Besondere Angebote
vhs.online
Seiten: 1 | 2

Mo.
12.10.2020
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Mo. 12.10.2020 - Mo. 26.04.2021, 13:30 - 16:40 Uhr
Ort:
VHS, Raum 5.40
Dauer:
125 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Hierbei handelt es sich um eine Kombination zwischen Online- und Präsenzunterricht!

Der Kurs B2 umfasst 500 Unterrichtseinheiten und hat zum Ziel das Sprachniveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen. Der Sprachunterricht hat eine allgemeine berufsbezogene Ausrichtung. Der Kurs schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab

Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern. Die Berufssprachkurse richten sich an dauerhaft in Deutschland lebende Ausländer (insbesondere auch: Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive), an Unionsbürger und an deutsche Staatsangehörige, die nicht über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die noch eine Schule besuchen, dürfen nicht teilnehmen.

Die Kurse werden aus Mitteln des Bundeshaushalts finanziert. Eine Teilnahme ist kostenfrei. Ausnahme: Beschäftigte müssen einen Kostenbeitrag i.H.v. 50% des Kostenerstattungssatzes leisten. Bitte beachten Sie folgendes, es handelt sich um einen berufsbezogenen Deutschkurs, für die Anmeldung benötigt man eine Berechtigung entweder vom Jobcenter oder von der Bundesagentur für Arbeit.

Für die Onlinephasen benötigen die Teilnehmenden eine gute Internetverbindung, einen Laptop/PC oder ein Tablet mit Kamera und Headset.

Bitte beachten Sie das Dokument "Merkblatt zur berufsbezogenen Sprachförderung", (siehe unten).

Dieser Kurs ist beratungspflichtig. Für einen Termin wenden Sie sich bitte ab sofort per E-Mail an termin.deutsch@vhs.essen.de

Seitenanfang
Di.
27.10.2020
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Di. 27.10.2020 - Di. 09.02.2021, 18:45 - 21:05 Uhr
Ort:
virtueller Kursraum
Dauer:
25 Termine
Kosten:
200,00 EUR
Info:
Hierbei handelt es sich um einen Onlinekurs, welcher via Videokonferenzen durchgeführt wird. Sie benötigen ein Laptop/PC, oder ein Tablet/Smartphone mit Mikrophon, wenn möglich mit Headset.
Den Einstieg in die Stufe C1 bietet dieser Kurs. Sie sollten die Kurse bis Stufe B2.2 einschließlich bereits besucht haben oder entsprechende Vorkenntnisse mitbringen.
Lehrbuch: Mittelpunkt neu C 1.1, Klett, ISBN 978-3-12-676664-7

Einen Einstufungstest finden Sie hier

Seitenanfang
Mi.
28.10.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
Mi. 28.10.2020 - Mi. 18.11.2020, 18:00 - 20:15 Uhr
Ort:
VHS, Raum online
Dauer:
4 Termine
Kosten:
60,00 EUR
Info:
Die aktuelle Corona-Lage hat in kürzester Zeit eine enorme Veränderung der Besprechungskultur bewirkt: Gesprächssituationen finden häufig nur noch virtuell statt, weil Reisen eingeschränkt und viele Menschen im Homeoffice tätig sind. Was im ersten Moment als effizientes, modernes Tool erscheint, birgt in der Praxis durchaus kommunikative Schwierigkeiten. Manche Irritationen und Missverständnisse, die sich im persönlichen Gespräch leicht korrigieren lassen, bleiben bei Videokonferenzen oft unerkannt. Das kann Verärgerung auslösen und die Kooperation belasten. Doch das lässt sich ändern. - Das Seminar richtet sich an Personen, die erste Erfahrungen mit Videokonferenzen haben und diese künftig besser gestalten möchten. Sie erfahren, was diese Form der Kommunikation so speziell und mitunter schwierig macht. Der Kurs findet ausschließlich online statt, so dass Sie in einem realen Setting lernen, wie Sie an virtuellen Treffen aktiv und souverän mitwirken können. Sie erfahren, wie der bewusste Einsatz von Stimme und Körpersprache den fehlenden persönlichen Kontakt teilweise kompensieren kann. Wir untersuchen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen persönlichen und virtuellen Meetings, besprechen technische Voraussetzungen und erproben praktisch, was Ihr persönlicher virtueller Kommunikationsstil ist. Zudem werden verschiedene Techniken der Online-Kollaboration vermittelt, mit denen Sie sich und Ihre Inhalte wirksamer präsentieren. Wir werden das Videokonferenzsystem "Zoom" verwenden, aber auch alternative Tools erproben. Zur Teilnahme benötigen Sie eine stabile Internetverbindung und ein geeignetes Endgerät. Empfehlenswert sind ein Tablet oder ein Computer mit Kamera, Mikrofon und Lautsprechern / Headset. Daneben sollten Sie gern auch Ihr Smartphone zur Hand haben. Der Dozent ist Kommunikationstrainer, Coach und Online-Trainer.

