Besondere Angebote
Einzelveranstaltungen
Seiten: 1 | 2 | 3 Blättern Vor

Do.
20.02.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 20.02.2020 18:00 - 19:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.02
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Wer im Betrieb ausbilden will, muss eine Ausbildereignungsprüfung bei der IHK absolvieren. Zudem sind relevante berufliche Qualifikationen nachzuweisen. Aber auch wer nicht ausbilden möchte, sondern für andere Zwecke daran interessiert ist, kann einen diesbezüglichen Lehrgang besuchen und ggf. das IHK-Zertifikat erwerben. Dies sind etwa Personen, die nicht betrieblich ausbilden, sondern als Lehrkraft in der Weiterbildung arbeiten wollen. Die VHS Essen bereitet Sie auf die Prüfung bei der IHK Essen vor. Weitere Details erfahren Sie bei Dr. Reimund Evers (Tel.: 0201 - 88 43 202) oder an diesem Informationsabend.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer!

Einen Erfahrungsbericht finden Sie in diesem Artikel!

Seitenanfang
Do.
20.02.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 20.02.2020 17:00 - 17:45 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.02
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
An diesem Abend können Sie sich allgemein über das Xpert Business Lehrgangs- und Zertifikatssystem informieren. Im Fokus stehen dabei die Abschlüsse:
* Fachkraft Finanzbuchführung (XB)
* Fachkraft Internes Rechnungswesen (XB)
* Fachkraft Externes Rechnungswesen (XB)
* Finanzbuchhalter/in (XB)
Erwerbstätige können mit dem "Bildungsscheck NRW" oder der "Bildungsprämie" des Bundes 50 % sparen. Mehr Infos unter Weiterbildungsberatung der VHS Essen oder an diesem Informationsabend.

Außerdem sind wir Testsieger!

Mehr Infos unter xpert-business.eu!

Und in diesem Flyer!

Seitenanfang
Do.
30.04.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 30.04.2020 18:00 - 19:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 5.40
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Mediation ist ein strukturiertes Verfahren zur freiwilligen, konstruktiven Beilegung von Konflikten. Es ist in Deutschland seit 2012 auch als Option zur außergerichtlichen Konfliktbeilegung gesetzlich geregelt. Mediationsverfahren werden seither in juristischen, betrieblichen und privaten Zusammenhängen immer häufiger angewendet. Damit steigt der Bedarf nach qualifizierten Mediator/innen. Die VHS Essen bietet ab April 2019 erneut eine 218 Stunden umfassende Ausbildung zum/zur zertifizierten Mediator/in an. Sie ist abgestimmt auf die Anforderungen des Mediationsgesetzes (MediationsG) sowie der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediaAusbV). Die Ausbildung wendet sich an alle, die ihre Konfliktkompetenz verbessern und diese privat oder beruflich nutzen wollen. Vermittelt werden theoretische und praktische Grundlagen der Mediation, Interventionsmethoden aus den Bereichen Kommunikation und Psychologie sowie Gruppendynamik und Organisationsentwicklung. An diesem Abend erfahren Sie weitere Details und lernen die Leiterin der Ausbildung kennen. Monique Ridder ist Personalreferentin, Coach und Ausbilderin in Mediation.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer!

Einen Zeitungsbericht zu diesem Kurs enthält dieser Zeitungsartikel!

Seitenanfang
Do.
07.05.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 07.05.2020 18:00 - 20:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In einer Zeit ohne Zinsen suchen viele Anleger etwas zum "Festhalten". Neben Immobilien sind das vor allem Edelmetalle, allen voran das Gold. Stephan Heuser ist Sparkassen-Betriebswirt und tätig bei der Sparkasse Essen in der Abteilung Kunden- und Produktmanagement. Er erklärt, wie Gold als Geldanlage für Privatpersonen eingeordnet werden kann. Sein Mitreferent Jörg Dechert ist als Abteilungsdirektor Edelmetallexperte der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Er berichtet über die Geschichte und Faszination des Goldes, dessen Preisentwicklungen und Ausprägungen (im Wortsinn). Der Vortrag wendet sich an alle, die sich für Fragen der Geldanlage interessieren. Fachwissen ist nicht erforderlich. Die Inhalte werden allgemeinverständlich vermittelt.

Seitenanfang
Do.
14.05.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 14.05.2020 18:00 - 20:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In einer Zeit ohne Zinsen rücken andere Anlageklassen an die Stelle von Sparbuch und Anleihe: Joachim Klein vergleicht aktive und passive Fondskonzepte, die einen einfachen Zugang zu den Kapitalmärkten bieten. Er beleuchtet Aspekte des Anlegerschutzes und welche Informationen Sie bei der Auswahl beachten sollten. Der Vortrag wendet sich an alle, die sich für Fragen der Geldanlage interessieren. Fachwissen ist nicht erforderlich. Die Inhalte werden allgemeinverständlich vermittelt. Der Referent ist Sparkassen-Betriebswirt und tätig bei der Sparkasse Essen in der Abteilung Kunden- und Produktmanagement.

