Vorschau
Dieser Monat

Mo.
02.12.2019
Anmeldung möglich
Bestellen
Zeitraum:
Mo. 02.12.2019 - Mo. 03.02.2020, 18:40 - 20:10 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.08
Dauer:
7 Termine
Kosten:
60,00 EUR
Info:
Der Kurs schließt an den entsprechenden Workshop an. Auch hier steht das autobiografische Schreiben im Vordergrund und wird in spielerischen und kreativen Übungen erprobt. Dabei werden Schreibblockaden gelöst und der eigene Schreibstil verbessert. Es werden Schreibmodelle der Geschichte vorgestellt, von der Antike bis zur Moderne. Diese Modelle werden in Übungen des kreativen Schreibens nachempfunden und mit literarischen Texten lebendig gemacht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Seitenanfang
Di.
03.12.2019
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Di. 03.12.2019 - Di. 21.01.2020, 12:50 - 16:50 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.09
Dauer:
20 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:

Seitenanfang
Mi.
04.12.2019
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
Mi. 04.12.2019 - Mi. 15.01.2020, 18:00 - 19:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum BG 12
Dauer:
5 Termine
Kosten:
24,00 EUR
Info:
Sie sind deutschsprachig und können Texte lesen und verstehen? Sie haben aber Probleme mit der Rechtschreibung und der Grammatik? Ihnen fehlen grundlegende Kenntnisse des grammatischen Unterbaus? In diesem Kurs üben und erweitern Sie grundlegende Regeln der deutschen Sprache.
Modul 2:
Schwerpunkt: Rechtschreibung
Bitte kaufen Sie das Buch: Crashkurs Rechtschreibung. Ein Übungsbuch für Ausbildung und Beruf. Dudenverlag Berlin. ISBN: 978-3-411-73364-4

Seitenanfang
Mi.
04.12.2019
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Mi. 04.12.2019 - Mi. 22.01.2020, 12:45 - 15:55 Uhr
Ort:
Raum 118, Haus der Geschichte
Dauer:
25 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:

Seitenanfang
Do.
05.12.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 05.12.2019 18:30 - 20:30 Uhr
Ort:
VHS, Bistro Fun Food Factory
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In Zusammenarbeit mit RuhrFutur gGmbH und der Buchhandlung Proust
In dem Buch "Wo wir zu Hause sind" (Verlag Kiepenheuer & Witsch) erzählt Maxim Leo die Geschichte seiner weit verzweigten jüdischen Familie, deren Mitglieder auf der Flucht vor den Nazis ihre Heimat verlassen mussten und in alle Winde zerstreut wurden. Die Kinder und Enkelkinder finden nach Berlin zurück, in die Heimat ihrer Vorfahren.
Der Verlust von Heimat, des Gefühls von Sicherheit, Zugehörigkeit und Anerkennung, aber auch von Herkunftsort und -kultur, ist identitätsstiftend für das Engagement von Heimatsucher e.V. Die überwiegend ehrenamtlich Engagierten des Vereins interviewen Überlebende des Holocausts, dokumentieren ihre Lebensgeschichten und erzählen sie als "Zweitzeug*innen" jungen Menschen bei Schulbesuchen und in Ausstellungen weiter. Die Kinder und Jugendlichen werden so ebenfalls zu "Zweitzeugen".

Die Gäste:
Maxim Leo, Berliner Schriftsteller und Journalist
Ruth-Anne Damm, Vorstandsmitglied bei Heimatsucher e.V.