Seitenanfang
Di.
24.11.2020
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Di. 24.11.2020 - Do. 29.07.2021, 17:00 - 20:10 Uhr
Ort:
virtueller Kursraum
Dauer:
100 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Der Kurs C1 umfasst 400 Unterrichtseinheiten und hat zum Ziel das Sprachniveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen. Der Sprachunterricht hat eine allgemeine berufsbezogene Ausrichtung. Der Kurs schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab

Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern. Die Berufssprachkurse richten sich an dauerhaft in Deutschland lebende Ausländer (insbesondere auch: Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive), an Unionsbürger und an deutsche Staatsangehörige, die nicht über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die noch eine Schule besuchen, dürfen nicht teilnehmen.

Die Kurse werden aus Mitteln des Bundeshaushalts finanziert. Eine Teilnahme ist kostenfrei. Ausnahme: Beschäftigte müssen einen Kostenbeitrag i.H.v. 50% des Kostenerstattungssatzes leisten. Bitte beachten Sie folgendes, es handelt sich um einen berufsbezogenen Deutschkurs, für die Anmeldung benötigt man eine Berechtigung entweder vom Jobcenter oder von der Bundesagentur für Arbeit.


Bitte beachten Sie das Dokument "Merkblatt zur berufsbezogenen Sprachförderung", (siehe unten).

Hierbei handelt es sich um ein Onlinekurs! Sie benötigen eine gute Internetverbindung, ein Laptop/PC oder ein Tablet mit Kamera und Headset.

Dieser Kurs ist beratungspflichtig. Für einen Termin wenden Sie sich bitte ab sofort per E-Mail an termin.deutsch@vhs.essen.de

Seitenanfang
Fr.
27.11.2020
Keine Anmeldung möglich
Termin:
Fr. 27.11.2020 19:00 - 20:30 Uhr
Ort:
virtueller Kursraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Vortrag in Zusammenarbeit mit der Walter-Hohmann-Sternwarte Essen e.V.
In den 1960er-Jahren lieferte der sogenannte Higgs-Mechanismus die Lösung eines kniffligen und sehr abstrakten Puzzles, das viele Physiker zur Verzweiflung brachte. Die darauf folgende Suche nach dem Higgs-"Gottesteilchen" führte erst nach Jahrzehnten enormer Anstrengungen und tragischer Rückschläge zur historischen Jahrhundert-Entdeckung des Higgs-Teilchens. Milliardenteure Bauruinen, schwere Explosionen und ähnliche Pannen führten zu der (verrückten) "Nielsen-Ninomiya-Theorie", nach der die Natur die Entdeckung des Higgs aus der Zukunft vereitele. Am 4.7.2012 vermeldete das Forschungszentrum CERN bei Genf die Entdeckung des Higgs-Teilchens, widerlegte damit die bizarre "Intervention-aus-der-Zukunft"-Theorie und - was viel wichtiger ist - bestätigte das (nicht minder bizarre) Standardmodell der Elementarteilchenphysik. Ungewöhnlich kurz darauf, nämlich bereits ein Jahr später, erhielten dann Peter Higgs und Francois Englert den Nobelpreis für ihre Arbeiten zum Higgs-Mechanismus.
In diesem Vortrag steht die experimentelle Suche nach dem Higgs-Teilchen im Vordergrund, während sich der vorhergehende Vortrag "Das Gottesteilchen-Puzzle" allgemeinverständlich mit der Higgs-Theorie auseinandersetzt. Es wird nicht der Besuch des ersten Vortrags vorausgesetzt.

Anmeldungen zu diesem entgeltfreien Online-Vortrag im "vhs digisalon" in der Woche vor der Veranstaltung unter www.vhs.link/digisalon.

! Für die Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung sind die Browser Firefox oder Chrome in ihren aktuellen Versionen am besten geeignet !

Seitenanfang
Mo.
11.01.2021
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
Mo. 11.01.2021 - Mo. 25.01.2021, 17:00 - 18:30 Uhr
Ort:
virtueller Kursraum
Dauer:
5 Termine
Kosten:
45,00 EUR
Info:
Spanisch sprechen oder schreiben klappt für den Alltag ganz gut, aber wie siehts mit der Grammatik aus? Wie wärs mit einer kompakten Auffrischung?
Der Kurs bietet eine kurze, intensive Wiederholung der wichtigsten Grammatik für das Niveau A2/B1. Es geht im Fokus um die Zeiten Perfekt, Indefinido oder auch Imperfecto-Indefinido.

Das Lernen findet über Videokonferenzen und Selbstlernphasen (über Moodle) statt.

Montags und donnerstags, 11. - 25. Januar 2021, 17-18:30 Uhr

Seitenanfang

Seiten: 1 | 2
Pfeil nach links Pfeil nach oben