Seitenanfang
Do.
28.05.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 28.05.2020 18:00 - 20:00 Uhr
Ort:
virtueller Kursraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In einer Zeit ohne Zinsen können Zertfikate als Mischform zwischen Aktie und Anleihe eine Anlagealternative sein. Dirk Schrief erklärt Konstruktion und Funktionsweise aktuell beliebter Zertifikateanlagen. Wie funktioniert Teilschutz? Welche Chancen und Risiken sind typischerweise mit einer Anlage in Zertifikaten verbunden? Außerdem hat er viele gute Tipps, welche Informationen in den Produktinformationsblättern enthalten sind
und wie man sie bewerten kann. Der Vortrag wendet sich an alle, die sich für Fragen der Geldanlage interessieren. Fachwissen ist nicht erforderlich. Die Inhalte werden allgemeinverständlich vermittelt. Der Referent ist Diplom-Kaufmann und tätig bei der Sparkasse Essen in der Abteilung Kunden- und Produktmanagement.

Seitenanfang
Do.
18.06.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 18.06.2020 18:00 - 19:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 2.04
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Die VHS Essen bietet ab November 2020 erneut die bundesweit verbreitete Fortbildung zur "Geprüften Fachkraft für Büromanagement (Xpert Business)" an. Sie wendet sich an Berufstätige (als Zusatzqualifikation), Berufsrückkehrer/innen (als Auffrischung), Interessenten ohne Ausbildung (als Basisqualifikation) sowie an Existenzgründer/innen (zur Bürostrukturierung). Der Lehrgang hat einen Umfang von 204 Unterrichtsstunden (inkl. Modulprüfungen) mit den folgenden Themen:
* Büroorganisation (32 UStd plus Prüfung)
* Unternehmensführung, Wirtschaftsrecht und Rechnungswesen (36 UStd plus Prüfung)
* Zeitmanagement (16 UStd plus Prüfung)
* Kommunikation, Kundenkontakt und Verhandlungsführung (32 UStd plus Prüfung)
* Tastschreiben und normgerechte Korrespondenz (21 UStd plus Prüfung)
* Bürokommunikation mit EDV und Internet (60 UStd plus Prüfung)
Einzelheiten erfahren Sie bei Dr. Reimund Evers (Tel.: 0201- 88 43 202) sowie an diesem Informationsabend.

Erwerbstätige können mit dem "Bildungsscheck NRW" oder der "Bildungsprämie" des Bundes 50 % sparen. Mehr Infos unter Weiterbildungsberatung der VHS Essen oder bei Dr. Reimund Evers (0201 - 88 43 202).

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer!

Einen Erfahrungsbericht zu diesem Kurs enthält dieser Zeitungsartikel!

Seitenanfang
Do.
25.06.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 25.06.2020 18:00 - 19:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.12
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Die Volkshochschule Essen bietet ab November 2020 wieder ihre langjährig erfolgreiche Fortbildung für Personen an, die als Lehrkraft, Trainer/in oder Dozent/in in der Weiterbildung tätig sind oder werden wollen. Ebenfalls angesprochen sind Fach- und Führungskräfte, die mit Personalentwicklung befasst sind oder Projektgruppen und Teams leiten. Die sieben Seminarmodule finden an Wochenenden ca. einmal pro Monat statt. Zusätzlich können begleitende Kommunikations- und Lernangebote mit Hilfe der interaktiven Online-Lernplattform Moodle wahrgenommen werden. Wer beim Abschluss-Workshop eine eigene Trainingssequenz erfolgreich durchführt, erhält das Zertifikat der Volkshochschule Essen. Weitere Details erfahren Sie an diesem kostenfreien Informationsabend oder bei Dr. Reimund Evers (Tel.: 0201 - 88 43 202).

* Modul 1: Lernen und Lehren in der Weiterbildung
* Modul 2: Visualisieren, Präsentieren und Medieneinsatz im Training
* Modul 3: Gesprächsführung in Trainingssituationen
* Modul 4: Lernen als Gruppenprozess
* Modul 5: Trainingssituationen planen und methodenkompetent durchführen
* Modul 6: Profilbildung, Akquise und Kundenbindung
* Abschluss-Workshop

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer!

Seitenanfang
Di.
18.08.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Zeitraum:
Di. 18.08.2020 - Di. 19.01.2021, 18:15 - 20:15 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
5 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Gemeinsam. Engagiert. So ist die Initiative "Transition Town - Essen im Wandel" in Essen mit mehreren Arbeitsgruppen aktiv. Wir wollen gemeinschaftlich unseren Lebensraum gestalten, lokal handeln, die
Stadt(gesellschaft) verändern hin zu ökologischer Nachhaltigkeit in allen Bereichen: In Gemeinschaftsgärten Lebensmittel anbauen, durch eine Dokumentarfilmreihe Bildung zur ökologisch-nachhaltigen Entwicklung fördern und mit dem Essener Lebensmittelführer und dem Handbuch Nachhaltige Nachbarschaft die regionalen Arbeits- und Wirtschaftskreisläufe belegen. Um "Reparieren statt wegwerfen" geht es in den Repaircafés in Rüttenscheid und Katernberg, um Müllvermeidung in der Arbeitsgruppe "Zero Waste - kein Müll!".
Bei unseren Gesamttreffen an jedem 3. Dienstag im Monat in der VHS (18. August, 15. September, 17. November, 15. Dezember, 19. Januar) wird in diesem Semester der Blick verstärkt auf Klimaschutzmaßnahmen gerichtet und darauf, was wir alle sofort tun könnten. Moderieren werden Mitglieder des Transition-Town-Teams. Alle Interessierten sind herzlich zu den Gesamttreffen eingeladen und alle Vorschläge und Ideen sind willkommen.

