.
Dieser beeindruckende Erfolg zeigt aber auch, was wir alles noch nicht wissen:
Die sichtbaren Sterne stellen nur ein Zehntel aller normalen Materie im Universum dar, zusätzlich existiert fünfmal so viel Masse in Form Dunkler Materie - vermutlich unbekannte Elementarteilchen - und schließlich noch einmal dreimal so viel Dunkle Energie, der rätselhafte Treibstoff, der die beschleunigte Expansion des Universum bewirkt.
Der Vortrag gibt einen Überblick über die Struktur, Beschaffenheit und Entwicklung des Kosmos sowie unseres Wissenstands über den Anbeginn der Zeit. Geendet wird mit einem Ausblick aus der Perspektive der Physik auf die großen philosophischen Fragen wie "Was ist Zeit?", "Was ist Realität?", "Was ist Bewusstsein" und schließlich: "Was könnte ein mit der Wissenschaft dauerhaft zu vereinbarendes Konzept von Gott sein?"

Seitenanfang
Do.
14.11.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 14.11.2019 18:00 - 20:00 Uhr
Ort:
Haus der Essener Geschichte, Ernst-Schmidt-Platz 1, 45128 Essen
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Vortrag Historischer Verein Essen, Referent Robert Welzel

In ihrer oft eigenwilligen Auseinandersetzung mit der Architektur des 1919 in Weimar gegründeten Bauhauses schufen Essener Architekten wie Ernst Bode, Alfred Fischer, Edmund Körner, Georg Metzendorf oder Ernst Knoblauch herausragende Beispiele des "Neuen Bauens". Auch Erich Mendelsohn, Otto Bartning, Peter Behrens, Ludwig Mies van der Rohe und Bruno Paul haben in Essen gewirkt. Die Wertschätzung dieser radikalen und zukunftsweisenden Architektur ist bis heute nicht unumstritten, wie etwa die Diskussion über einen möglichen Abriss der denkmalgeschützten Landespolizeischule in Bredeney belegt.

Veranstaltungsort: Haus der Essener Geschichte, Ernst-Schmidt-Platz 1, 45128 Essen.

Kontakt: Tel.: +49 177 9297485, info@hv-essen.de, www.hv-essen.de.

Seitenanfang
Do.
14.11.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 14.11.2019 19:30 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Bistro Fun Food Factory
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In Zusammenarbeit mit der Neuen Ruhr Zeitung (NRZ)
Einmal im Monat werden kommunalpolitische Themen kontrovers diskutiert. Dabei kommen sowohl Politikerinnen und Politiker sowie Expertenmeinungen als auch betroffene Bürgerinnen und Bürger zu Wort. Keine langweilige Podiumsdiskussion, keine langen Reden, keine Fremdwörter, sondern spannender Schlagabtausch von Pro- und Contra-Argumenten. Und auch das Publikum redet mit. Der Veranstaltungstermin kann sich aufgrund aktueller Diskussionsthemen ändern und wird endgültig durch Bekanntmachung in der VHS und der Presse festgelegt. Weitere Informationen dazu bei der Programmbereichsleitung.

Seitenanfang
Do.
14.11.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 14.11.2019 18:00 - 20:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.01
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Sie suchen eine geeignete Anlageform für Ihren individuellen Aufbruch in neue Anlagewelten? Ihnen ist eine auf Ihre Bedarfe abgestimmte Mischung aus Chancen und Risiken wichtig? Dann kommen Investmentfonds für Sie in Betracht. Der Vortrag vermittelt institutsunabhängiges Grundwissen über Fonds als gesetzlich geschützte Sondervermögen. Er stellt Unterschiede von sogenannten Aktiven und Passiven Fonds vor und gibt Einblick in deren Leistungen und Kosten. Sie erfahren, was Mischfonds sind und welche Anlageschwerpunkte sie haben. Ferner wird diskutiert, welchen Stellenwert Investmentfonds für eine persönliche Gesamtanlagestruktur haben sollten. Praxiserprobte Tipps zur Auswahl der individuell passenden Fonds runden den Abend ab. Der Vortrag wendet sich an alle, die sich für Fragen der Geldanlage interessieren. Fachwissen ist nicht erforderlich. Die Inhalte werden allgemeinverständlich vermittelt. Der Referent ist Sparkassen-Betriebswirt und tätig bei der Sparkasse Essen in der Abteilung Kunden- und Produktmanagement.