Moderation:
Ulrike Sommer, Geschäftsführerin RuhrFutur gGmbH

Online-Anmeldungen per Mail an: Sabine.Rehorst@ruhrfutur.de

Seitenanfang
Fr.
06.12.2019
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Fr. 06.12.2019 - Mo. 09.12.2019, 13:00 - 17:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
2 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:

Seitenanfang
Mo.
09.12.2019
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 09.12.2019 - Fr. 13.12.2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort:
Orte werden bei Kursbeginn in der VHS bekannt gegeben
Dauer:
5 Termine
Kosten:
55,00 EUR
Info:
150 Jahre lang war das Ruhrgebiet d a s Zentrum der deutschen Schwerindustrie. Doch seit vielen Jahren erleben wir den Rückzug von Teilen der Großindustrie aus dieser Region. Das Ruhrgebiet ist in die Krise geraten, steht aber im Vergleich mit alten Industrierevieren in England oder Frankreich noch gut da. Offenbar gibt es hier Strategien, die einen ungebremsten Abstiegstaumel verhindern. Dazu zählen eine neue Rolle der Kultur sowie der ökologischen Ausrichtung, wie die RUHR.2010 - Kulturhauptstadt Europas sowie die Grüne Hauptstadt Europas 2017 bewiesen. Wo liegen die Chancen für neue Entwicklungen, wo gibt es Probleme, welche Strukturen müssen verändert werden, um dem Ruhrgebiet eine tragfähige Zukunft zu sichern? Der Kurs findet nicht im Seminarraum statt, sondern unterwegs in der Region, im Gespräch mit Akteuren und Verantwortlichen des Strukturwandels. Für die Fahrten innerhalb des Ruhrgebiets können geringe Kosten entstehen. Der erste Termin findet in der VHS statt.

Seitenanfang
Mo.
09.12.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Mo. 09.12.2019 18:00 - 20:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Ruhr (NABU)
Gutes Wetter im Winter und im Frühjahr, eine Infrastruktur ideal für Individualreisende und eine große Anzahl von wenig scheuen Tierarten machen Florida zu einem Traumziel für Naturfotografen/-innen. Der Einsatz eines Tarnzeltes erweist sich dabei als überflüssig. Im Vortrag werden mehrere Schutzgebiete vorgestellt, in denen man neben den allgegenwärtigen Alligatoren vor allem Wasservögel wie Reiher, Pelikane, Seeschwalben usw. antrifft.

Seitenanfang
Mo.
09.12.2019
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Mo. 09.12.2019 - Mo. 27.01.2020, 13:40 - 16:50 Uhr
Ort:
VHS, Raum 1.03
Dauer:
25 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:

Seitenanfang
Mo.
09.12.2019
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Mo. 09.12.2019 - Mo. 27.01.2020, 12:50 - 16:50 Uhr
Ort:
VHS, Raum 2.16
Dauer:
20 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:

Seitenanfang
Mo.
09.12.2019
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 09.12.2019 - Fr. 13.12.2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 5.37 (EDV)
Dauer:
5 Tage
Kosten:
153,00 EUR
Info:
Kurzfassung:
Von der Erstellung einfacher Tabellen und Diagramme hin zum komplexen Einsatz von Funktionen und der professionellen Gestaltung von Kalkulationen. Viele praktische Übungen. Incl. Schnellanalyse, FlashFill, Matrix- & VERWEIS-Funktionen, Pivot-Tabellen, Intelligente Tabellen.

Langfassung:
Dieser Bildungsurlaub vermittelt Ihnen die erforderlichen Kenntnisse zum souveränen Umgang mit dem Tabellenkalkulationsprogramm Excel. Das Themenspektrum reicht vom Erstellen einfacher Tabellen und Diagramme bis hin zu komplexem Einsatz von Funktionen und der professionellen Gestaltung von Kalkulationen. Viele praktische Übungen. Themen: Grundlegende Techniken wie Text-, Wert- und Formeleingabe, Tabellenaufbau und -formatierung, logische, Matrix-, Zeit- und Verweis-Funktionen, Pivot-Tabellen, Grafische Elemente, SmartArts und Diagrammbearbeitung. Neue Tools wie Schnellanalyse, FlashFill und intelligente Tabellen runden das Thema ab. Windows-Kenntnisse sind erforderlich.