Am 18. August gibt es einen Film zu sehen: "Motherload"

Seitenanfang
Mi.
19.08.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Mi. 19.08.2020 19:00 - 20:00 Uhr
Ort:
virtueller Kursraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Online-Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Essener Friedensforum (EFF)
Auf den Essener Jahreskonferenzen der Kalkarer Strategieschmiede der Nato beraten hochrangige Militärs über den Kriegseinsatz aller Waffengattungen, auch in Europa, vom Internet bis zum Weltraum. Dieses Jahr soll es um den Einsatz neuester Technologien bei Kriegen des 21. Jahrhunderts gehen. Der Friedensexperte Bernhard Trautvetter begründet anhand umfangreicher Konferenzunterlagen die gemeinsamen, den Kriegsstrategien entgegenstehenden, Interessen der Friedens- und Ökologiebewegung für die Zukunft.

Seitenanfang
Mo.
24.08.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Mo. 24.08.2020 18:30 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum BG Aula
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In Zusammenarbeit mit der Neuen Ruhr Zeitung (NRZ)
Wer ist der beste Oberbürgermeister für Essen? Kurz vor der Wahl am 13. September treffen Amtsinhaber Thomas Kufen (CDU) sowie die Herausforderer Mehrdad Mostofizadeh (Bündnis '90/Die Grünen) und Oliver Kern (SPD) aufeinander, diskutieren über ihre politischen Vorstellungen für Essens Zukunft und stellen sich dabei den kritischen Fragen von Moderatoren und Publikum.
Wie geht es mit der Essener Innenstadt weiter, nachdem Kaufhof am Willy-Brandt-Platz dicht machen wird? Ist nach der Contilia-Ankündigung zur Schließung des Marienhospitals in Altenessen sowie des St. Vincenz-Krankenhauses in Stoppenberg der Essener Norden gesundheitlich noch gut versorgt? Aber auch an weiteren kommunalen Themen entscheidet sich die Oberbürgermeister-Wahl: Kita-Betreuung und Schulrenovierungen, Stadtentwicklung mit preiswertem Wohnraum, städtischer Schuldenberg und Gewerbesteuereinnahmen, Kulturförderung, Aufnahme und Integration von Flüchtlingen, die Zukunft der EVAG und des Stadtverkehrs, Projekte für einen nachhaltigen Emissionsschutz mit neuer Verkehrsführung usw. Und natürlich können auch Bürgerinnen und Bürger Essens ihre Fragen stellen. Die Debattenmoderation übernehmen die freien Journalisten Doro Blome-Müller und Ulrich Führmann.

WICHTIG: Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen können an der Veranstaltung in der Aula des Burggymnasiums nur ca. 100 Publikumsgäste teilnehmen. Da es zwischenzeitlich mehr Anmeldungen als die zugelassene Platzzahl gab, wurde per das Los über die konkrete Auswahl des Publikums entschieden. Inzwischen ist das Verfahren abgeschlossen und es gibt es keine Möglichkeit mehr, an der Vor-Ort-Veranstaltung teilzunehmen.

Allerdings können Bürgerinnen und Bürger die Debatte live im Internet verfolgen und sich per Chat mit Fragen an der Veranstaltung beteiligen. Anmeldemöglichkeit unter www.vhs.link/obwahlonline .

! Für die entgeltfreie Teilnahme am Debattenstreaming sind die Browser Firefox oder Chrome in ihren aktuellen Versionen notwendig. !

Seitenanfang
Mi.
02.09.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Mi. 02.09.2020 18:30 - 20:30 Uhr
Ort:
aktuell 24 TN!, VHS, Raum 5.40
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Der Ernährungsrat Essen ist eine Bürgerinitiative, die sich in der Stadt für eine nachhaltige, gerechte und regionale Lebensmittelversorgung einsetzt. Seine Arbeitsgruppen "Beete und Gärten" sowie "Zukunftsküche Essen" werden in dieser öffentlichen Vollversammlung über erzielte Ergebnisse ihrer Arbeit berichten und zukünftige Vorhaben erläutern. Im Anschluss findet eine Diskussion mit den Teilnehmenden über Möglichkeiten und Perspektiven einer Ernährungswende statt. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist über www.vhs-essen.de erforderlich.