Seitenanfang
Do.
14.11.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 14.11.2019 19:30 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
6,00 EUR
Info:
3.000 Jahre Geschichte und 23 Millionen Einwohner: Beeindruckendes Peking! Schon im Mittelalter hatte Beijing sechsmal so viele Einwohner wie London und war mit Problemen konfrontiert, wie sie heute in der Entwicklung von Megametropolen alltäglich sind. Hier stoßen die Gegensätze mit enormer Wucht aufeinander, Tradition und Moderne sind allgegenwärtig. Noch heute ist viel aus der Kaiserzeit erhalten: die Verbotene Stadt, prachtvolle Tempel, der Platz des Himmlischen Friedens und die weltbekannte chinesische Mauer. Der Vortrag berichtet auch darüber, wie heute in China gelebt wird, und endet mit praktischen Reisetipps.

Seitenanfang
Do.
14.11.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 14.11.2019 15:00 - 17:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum U.01 (Großer Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:

Seitenanfang
Do.
14.11.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 14.11.2019 17:00 - 18:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum U.01 (Großer Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In diesem Jahr möchten die Musikmacher und der Deutsche Tonkünstlerverband (DTKV, Bezirksverband Essen/Bochum) das Portraitkonzert den Werken von Komponistinnen widmen. Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 8 und 18 Jahren werden musikalische Werke von Frauen auf verschiedenen Instrumenten vortragen. Sie hören Werke von Clara Schumann bis Pamela Wedgwood. Die Konzertpädagogin Christine Lauter wird uns durch das breit gefächerte Programm führen.

Seitenanfang
Do.
14.11.2019
auf Warteliste
Bestellen
Zeitraum:
Do. 14.11.2019 - Do. 12.12.2019, 19:00 - 21:25 Uhr
Ort:
VHS, Raum 5.38 (EDV)
Dauer:
5 Termine
Kosten:
83,00 EUR
Info:
Der Mac stellt mit seinem Betriebssystem Mac OS X eine sichere Alternative zum Windows-PC dar. Gerade beim Umstieg von Windows auf den Mac treten häufig Fragen zur Tastatur, zur Installation von Programmen oder zum Austausch von dateien auf. Der Kurs wird Ihnen den Umstieg oder den Einstieg in den Mac erleichtern. Vorkenntnisse benötigen Sie keine, aber ein eigenes Apple-Notebook sollten Sie mitbringen.
Inhalt: Das neue OS X, Tastatur und die Maus, Desktop, Dock, Trackpad, Suche, Dateien, der Finder, iCloud Drive, QuickLook, Telefonieren mit dem Mac, Facetime - Videotelefonie, Mission Control, aktive Ecken, Backup mit TimeMachine, Keychain, etc. Kleingruppe mit maximal 8 Teilnehmenden.

Seitenanfang
Fr.
15.11.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Fr. 15.11.2019 19:00 - 21:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Methana ist eine Halbinsel in der Argolis am Saronischen Golf am Ostzipfel der Peloponnes. Sie ist Teil des vulkanisch aktiven Inselbogens der Ägäis. Die Landschaft aus den Lavadomen, Hochtälern und kleinen Wäldern ist ein ideales Ziel für Wanderer
und Naturfreunde. Tobias Schorr berichtet mit beeindruckenden Bildern von seinen Reisen.