Inhalte:
1. Tag:
Die Arbeitsoberfläche, Tabellenaufbau, Arbeitsmappe, Navigieren im Tabellenblatt, Tastaturkurzbefehle, Operatoren in Excel, Daten eingeben, einfache Formeln, Tabellenformatierung, Ausfüllfunktion, Übungen
2. Tag:
Relative und absolute Zellbezüge, Namensmanager, Arbeiten mit statistischen Funktionen (SUMME, MAX, MIN, MITTELWERT, RUNDEN), Bedingte Formatierung, Übungen
3. Tag:
Matrix- und logische Funktionen, Verkettung von Funktionen, FlashFill,Schnellanalyse und intelligente Tabellen, Grafische Elemente, SmartArts, Übungen
4. Tag:
Tabellenblattschutz, Gültigkeitsprüfung bei der Dateneingabe, Kommentare, Zellbezüge auf andere Tabellenblätter, Excel-Tabellen in Word einbinden, Übungen
5. Tag:
Arbeiten mit Datums- und Uhrzeitfunktionen, Diagrammbearbeitung, Serienbrief mit Excel und Word, Daten sortieren und filtern, Pivot Tabellen erstellen, AddIns nutzen, Übungen

Seitenanfang
Di.
10.12.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Di. 10.12.2019 17:50 - 19:20 Uhr
Ort:
VHS, Raum 6.06 (EDV)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
23,00 EUR
Info:
Sie beherrschen bereits die "blinde" Bedienung der Tastatur mit zehn Fingern (ohne Blick auf die Tasten). Sie wollen lediglich eine Prüfung ablegen, um ein Zertifikat zu erhalten? Dann sind Sie hier richtig. Unter Anleitung machen Sie sich mit der EDV-Ausstattung vertraut und schreiben sich mit einigen Übungstexten "warm". Anschließend absolvieren Sie eine Prüfung, die sich an den Bewertungsmaßstäben der IHK orientiert (d. h. alle 10 Finger verwenden, mindestens 120 Anschläge pro Minute). Wer die Prüfung besteht, erhält ein Zertifikat der Volkshochschule Essen. Es eignet sich als Nachweis z. B. für eine Bewerbung. Der Dozent ist Diplom-Verwaltungswirt.

Hier ein sehr motivierender Link zum Thema:
Zehnfingersystem - die völlig unterschätze Superkraft der letzten Jahrzehnte!

Seitenanfang
Mi.
11.12.2019
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Mi. 11.12.2019 - Mi. 29.01.2020, 08:30 - 12:30 Uhr
Ort:
Raum 118, Haus der Geschichte
Dauer:
20 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:

Seitenanfang
Mi.
11.12.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Mi. 11.12.2019 19:00 - 20:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
6,00 EUR
Info:
Wenn Maria Windeln wäscht, dem Josef die Unterhosen von Mäuschen zerknabbert werden und wenn die Hirten gerade Suppe essen, als ihnen ein Engel die Frohe Botschaft verkündet, dann ist Weihnachtszeit in Spanien. So geht es zu in vielen der villlancicos genannten Weihnachtsliedern. Sie sind das Herz der spanischen und lateinamerikanischen Weihnacht. Nach stiller Nacht klingt das nicht ... Wie und wann diese oft humorvollen und meist recht flotten Lieder entstanden sind, erfahren die Zuschauer an diesem Abend. In leicht verständlichen Geschichten und Gedichten, aber auch mit Rätseln und Spielen erschließen wir uns das weihnachtliche Vokabular und lernen verschiedene landestypische Besonderheiten, Bräuche und Rituale kennen. Musikalisch begleiten uns die Aufnahmen des Essener Duos Sonnica Yepes (Gesang) und Thomas Hanz (Gitarre) + Band zur Verfügung. Groovig, jazzig oder klassisch transportieren sie die fröhliche Stimmung und sind bestens geeignet zum Mitsingen und Nachsingen.