Seitenanfang
Do.
03.09.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 03.09.2020 17:30 - 20:00 Uhr
Ort:
Ort wie im Programmheft angegeben
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Nach einem Rundgang zur Erläuterung der Ausstellung begeben wir uns in die Innenstadt zu den Stationen der etwas anderen Kultur, aber auch der Verfolgung schwuler Männer in der NS-Zeit. Der Rundgang umfasst u.a. das Grillo-Theater (Theaterskandel 1936), den Handelshof am Hauptbahnhof und das Lokal Schmitz, an dem in der Nazizeit regelmäßig Razzien stattfanden, das Essener Eldorado am Gerlingplatz, den Kopstadtplatz und andere Treffpunkte anonymer Lust, sowie die zur Erinnerung an die Verfolgten gelegten Stolpersteine und die Gedenktafel für die Opfer der NS-Aktion gegen Homosexuelle 1936-38.
Treffpunkt: VHS am Burgplatz, Ausstellungsfoyer 1. Etage

Seitenanfang
Do.
03.09.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Zeitraum:
Do. 03.09.2020 - Do. 07.01.2021, 19:00 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 1.02
Dauer:
5 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Das Attac-Netzwerk engagiert sich für mehr soziale Gerechtigkeit, ökologische und ökonomische Vernunft sowie freie humanitäre Entwicklung. Die Gruppe fordert die demokratische Umgestaltung politischer und ökonomischer Prozesse, damit sich die Ökonomie weltweit wieder den Bedürfnissen der Menschen unterordnet. Durch Informations- und Aufklärungsarbeit sowie demonstrative Protestformen wollen wir Mitmenschen für Alternativen zu einer menschenfeindlichen Wirtschaftsweise gewinnen. Willkommen sind bei Attac alle, die die konkrete Utopie teilen und sich an der Erreichung der nächsten Ziele beteiligen möchten. Kontakt: Kontakt: www.attac-essen.de.

Seitenanfang
So.
06.09.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
So. 06.09.2020 11:00 - 12:30 Uhr
Ort:
Kulturforum, virtueller Kursraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Der dänische Philosoph Kierkegaard gilt allgemein als Existenzphilosoph avant la lettre. Groß war sein Einfluß auf Jaspers, Sartre oder auch Heidegger. In seiner Analyse der ästhetischen Existenz untersucht er eine existenzielle Orientierung, die auch als eine glänzende Beschreibung des Menschen der modernen Erlebnisgesellschaft verstanden werden könnte. Die ästhetische Existenz versteht Freiheit in erster Linie als Möglichkeit und sperrt sich gegen die Begrenzungen und Festlegungen einer als borniert erfahrenen Realität. Der ästhetisch Existierende unterliegt einer Art Versäumnispanik, die ihn im Moment der Entscheidung überfällt und ihn in der Multioptionalität verharren lässt. Das ihm Begegnende belässt er in seiner Unmittelbarkeit, weil er die Wirklichkeit scheut.
Dem steht der ethisch existierende Mensch gegenüber, dem sich das Leben als Aufgabe darstellt. Er versucht seine Pflichten gemäß dem Sittengesetz und den allgemeinen Vorstellungen zu realisieren. Kierkegaard sieht auch die Defizite einer ethischen Existenz, in der der Einzelne völlig im Allgemeinen aufgeht. Sie leidet am Phänomen einer Wirklichkeit ohne Möglichkeit.
Damit die beiden Pole benannt, in deren Spannungsfeld der Mensch innerhalb der modernen Selbstverwirklichungskultur seinen Standort bestimmt. Immer wieder entstanden in der Postmoderne Versuche, zwischen der Bürgerlichkeit des ethischen Lebens und der Boheme-Orientierung der ästhetischen Existenz zu vermitteln, wie man etwa in dem Oxymoron "Bobo" sehen kann, das als Abkürzung der Wörter "bourgeois" und "bohémien" steht.

Während und nach den thematischen Impulsen des Referenten besteht für das Publikum dieses Online-Vortrags die Möglichkeit, per Chat-Funktion Fragen zu stellen und die Relevanz des Themas für die Gegenwart zu diskutieren.
Anmeldungen zu diesem entgeltfreien Online-Vortrag im "vhs digisalon" in der Woche vor der Veranstaltung unter www.vhs.link/digisalon.

! Für die Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung sind die Browser Firefox oder Chrome in ihren aktuellen Versionen am besten geeignet !

Seitenanfang
Mi.
09.09.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Mi. 09.09.2020 19:00 - 20:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Vortrag in Zusammenarbeit mit der Walter-Hohmann-Sternwarte Essen e.V.
Am Tag des Vortrags, dem 9. September 2020, ändert unser Nachbarplanet Mars seine scheinbare Bewegungsrichtung am Himmel - er wird rückläufig. Und am 14. Oktober wird es soweit sein: Er wird sich in Opposition zur Sonne begeben und optimale Beobachtungsbedingungen bieten. Was erwartet uns? Wie wird sich uns Mars in dieser Zeit voraussichtlich zeigen? Wann und wo lässt er sich am besten beobachten? Und was kann man überhaupt beobachten? Diese Vorschau wird durch einen Rückblick auf die letzte Oppositionsperiode vor zwei Jahren ergänzt.

