Besondere Angebote
Bildungsurlaub
Seiten: 1 | 2 Blättern Vor

Mo.
03.02.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
Mo. 03.02.2020 - Fr. 07.02.2020, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 5.37 (EDV)
Dauer:
5 Tage
Kosten:
160,00 EUR
Info:
Themen: Einführung in die Arbeitsoberfläche, Koordinateneingabe und Objektfang, Zeichnen von Linien, Kreisen und Bögen, Änderungsbefehle anwenden, Layertechnik verwenden, Zeichnungen bemaßen und beschriften, Arbeiten mit Rastergrafiken, Erstellen von Blöcken, Arbeiten mit Externen Referenzen, Maßstäbe realisieren. Grundkenntnisse des technischen Zeichnens und Windows-Grundkenntnisse sind erforderlich.

Seitenanfang
Di.
04.02.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
Di. 04.02.2020 - Fr. 07.02.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 5.40
Dauer:
4 Termine
Kosten:
144,00 EUR
Info:
Mitunter geraten wir beruflich in schwierige Gesprächssituationen oder an unangenehme Charaktere. Das kann im Kontakt mit Kollegen, Vorgesetzten oder auch Geschäftspartnern eintreten. Als Einzelfall ist das normal und meist unproblematisch. Doch was tun, wenn sich einzelne Auseinandersetzungen zu einem dauerhaft schwelenden und persönlich belastenden Konflikt entwickeln? Im Privatleben besteht häufig die Option, schwierigen Menschen und Situationen schlicht aus dem Weg zu gehen. Das klappt im Arbeitsalltag in der Regel jedoch nicht. Das Seminar vermittelt Hintergrundwissen zu dem beschriebenen Phänomen und den damit verbundenen Problemen. In praktischen Übungen werden kommunikative Kompetenzen zum gelasseneren Umgang mit schwierigen Mitmenschen trainiert. Auf Wunsch werden dabei anonymisierte Fälle der Teilnehmenden aufgegriffen. Das Seminar hat jedoch explizit keinen therapeutischen Charakter. Die Veranstaltung ist auch als Bildungsurlaub anerkannt. Der Dozent ist Kommunikationstrainer und Coach.

Den Verlaufsplan zu diesem Seminar finden Sie hier!

Seitenanfang
Fr.
07.02.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Fr. 07.02.2020 10:00 - 14:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 5.39
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Wie erkenne funktionale Analphabeten und wie kann ich sie beraten?
Trotz Schulpflicht gibt es in Deutschland 6,2 Millionen Menschen, die Probleme mit dem Lesen und Schreiben haben. Auf Essen umgerechnet handelt es sich um mindestens 30.000 Menschen, die nicht so ausreichend lesen und schreiben können, um im Beruf und Alltag vollständig teilzuhaben. Sie haben beispielsweise Probleme Arbeitsanweisungen, Warnhinweise und E-Mails lesen oder Formulare ausfüllen zu können. Nur durch die Zusammenarbeit von Firmen, Verwaltungen, Behörden und sozialen Einrichtungen kann man den Betroffenen helfen. Die Fortbildung richtet sich an Mitarbeitende in Ämtern und Einrichtungen mit Kundenkontakt. Sie vermittelt Wissen und zeigt geeignete Qualifizierungsmöglichkeiten auf, die Betroffene für sich entdecken und nutzen können. Sie lernen, Betroffenen einfühlsam und kompetent zu begegnen und sie zu ermutigen, Ihre Schriftsprachkenntnisse zu verbessern.

Seitenanfang
Mo.
10.02.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
Mo. 10.02.2020 - Fr. 14.02.2020, 09:30 - 16:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 2.14
Dauer:
5 Termine
Kosten:
213,00 EUR
Info:
Sie haben schon die erste Hälfte des English Bootcamp besucht und wollen den Rest des Lehrwerks noch zu Ende bearbeiten. Wenn Sie den Kurs English Refresher B1 - 1. Semester besucht haben sind Sie auch richtig hier! Typischerweise erreichen Sie beim B1 Einstufungstest auf http://bit.ly/vhseinstufung ein Ergebnis zwischen 40 und 60 Prozent.

Kleingruppenangebot ab 5 Teilnehmenden. Die Kursgebühr kann deshalb nicht ermäßigt werden!

Lehrbuch: in company 3.0: Pre-Intermediate / Student's Book, Hueber, ISBN-13: 978-3194029811, ab Lektion 11

Bitte führen Sie selbstständig den B1 Einstufungstest durch, bevor Sie sich anmelden. Gerne beantworten wir weitere Fragen!