Seitenanfang
Fr.
15.11.2019
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Fr. 15.11.2019 - So. 17.11.2019, 18:00 - 21:45 Uhr
Ort:
ARKA-Kulturwerkstatt, Halle 12, Werkraum
Dauer:
3 Termine
Kosten:
95,00 EUR
Info:
Wir arbeiten mit den vielfältigen Möglichkeiten von künstlerischen Druckverfahren. Mit Tief-, Hoch- und Schablonendruck, selbst hergestellten Druckplatten, allerlei Fundstücken und mit Hilfe der Druckpresse kombinieren wir individuelle Grafiken. Farbige Originale und Unikate, Monotypien, auch kleine Druckauflagen sind bei diesen Techniken möglich. Für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene geeignet. Es entstehen zusätzl. Materialkosten von ca. 40 € p.P., die im Kurs abgerechnet werden.

Seitenanfang
Fr.
15.11.2019
auf Warteliste
Bestellen
Zeitraum:
Fr. 15.11.2019 - Fr. 06.12.2019, 20:00 - 21:30 Uhr
Ort:
Walter-Hohmann-Sternwarte, Großes Planetarium
Dauer:
4 Termine
Kosten:
22,00 EUR
Info:
Der vierteilige Kurs richtet sich an Anfänger und interessierte Laien, welche den Sternenhimmel selbst erleben und für sich erforschen wollen.

Teil 1 - Orientierung am Sternhimmel
Der Kurs gibt zudem Tipps, welche Sternbilder am Himmel leicht zu erkennen sind. Das Auffinden und Beobachten kosmischer Objekte wie bestimmte Fixsterne, Doppelsterne, Sternhaufen und Galaxien ist Thema des Abends, ebenso wie Empfehlungen zur Beschaffung einer eigenen Ausrüstung. Sollte an diesem oder einem der folgenden Kursabende der Himmel klar sein, wird das Gelernte durch Beobachtungen mit den Teleskopen der Sternwarte vertieft.

Teil 2 - Objekte des Sonnensystems
Ausgehend vom zentralen Stern unserer näheren kosmischen Umgebung, der Sonne, lernen die Teilnehmer auf einem gedanklichen Streifzug die Himmelskörper des Sonnensystems kennen. Dazu gehören nicht nur die Planeten, sondern auch deren Monde, sowie Zwergplaneten, Kleinkörper und Kometen. Darüber hinaus gibt der Referent auch Tipps zu deren Beobachtung.

Teil 3 - Einführung in die Astrofotografie
Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Einblick in die Methoden und Techniken der Fotografie von Objekten des Sternenhimmels. Es wird auch gezeigt, welche Ausrüstung man braucht, um einen Einstieg in dieses faszinierende Hobby zu finden und wie man Anfängerfehler vermeidet.

Teil 4 - Den Mond selbst entdecken und fotografieren
Unser Trabant ist wegen seiner - im Vergleich zu anderen Himmelskörpern - großen Erdnähe ein ideales Beobachtungsobjekt für Anfänger in der Astronomie. Beim Blick durch das Teleskop offenbart sich dem Beobachter eine schier unermessliche Fülle von Details auf der Mondoberfläche, welche von seiner langen Geschichte erzählen. Außerdem ist der Erdbegleiter hervorragend geeignet für die ersten Gehversuche in der Astrofotografie, denn es gelingen schon mit einfacher Ausrüstung Bilder beachtlicher Qualität von ihm. Sowohl der Mond als Himmelskörper, als auch die Astrofotografie sind Thema des Kursabends.