Seitenanfang
Do.
10.09.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 10.09.2020 17:30 - 20:00 Uhr
Ort:
Ort wie im Programmheft angegeben
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Nach einem Rundgang zur Erläuterung der Ausstellung begeben wir uns in die Innenstadt zu den Stationen der etwas anderen Kultur, aber auch der Verfolgung schwuler Männer in der NS-Zeit. Der Rundgang umfasst u.a. das Grillo-Theater (Theaterskandel 1936), den Handelshof am Hauptbahnhof und das Lokal Schmitz, an dem in der Nazizeit regelmäßig Razzien stattfanden, das Essener Eldorado am Gerlingplatz, den Kopstadtplatz und andere Treffpunkte anonymer Lust, sowie die zur Erinnerung an die Verfolgten gelegten Stolpersteine und die Gedenktafel für die Opfer der NS-Aktion gegen Homosexuelle 1936-38.
Treffpunkt: VHS am Burgplatz, Ausstellungsfoyer 1. Etage

Seitenanfang
Fr.
18.09.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Fr. 18.09.2020 19:00 - 20:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Vortrag in Zusammenarbeit mit der Walter-Hohmann-Sternwarte Essen e.V.
Der Himmel hängt nicht nur voller Sterne - neben ihnen können wir schon mit bloßem Auge auch vereinzelt neblige Objekte sehen, die in Fernglas und im Teleskop dann ihre wahre Struktur zu erkennen geben. So verbergen sich hinter diesen diffusen Erscheinungen ganz unterschiedliche Objekte wie Gasnebel, planetarische Nebel, Galaxien oder Sternhaufen. Die grundlegende Struktur und die Prozesse, die diese Objekte sichtbar werden lassen, werden in dem Vortrag vorgestellt. Wir werden auch einige, besonders spektakuläre Beispiele des nördlichen wie des südlichen Sternenhimmels kennenlernen, die man einmal selbst mit Genuss beobachten oder fotografieren kann.

Seitenanfang
Sa.
19.09.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Sa. 19.09.2020 10:00 - 14:00 Uhr
Ort:
Kleingartenanlage Steele, Kleingartenanlage Steele, Vortragsraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In diesem Workshop werden in einer ca. einstündigen Theorie die Grundlagen für den Bau einer Trockenmauer erläutert. Anschließend erstellen die Teilnehmenden in der Praxis unter Anleitung des Dozenten eine Trockenmauer nach entsprechenden Bauregeln. Für diesen Workshop wird eine körperliche Belastbarkeit vorausgesetzt. Für Menschen mit körperlichen Einschränkungen ist der Workshop daher eher ungeeignet. Da die Veranstaltung auch draußen stattfindet, bitte entsprechende Kleidung und Schuhwerk (Arbeitsschuhe mit Stahlkappe) tragen. Arbeitshandschuhe etc. werden gestellt.

Seitenanfang
Mo.
21.09.2020
Keine Anmeldung möglich
Termin:
Mo. 21.09.2020 18:00 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Nachdem das vierteljährliche Plenum des BUND Essen im April ausfallen musste, kann nun wieder coronakonform getagt werden. Auf dieser Sitzung werden u.a. die AGs über die zahlreichen Aktivitäten der BUND-Kreisgruppe berichten. An der Veranstaltung können auch Nicht-Mitglieder des BUND teilnehmen. Jedoch ist dafür eine Anmeldung zwingend erforderlich, die bis zum 17. September mit nachfolgenden Angaben an anna.heinrichs@bund-essen.de versandt werden muss: Name, Adresse, Telefonnummer.
Die Daten werden an die VHS gegeben, damit diese Anmeldungsbestätigungen per Email versenden kann.
Aus Gründen der Abstandshaltung ist die maximale Anzahl der Teilnehmenden auf 24 Personen begrenzt. Wir bitten um Verständnis.

Seitenanfang
Do.
24.09.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Zeitraum:
Do. 24.09.2020 - Do. 14.01.2021, 18:20 - 19:50 Uhr
Ort:
VHS, Raum 2.13
Dauer:
7 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In Zusammenarbeit mit dem Selbsthilfe Psychiatrie-Erfahrener (SPE) e.V. Essen
Der Kurs hilft, unterschiedliche Ausdrucksformen der Krise ins Gespräch zu bringen, zu begreifen und als Impuls für die eigene positive Lebensgestaltung aufzunehmen. Eingeladen sind alle Krisenerfahrenen als Experten in eigener Sache, Angehörige und Fachleute aus unterschiedlichen Berufsgruppen sowie alle interessierten Menschen, die bereit sind, sich an einer gemeinsamen Sprache zu beteiligen. Weitere Informationen zum Verein und seinen Aktivitäten unter www.spe-essen.info.

Seitenanfang
Fr.
25.09.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Termin:
Fr. 25.09.2020 19:00 - 21:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum U.01 (Großer Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
10,00 EUR
Info:

Das Thema Flucht und Vertreibung beschäftigt die Weltpolitik und die Menschen in Essen gleichermaßen. Im Rahmen der interkulturellen Woche wird in der Volkshochschule (VHS) der beeindruckende Dokumentarfilm "Die Mission der Lifeline" gezeigt, der bei seiner Premiere beim "dok.fest München 2019" zu den beliebtesten Filmen des Publikums gehörte und weltweit weiterhin auf vielen namhaften Filmfestivals Beachtung findet. Die ungebrochene Aktualität des Films spiegelt sich im Award für den besten Dokumentarfilm beim Las Vegas Filmfestival den "Vegas Movie Awards" - der im Mai 2020 vergeben wird.
Über zwei Jahre hat ein Filmteam unter der Regie von Markus Weinberg im Verein Mission Lifeline organisierte Dresdener Seenotretter mit der Kamera begleitet. Es folgte dem Team bis auf ein Schiff vor der libyschen Küste. Hier entwickelte sich der Versuch, Leben zu retten, zunehmend auch zu einem Kampf um die europäische Idee. Der Film beleuchtet dabei sowohl das von starken lokalen Widerständen geprägte Engagement des Dresdner Vereins rund um Axel Steier zu Hause vor Ort, als auch die bittere Realität auf dem Meer bis hin zum Beschuss durch die libysche Küstenwache.