Seitenanfang
Mo.
10.02.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
Mo. 10.02.2020 - Mi. 12.02.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 1.02
Dauer:
3 Termine
Kosten:
129,00 EUR
Info:
Nur wenn Mitarbeitende und Führungskräfte ihre Erfahrungen und Werte in die gemeinsame Arbeit einbringen können, machen sie sich betriebliche Vorhaben zu Eigen und übernehmen Mit-Verantwortung. Das ist das Prinzip von Partizipation. Doch oft verhindern subtile oder offene Widerstände das Gelingen partizipativer Zusammenarbeit. Hier bietet der personzentrierte Ansatz (PZA), ein Konzept der Humanistischen Psychologie nach Carl Rogers, erhebliche Chancen: Der Ansatz hilft Bedingungen herzustellen, in denen Menschen ihre Ressourcen einbringen, ihre Persönlichkeit weiterentwickeln und sich echte Partizipation entfalten können. In dieser Fortbildung lernen Sie die humanistische, personzentrierte Haltung kennen. Die entscheidenden Grundlagen und Kompetenzen für eine partizipative (Gesprächs-)Führung im Sinne des PZA werden vorgestellt und eingeübt. So können individuelle Führungskonzepte und eigene Erfahrungen reflektiert, individuelle Kommunikationsmuster und Ressourcen erkannt und erweitert werden. Die Veranstaltung ist auch als Bildungsurlaub anerkannt. Die Dozentin ist Soziologin, Coach & Supervisorin (DACB, DGSv, GWG) und Leiterin der Deutschen Akademie für Coaching und Beratung.

Den Verlaufsplan zu diesem Seminar finden Sie hier!

Seitenanfang
Mo.
17.02.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
Mo. 17.02.2020 - Mi. 19.02.2020, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 5.37 (EDV)
Dauer:
3 Tage
Kosten:
95,00 EUR
Info:
Sie arbeiten bereits erfolgreich mit Excel, möchten aber auch die Ihnen unbekannte Seite der Tabellenkalkulation näher kennenlernen. Aus dem Inhalt:
Lernen Sie den Umgang mit intelligenten Tabellen, Optimierungen mit dem Solver, Alternativrechnungen mit dem Szenario-Manager und der 'Was-wäre-wenn-Analyse?'. Nutzen Sie MS Query für Datenbankabfragen und den Umgang mit großen Datentabellen und Fremdformaten. Erfassen Sie Daten in Formularen fehlerfrei durch ActiveX-Steuerelemente. Setzen Sie fortgeschrittene und kombinierte Excel-Funktionen sowie AddIns zur Problemlösung ein. Erstellen Sie individuelle Excel-Funktionen und nutzen FlashFill zur Datentrennung. Konsolidieren Sie umfangreiche Tabellen und nutzen dabei auch Teilergebnisse.

Seitenanfang
Mo.
09.03.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Zeitraum:
Mo. 09.03.2020 - Fr. 13.03.2020, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 1.02
Dauer:
5 Termine
Kosten:
156,00 EUR
Info:
Für Teilnehmende, die den Intensivkurs Niederländisch für Anfänger ohne Vorkenntnisse besucht haben oder Quereinsteiger, die über Niederländischkenntnisse auf dem Niveau A1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens verfügen, d.h., Sie beherrschen einfache Redewendungen in Alltagssituationen und haben Grundkenntnisse der niederländischen Formenlehre. Gerne können Sie bei heike.reintanz@vhs.essen.de auch einen Einstufungstest anfordern, um festzustellen, ob dieser Kurs für Sie geeignet ist!
Lehrbuch und Arbeitsbuch: Wat leuk A1, Hueber, ISBN 978-3-19-005460-2 und 978-3-19-025460-6, ab Lektion 6

Seitenanfang
Mo.
23.03.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Zeitraum:
Mo. 23.03.2020 - Fr. 27.03.2020, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 1.02
Dauer:
5 Termine
Kosten:
166,00 EUR
Info:
Sie können die niederländische Sprache in Alltagssituationen anwenden und einfache Gespräche über Themen wie z.B. Informationen zu Ihrer Person, Freizeitgestaltung oder Arbeit führen? Dann ist dieser Kurs der richtige Anschluss für Sie. Sie steigen nun in die Niveaustufe B1 ein und erweitern Ihre Kenntnisse des Niederländischen. Trainiert werden kommunikative Situationen im beruflichen und privaten Alltag, wie zum Beispiel die Weitergabe von Informationen, Beiträge in Diskussionen und eigene Vorträge.
Das Kursmaterial wird zu Kursbeginn zur Verfügung gestellt.

Seitenanfang

Seiten: 1 | 2 Blättern Vor
Pfeil nach links Pfeil nach oben