Seitenanfang
Fr.
13.12.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Fr. 13.12.2019 20:00 - 21:30 Uhr
Ort:
Walter-Hohmann-Sternwarte, Großes Planetarium
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Vortrag in Zusammenarbeit mit der Walter-Hohmann-Sternwarte Essen e.V.
Die Reise zum Mond ist ein alter Traum der Menschheit. Lang aber war der Weg, bis der erste Mensch wirklich den Mond betrat. Werfen wir also einen Blick zurück auf die Anfänge dieses Traumes - die ersten fiktiven Reiseerzählungen und ihren wachsenden Realismus in der Neuzeit, der den wissenschaftlichen und technischen Erkenntnisfortschritt widerspiegelte. Und gelangen wir schließlich mit der Apollo 11-Mission zu jenem Großereignis, in dessen fünfzigstem Jubiläumsjahr wir heute stehen.

Seitenanfang
Fr.
13.12.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Fr. 13.12.2019 09:00 - 18:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:

Seitenanfang
Sa.
14.12.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Sa. 14.12.2019 10:00 - 13:00 Uhr
Ort:
wie im Programmheft angegeben
Dauer:
1 Termin
Kosten:
10,00 EUR
Info:
Der Kemnader Stausee ist in den letzten Jahren unter der Wasseroberfläche großflächig mit Unterwasserpflanzen zugewachsen. Obwohl dies für Segler und Ruderbootfahrer ein Problem ist, führt dies zu einer Vielzahl von Wasservögeln, die hier ein lebensnotwendiges Überwinterungsquartier gefunden haben. Neben bunten Gastvögeln wie Tafelente, Gänsesäger und Weißkopfmöwe lassen sich auch eine Menge von dauerhaft eingewanderten Arten wie Kanada-, Grau- und Nilgans oder Mandarinente beobachten, die ebenso wie die einheimischen Wasservögel häufig mit dem Fernglas zu sehen sind. Dabei kommen am Kemnader Stausee selbst solche Seltenheiten wie Eisvogel, Gebirgsstelze, Hauben- und Zwergtaucher in großer Zahl vor.
Treffpunkt: Bochum, Hevener Straße, an der Bushaltestelle "Hafen Heveney"

Seitenanfang
Sa.
14.12.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Sa. 14.12.2019 10:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Kulturforum, Kulturforum, Raum 6 (Atelier)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
49,00 EUR
Info:
Ob farbenfrohe Landschaften, menschliche Darstellungen oder abstrakte Kompositionen - professionelle Materialien wie Strukturgel oder Modellierpaste lassen eine differenzierte Oberflächenstruktur entstehen und werten so jedes Acrylbild auf. Auch Naturmaterialien wie Gräser, Sand, Blätter, Muscheln oder Blüten geben den Kompositionen eine spannende zweite Ebene. Im Workshop, der zum Experimentieren einlädt, fertigen Sie Ihre eigenen vielschichtigen und dekorativen Werke. Strukturpasten sind im Kurs gegen geringe Kostenbeteiligung mitzubenutzen. Kleingruppe: 7-10 Teilnehmende.

Seitenanfang
Sa.
14.12.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Sa. 14.12.2019 10:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Kulturforum, Raum 2 (Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
40,00 EUR
Info:
Aufbauend auf dem Seminar "Gelassenheit beginnt im Kopf" besteht in diesem Praxistraining die Gelegenheit, die gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg in verschieden Kontexten zu üben. Zunächst werden die vier Schritte des Stufen-Modells wiederholt, dann Gefühle und Bedürfnisse in verschiedene Kontexte, privat und beruflich eingeordnet. Dadurch wird die Theorie allen wieder präsent. Anschließend beginnen wir die Schritte in verschiedenen Übungen und Rollenspielen zu festigen. Hier werden zum einen Übungsfälle vorgegeben, zum anderen bekommen alle die Gelegenheit, eigene Situationen einzubringen. Das Seminar ist für alle geeignet, die sich in den Basics der GfK auskennen und gern ihre Fähigkeiten erweitern und verbessern möchten. Die Dozentin ist ausgebildete Mediatorin.