Regisseur Markus Weinberg präsentiert den Film in der VHS persönlich und steht für Fragen und Diskussion zum Thema zur Verfügung. Die Filmmusik stammt von der Essener Folkwangstudentin Sophia Crüsemann, die das zugrundeliegende Orchesterstück aufgrund ihrer Erlebnisse mit Geflüchteten auf der Insel Kos im Jahr 2015 komponierte. Bei Essen Original 2016 mit großem Orchester auf der Hauptbühne uraufgeführt errang sie 2017 mit dem Titelsong des Films "Dramapanorama" den dritten Platz beim "Deutschen Rock- und Pop-Preis". In der VHS wird sie an diesem Abend mit ihrer Band "Sound of Su" auch die Popversion von Dramapanorama live aufführen.

Anmeldungen
Schriftlich per Anmeldekarte der VHS unter Angabe der Kursnummer 202.2B017M oder online unter www.vhs-essen.de.
Weitere Informationen:
Heike Reintanz-Vanselow, 0201 88-43222, heike.reintanz@vhs.essen.de

Seitenanfang
Fr.
25.09.2020
Keine Anmeldung möglich
Termin:
Fr. 25.09.2020 19:00 - 20:30 Uhr
Ort:
virtueller Kursraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Vortrag in Zusammenarbeit mit der Walter-Hohmann-Sternwarte Essen e.V.
Nach einem kurzen Rückblick über astronomische Glanzpunkte des vergangenen Halbjahres fasst der Vortragende die Ereignisse am Sternenhimmel zusammen, welche uns in den kommenden Monaten bevorstehen. Außerdem wird gezeigt, welche Gestirne günstig zu sehen sind. Wann ist eine Sonnen- oder Mondfinsternis in Essen zu sehen? Welche Sternbilder sind sichtbar? Wo sind die Planeten am Himmel zu finden? Der Vortrag gibt Antworten und regt zu eigenen Beobachtungen an.

Anmeldungen zu diesem entgeltfreien Online-Vortrag im "vhs digisalon" in der Woche vor der Veranstaltung unter www.vhs.link/digisalon.

! Für die Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung sind die Browser Firefox oder Chrome in ihren aktuellen Versionen am besten geeignet !

Seitenanfang
Sa.
26.09.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Sa. 26.09.2020 09:30 - 16:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 6.07 (EDV)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
44,00 EUR
Info:
Lernen Sie an nur einem Samstag die Grundfunktionen der Bildbearbeitung kennen.
GIMP ist ein lizenzfreies Bildbearbeitungsprogramm, das alle wichtigen Funktionen für die Bearbeitung von Fotos bietet. Sie lernen die Grundfunktionen zur Korrektur und Optimierung Ihrer Fotos kennen und bekommen eine Einführung in die Ebenentechnik, die für Bildmontagen benötigt wird. GIMP gibt es für alle Betriebssysteme (Windows, Linux, Apple OS). Voraussetzung: Sie sollten mit einem Windows-PC umgehen können.

Seitenanfang
Sa.
26.09.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Sa. 26.09.2020 18:00 - 19:30 Uhr
Ort:
VHS, Bistro Fun Food Factory
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Singer-/Songwriter Burkhard Wegener zu Gast in der Fun-Food-Factory der VHS Essen. Mit seinen Liedern ist er seit über 30 Jahren in ganz Deutschland unterwegs und hat mittlerweile mehrere CD´s veröffentlicht. Inspiriert von Liedermachern wie Reinhard Mey, Hannes Wader und Klaus Hoffmann ist er ein Songpoet der "Alten Schule". Nur mit Gitarre und Gesang - so unterhält Wegener sein Publikum am liebsten. Große Aufmerksamkeit erhielt Wegener auch durch seine modernen Goethe-Vertonungen. Ganz aktuell ist die im Januar 2020 erschienene CD "Vergissmeinnicht" Wegeners fünftes Studio-Album. Weitere Infos unter: www.bwegener.de.

Seitenanfang
Sa.
26.09.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Termin:
Sa. 26.09.2020 15:30 - 17:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 1.03
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In Zusammenarbeit mit den Fossilienfreunden Essen
Im Oberjura waren Plattenkalke weit verbreitet. Allgemein bekannt sind die Solnhofener Vorkommen aus Bayern. Daneben hat auch das nur 500.000 Jahre ältere Fossilienvorkommen des kleinen Ortes Nusplingen auf der Schwäbischen Alb Weltgeltung. Wir nehmen Sie mit auf einen geologischen Lehrpfad, der auf einem alten Ochsenkarrenweg beginnt und zeigen die außergewöhnlichen Fossilien, die Fundstellen sowie die Landschaft und ihre Geschichte.