Seitenanfang
Fr.
15.11.2019
auf Warteliste
Bestellen
Zeitraum:
Fr. 15.11.2019 - Fr. 07.02.2020, 17:30 - 19:50 Uhr
Ort:
VHS, Raum 6.06 (EDV)
Dauer:
8 Termine
Kosten:
94,00 EUR
Info:
Sie müssen regelmäßig Texte inkl. Ziffern und Sonderzeichen mit dem PC schreiben? Dann sollten Sie das 10-Finger-Tastschreiben erlernen. Dank moderner Methoden ist dieses Ziel in nur 20 Unterrichtsstunden erreichbar. Der Kurs vermittelt die "blinde" Bedienung der vollständigen Tastatur, ohne Blick auf die Tasten. Sie trainieren - auch Zuhause - Ihre Schreibsicherheit und können ein Tempo von ca. 120 Anschlägen/Minute erreichen. Am Kursende können Sie eine Prüfung absolvieren, die sich an den Bewertungsmaßstäben der IHK orientiert. Wer die Prüfung besteht, erhält ein Zertifikat der Volkshochschule Essen. Die Dozentin ist Kauffrau.

Hier ein sehr motivierender Link zum Thema:
Zehnfingersystem - die völlig unterschätze Superkraft der letzten Jahrzehnte!

Seitenanfang
Sa.
16.11.2019
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Sa. 16.11.2019 - So. 17.11.2019, 10:00 - 16:45 Uhr
Ort:
Kulturforum, Raum 6 (Atelier)
Dauer:
2 Termine
Kosten:
76,00 EUR
Info:
Viele spannende Bilder hat man schon gesehen. Viel Malmaterial hat man schon gekauft, aber nie eingesetzt. Es sind alle eingeladen, die Experimentierfreude und Lust am Malen mit neuen und vertrauten Materialien haben. Ziel dabei ist, neue individuelle und effektvolle Wege zu finden, um eine größere Freiheit in der eigenen Malerei zu erlangen. Für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene geeignet. Material muss selbst mitgebracht werden. Zusätzliche Materialien können gegen geringe Kostenbeteiligung von der Dozentin erworben werden.

Seitenanfang
Sa.
16.11.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Sa. 16.11.2019 15:30 - 18:30 Uhr
Ort:
Kulturforum, Raum 2 (Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
25,00 EUR
Info:
Kein anderer Paartanz bietet so viele Möglichkeiten der Variationen und des Ausdrucks. Der Workshop ist zum ersten Probieren, um zu spüren und zu hören, wie es einem mit dem Tango "geht". Der argentinische Tango kennt keine festen Schrittfolgen. Schwerpunktmäßig geht es um die Themen "Kontakt - das Miteinander" und "Führen und Folgen".
Keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte nur paarweise anmelden und Anmeldekarten zusammenheften. Das Entgelt gilt pro Person. Tanzpartner/-in fehlt? Tango-Tanzpartnerbörse hilft: http://www.Tango-Ruhrgebiet.de

Seitenanfang
So.
17.11.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
So. 17.11.2019 11:00 - 13:00 Uhr
Ort:
Kulturforum, Kulturforum, Raum 2 (Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Gemäß der Konzeption des französischen Philosophen Marc Sautet trifft sich im Kulturforum Steele bereits seit zwanzig Jahren regelmäßig ein philosophisches Café. Dieses Café philosophique der VHS Essen ist eines der Ältesten in Deutschland und erfreut sich bei der Diskussion philosophischer Alltagsfragen großer Beliebtheit. Die philosophisch interessierten Teilnehmenden bringen aktuelle oder grundsätzliche Themenvorschläge mit zur Veranstaltung, über die ein kompetenter Moderator abstimmen lässt, um anschließend das ausgewählte Problem bei Kaffee und Wein mit dem Publikum zu diskutieren. Dabei zeigt sich immer wieder: Philosophieren lohnt sich nach wie vor - gerade weil dafür nicht unbedingt philosophische Fachkenntnisse erforderlich sind.

Seitenanfang
So.
17.11.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
So. 17.11.2019 15:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Kleingartenanlage Steele, Kleingartenanlage Steele, Vortragsraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Der Aufbau-, Erhaltungs-, Form- und Verjüngungsschnitt an Ziergehölzen wird mit seinen theoretischen Grundlagen ausführlich erörtert.

Seitenanfang

Pfeil nach links Pfeil nach oben