Besondere Angebote
Ausstellungen

Mo.
02.09.2019
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Mo. 02.09.2019 - Fr. 20.12.2019, 09:00 - 22:00 Uhr
Ort:
VHS, Ausstellungsfoyer 1. OG
Dauer:
68 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Wenn im täglichen Zusammenleben Unstimmigkeiten auftreten, sind ehrenamtliche Schiedsleute gefragt: Vom handfesten Nachbarschaftsstreit über die Geldforderung aus Schadensersatz bis zum Streit über die überhängenden Äste der Gartenhecke von Nebenan. Hier passiert das wahre Leben. Die Ausstellung zeigt Exponate aus der Geschichte des Schiedsamts in Essen. - Ein Vortrag von Stefan Hagemann am 10. Oktober, 18.45 bis 19.30 Uhr, bot zudem Einblicke aus erster Hand.

Öffnungszeiten: montags bis freitags. 9 bis 21 Uhr, entgeltfrei.

Seitenanfang
Di.
21.01.2020
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Di. 21.01.2020 - Fr. 03.04.2020, 09:00 - 22:00 Uhr
Ort:
Volkshochschule Essen, Burgplatz 1, 45127 Essen
Dauer:
57 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Die VHS Essen bietet ein sehr breites Spektrum kreativer Kurse an. Hier können Sie malen, fotografieren, zeichnen, plastisch gestalten und goldschmieden. Diese Vielfalt präsentiert die VHS in der großen Teilnehmenden-Ausstellung 2019. Das Thema zur Ausstellung lautet: "Aufbrüche - Bauhaus & Co". Lassen Sie sich überraschen, wie unterschiedlich dieses Thema umgesetzt und interpretiert werden kann.
Die Eröffnung findet am 15. November um 18 Uhr statt.
Mo. bis Fr. 9 bis 21 Uhr, in den Ferien: 9-15 Uhr, entgeltfrei

Seitenanfang
Sa.
25.01.2020
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Sa. 25.01.2020 - Fr. 03.04.2020, 08:30 - 21:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.02 (Neue Galerie -Ausstellungen-)
Dauer:
53 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Der in Athen geborene Künstler Evangelos Papadopoulos kreiert eine raumgreifende Installation, aus Gipskartonplatten, die miteinander verschraubt und auf hölzerne Gestelle montiert sind, von der Decke herabhängen oder vom Boden gestützt werden. Zum Motto “Aufbrüche“ wächst die ortsbezogene Arbeit organisch in den Raum hinein und bietet einen spannungsreichen Kontrapunkt zur streng geometrischen Architektur der Volkshochschule.

Seitenanfang
Sa.
25.01.2020
Keine Anmeldung möglich
Termin:
Sa. 25.01.2020 15:00 - 17:15 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.02 (Neue Galerie -Ausstellungen-)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Herzliche Einladung zur Eröffnung der Ausstellung um 15 Uhr
Einführung: Ariane Hackstein

Seitenanfang
Sa.
25.01.2020
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Sa. 25.01.2020 - Fr. 03.04.2020, 08:30 - 21:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.02 (Neue Galerie -Ausstellungen-)
Dauer:
53 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Der in Athen geborene Künstler Evangelos Papadopoulos kreiert eine raumgreifende Installation, aus Gipskartonplatten, die sich kreuz und quer montiert, der streng geometrischen Architektur widersetzt und den Raum aufzubrechen scheint. Die ortsbezogene Installation Air Walk lädt zu ungewohnten Spaziergängen und geistigen Aufbrüchen ein.

Dies ist die letzte Ausstellung kuratiert von Ariane Hackstein.

Seitenanfang
Di.
18.02.2020
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Di. 18.02.2020 - Fr. 19.06.2020, 08:30 - 21:30 Uhr
Ort:
VHS, Ausstellungsfoyer 1. OG
Dauer:
18 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In Zusammenarbeit mit Transition Town Essen - Essen im Wandel, Attac Essen und dem Ernährungsrat Essen.
Durch seine Aktivitäten ist der Mensch der Hauptverursacher des gegenwärtigen Klimawandels und des Artensterbens. Riesige Mengen Müll und die Vergiftung des Bodens, des Wassers und der Luft sind weitere Aspekte einer gravierenden Veränderung der Lebensbedingungen für alle Lebewesen auf der Erde. Denn 2018 war das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1880; der Meeresspiegel steigt jährlich um 3,2 cm; 58.000 Tier- und Pflanzenarten sterben pro Jahr aus. Komprimiert auf kleinem Raum zeigt die Ausstellung von Michael Lorenz Objekte des täglichen Lebens und weist anhand von Modellen und Nachrichten auf die Notwendigkeit anderer Denk- und Handlungsweisen hin. Damit verdeutlicht die Präsentation die Einzigartigkeit der Erde als unersetzliche Heimat des Menschen und aller Lebewesen.

Ausstellungseröffnung: Dienstag, 18. Februar, 18.15 Uhr, mit dem Vortrag "Permakultur - eine ökologische Lebensweise ist möglich" (s. Kurs 201.1A024F) mit anschließendem Umtrunk.

Zum Ausstellungsprojekt gehören weitere Veranstaltungen, die die verschiedenen Problem- und Handlungsebenen thematisieren: Vgl. Kursnummern 201.1A024F bis 201.1A029F.

Seitenanfang

Pfeil nach links Pfeil nach oben