Seitenanfang
So.
27.09.2020
fast ausgebucht
Bestellen
Termin:
So. 27.09.2020 10:00 - 16:00 Uhr
Ort:
Margaretenhöhe; Marktplatz
Dauer:
1 Termin
Kosten:
39,00 EUR
Info:
Urban Sketching liegt im Trend. Getreu dem Motto "Wir zeigen die Welt, Zeichnung für Zeichnung!" erkunden wir ausgestattet mit Skizzenbuch und Zeichen- bzw. Malmaterial unser Umfeld. Es geht hierbei ausdrücklich nicht um Perfektion, sondern um die kreative Auseinandersetzung mit urbaner Architektur, ihrem Umfeld und den Menschen darin, sowie dem Schaffen von ganz persönlichen Zeugnissen.
Nach einer kurzen Einführung geht es direkt los! In mehreren Einheiten fertigen Sie einzelne selbstgewählte Motive an, wobei Sie individuell betreut werden. Ihre persönlichen Anliegen wie beispielsweise Bildausschnitt, Perspektive, Komposition, Farbwahl und Fragen zu Zeichen- bzw. Maltechniken stehen hierbei im Mittelpunkt. Nach jeder Einheit werden die angefertigten Werke im Plenum besprochen, dabei wird auf Fragen und übergreifende Themen eingegangen.
Treffpunkt ist die ehemalige Kruppsche Konsumanstalt am Kleinen Markt.
Bitte bringen Sie Materialien wie Skizzenbuch, Zeichenblock, Bleistifte, Fasermaler sowie bei Bedarf Aquarellfarben mit.

Seitenanfang
So.
27.09.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Termin:
So. 27.09.2020 15:00 - 16:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum U.01 (Großer Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
12,00 EUR
Info:
Nach dem erfolgreichen Konzert des Ehepaars Vitovski im Mai 2017 im großen Saal der Volkshochschule Essen geben die beiden nun wieder ein Konzert mit Solo- und Duo-Literatur für Klavier. Im Mittelpunkt des Programms stehen Werke von Franz Schubert und Ludwig van Beethoven, etwa Beethovens letzte Klaviersonate op. 111, seine "Waldstein-Variationen" und neben einigen Ländlern und Tänzen die große f-Moll Fantasie zu vier Händen von Franz Schubert.

Seitenanfang
So.
27.09.2020
auf Warteliste
Bestellen
Termin:
So. 27.09.2020 11:30 - 17:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.11
Dauer:
1 Termin
Kosten:
47,00 EUR
Info:
Die Hälfte der Bevölkerung leidet an Spreiz-, Senk-, Platt-, Knick-, Hohlfüßen oder Hallux-Valgus. Die Beschwerden und Deformitäten sind vielfältig. Die "Spiraldynamik - Neue Fußschule" vermittelt ein Grundverständnis für die Anatomie und optimale Koordination der eigenen Füße. Die Ursachen der häufigsten Erkrankungen werden gemeinsam erarbeitet und sichtbar gemacht. Darauf aufbauend erfolgt im praktischen Teil ein systematisches Training zum Aufbau der optimalen Fußhaltung. Bitte Trainingshose und Handtuch mitbringen.

Wichtiger Hinweis:

Sicherheit und Gesundheitsschutz gehen in der VHS Essen auch weiterhin vor: Aufgrund der herausfordernden Situation, vor die uns das Coronavirus stellt, setzen wir auf Ihr Verständnis und auf die Mithilfe aller Beteiligten. Ergänzend zum Sicherheitskonzept der VHS Essen weisen wir darauf hin, dass es spezifische Vorgaben für einzelne Angebotsformen gibt. Dies betrifft zum Beispiel Gesundheitskurse. Bitte beachten Sie stets auch die Informationen vor Ort und bei der Anmeldung:

- Da in den Sammelumkleiden der VHS Essen die Wahrung des Mindestabstands von 1,5 m nicht einzuhalten ist, können bis auf Weiteres Umkleiden und Duschen vor Ort nicht genutzt werden. Bitte kommen Sie umgezogen zu Ihrem Kurs im Gesundheitsbereich.
- Teilnehmende müssen sich nach Betreten des Gesundheitsraumes die Hände waschen oder desinfizieren.
- Die Teilnehmenden werden angehalten, eigene Turn- und Yogamatten mitzubringen, die Nutzung von Kleingeräten ist untersagt.
- Das Unterlegen großer, selbst mitgebrachter Handtücher durch die Teilnehmenden ist zwingend erforderlich.

Aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus in Essen finden Sie auf: www.stadt-essen.de/coronavirus

Seitenanfang
Do.
01.10.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Termin:
Do. 01.10.2020 19:30 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
6,00 EUR
Info:
Die beliebte Urlaubsinsel einmal anders: Statt Strand und Meer hinauf in die Berge, und da gibt es im Westen die Serra de Tramuntana mit 54 Gipfeln über 1.000 Metern. Der Bildervortrag stellt sechs exemplarische Wanderrouten (leicht bis mittelschwer) vor und schildert dabei die Erlebnisse mit Natur, Mensch und Tier. Als Abenteuer erweist sich die Besteigung des symmetrisch geformten Puig de l’Ofre. In den Bergdörfern Deiá und Valldemossa lässt sich zudem auf den Spuren berühmter Künstler und Forscher wandeln. Bis heute ist Mallorca ein Sehnsuchtsort für Menschen aus der ganzen Welt. Bei seinen Wanderungen hat der Referent viele Einheimische und Zugewanderte getroffen und kann ein differenziertes Bild vom Zusammenleben zeichnen.