Seitenanfang
So.
15.12.2019
Anmeldung möglich
Bestellen
Termin:
So. 15.12.2019 11:00 - 13:00 Uhr
Ort:
Kulturforum, Kulturforum, Raum 2 (Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Gemäß der Konzeption des französischen Philosophen Marc Sautet trifft sich im Kulturforum Steele bereits seit zwanzig Jahren regelmäßig ein philosophisches Café. Dieses Café philosophique der VHS Essen ist eines der Ältesten in Deutschland und erfreut sich bei der Diskussion philosophischer Alltagsfragen großer Beliebtheit. Die philosophisch interessierten Teilnehmenden bringen aktuelle oder grundsätzliche Themenvorschläge mit zur Veranstaltung, über die ein kompetenter Moderator abstimmen lässt, um anschließend das ausgewählte Problem bei Kaffee und Wein mit dem Publikum zu diskutieren. Dabei zeigt sich immer wieder: Philosophieren lohnt sich nach wie vor - gerade weil dafür nicht unbedingt philosophische Fachkenntnisse erforderlich sind.

Seitenanfang
Mi.
18.12.2019
Anmeldung möglich
Bestellen
Termin:
Mi. 18.12.2019 18:00 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 6.06 (EDV)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
60,00 EUR
Info:
Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Prüfungsordnung des Lehrgangs- und Zertifikatssystems Xpert Business und bestätigen, dass Sie diese zuvor zur Kenntnis genommen haben:

http://www.xpert-business.eu/pruefungsordnung

Seitenanfang
Do.
19.12.2019
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Di, 17.12.19, 9.50-12.10 Uhr
Stimmungsvolle Lesungen, R 3.02
Di, 17.12.19, 11.15-11.45 Uhr
Weihnachtliche Flötenklänge, Flur
Do, 19.12.19, 17.00-17.30 Uhr
Russisch-orthodoxer Chor, Neue Galerie
Do, 19.12.19, 17.30-18.15 Uhr
Lieder zum Jahresende, FunFoodFactory
Ort:
VHS, Raum U.01 (Großer Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Holen Sie sich das druckfrische Programm der Volkshochschule und besuchen Sie unser musikalisch-litararisches Weihnachtsspecial, das sich in diesem Jahr auf 4 Veranstaltungen an zwei Tagen (17. und 19.12.19) beschränkt. Weitere Informationen unter www.vhs-essen.de.

Seitenanfang
Fr.
20.12.2019
fast ausgebucht
Bestellen
Termin:
Fr. 20.12.2019 20:00 - 21:30 Uhr
Ort:
Walter-Hohmann-Sternwarte, Großes Planetarium
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Vortrag in Zusammenarbeit mit der Walter-Hohmann-Sternwarte Essen e.V.
16.7.1945, 5:29:45 Uhr, Jornada del Muerto ('Wegstrecke des Toten'), New Mexico: eine zwölf Kilometer hohe Pilzwolke taucht die Wüste in gleißendes Licht, das noch im 450 Kilometern entfernten Amarillo zu sehen ist. Unter den Augenzeugen sind einige der weltbesten Physiker, mehrere davon Nobelpreisträger.
In der dem Test vorangehenden Gewitternacht hingen sie noch düsteren Gedanken nach: Wird die 'Vorrichtung' überhaupt funktionieren? Oder wird sie gar die Atmosphäre entzünden?
Im Vortrag wird die Geschichte des Atombombenbaus und des deutschen Uranprojekts erzählt. Erfahren Sie dabei unter anderem, warum das englische Atombomben-Komitee nach einem Hausmädchen aus Kent benannt wurde; wie Chicago nur knapp einer Katastrophe entging; wie Sabotage das deutsche Uranprojekt ausbremste; warum Zahncreme und französischer Wein bei den Amerikanern große Befürchtungen weckten und wie der geniale Nobelpreisträger Werner Heisenberg von Spezialeinheiten gejagt wurde.
Die zum Verständnis benötigte Kernphysik wird anschaulich erklärt.

Seitenanfang

Pfeil nach links Pfeil nach oben