Seitenanfang
Di.
06.10.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Termin:
Di. 06.10.2020 18:10 - 19:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.12
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Wer im Betrieb ausbilden will, muss eine Ausbildereignungsprüfung bei der IHK absolvieren. Zudem sind relevante berufliche Qualifikationen nachzuweisen. Aber auch wer nicht ausbilden möchte, sondern für andere Zwecke daran interessiert ist, kann einen diesbezüglichen Lehrgang besuchen und ggf. das IHK-Zertifikat erwerben. Dies sind etwa Personen, die nicht betrieblich ausbilden, sondern als Lehrkraft in der Weiterbildung arbeiten wollen. Die VHS Essen bereitet Sie auf die Prüfung bei der IHK Essen vor. Weitere Details erfahren Sie bei Dr. Reimund Evers (Tel.: 0201 - 88 43 202) oder an diesem Informationsabend.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer!

Einen Erfahrungsbericht finden Sie in diesem Artikel!

Seitenanfang
Mi.
07.10.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Termin:
Mi. 07.10.2020 19:00 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
'Herrin ihrer selbst': Zahnkunst, Wahlrecht und Vegetarismus - so lautet der Titel des neuen Buches der freischaffenden Bonner Historikerin Ingeborg Boxhammer über die jüdische Zahnbehandlerin, Frauenstimmrechtlerin und Lebensreformerin Margarete Herz (1872-1947) und ihren Freundinnenkreis. Im Ruhrgebiet, Rheinland und im Harz kämpfte sie in privaten, politischen und beruflichen Netzwerken bis 1933 für Frauenrechte und gesundes Leben. 1938 konnte sie in die USA fliehen.
Margarete Herz lebte und arbeitete von 1902 bis 1906 in Essen und in benachbarten Ruhrgebietsstädten. Aus privaten Dokumenten wissen wir von dem vertrauten familiären Alltag in ihrem Freundinnenkreis. Forscherinnen zur Frauen- und Geschlechtergeschichte bezeichnen ihre Lebensweise heute als "lesbian-like", was den Bogen zur Gegenwart schlägt. Die Referentin ist außerdem Ko-Redakteurin des mehrsprachigen Online-Portals www.lesbengeschichte.org.

Die Lesung ist gleichzeitig die Finissage der Ausstellung "Come Out, Essen!"

Seitenanfang
Do.
08.10.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Termin:
Do. 08.10.2020 19:30 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
6,00 EUR
Info:
Grün in allen Schattierungen. Bunte Häuser, ehrwürdige Castles, sanft geschwungene Hügel, atemberaubende Steilküsten, die Einsamkeit der Landschaft und stets wechselnde Lichtstimmungen prägen die faszinierende Landschaft Irlands. In jüngster Vergangenheit haben sich Irland und Nordirland politisch wieder angenähert. Der Friedensprozess und der folgende Wirtschaftsboom hatten einen postitiven Einfluss auf die städtische Entwicklung in beiden Ländern, insbesondere in Dublin und Belfast. Der Vortrag zeigt neben dem Facettenreichtum Irlands die Ursachen des Nordirlandkonfliktes, die Annäherungen seit dem Karfreitagsabkommen 1998 und die zu erwartenden Schwierigkeiten durch den Brexit.

Seitenanfang
Do.
08.10.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Termin:
Do. 08.10.2020 18:10 - 19:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.12
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Die Volkshochschule Essen bietet ab November 2020 wieder ihre langjährig erfolgreiche Fortbildung für Personen an, die als Lehrkraft, Trainer/in oder Dozent/in in der Weiterbildung tätig sind oder werden wollen. Ebenfalls angesprochen sind Fach- und Führungskräfte, die mit Personalentwicklung befasst sind oder Projektgruppen und Teams leiten. Die sieben Seminarmodule finden an Wochenenden ca. einmal pro Monat statt. Zusätzlich können begleitende Kommunikations- und Lernangebote mit Hilfe der interaktiven Online-Lernplattform Moodle wahrgenommen werden. Wer beim Abschluss-Workshop eine eigene Trainingssequenz erfolgreich durchführt, erhält das Zertifikat der Volkshochschule Essen. Weitere Details erfahren Sie an diesem kostenfreien Informationsabend oder bei Dr. Reimund Evers (Tel.: 0201 - 88 43 202).

* Modul 1: Lernen und Lehren in der Weiterbildung
* Modul 2: Visualisieren, Präsentieren und Medieneinsatz im Training
* Modul 3: Gesprächsführung in Trainingssituationen
* Modul 4: Lernen als Gruppenprozess
* Modul 5: Trainingssituationen planen und methodenkompetent durchführen
* Modul 6: Profilbildung, Akquise und Kundenbindung
* Abschluss-Workshop

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer!

Seitenanfang
Fr.
09.10.2020
Keine Anmeldung möglich
Termin:
Fr. 09.10.2020 19:00 - 20:30 Uhr
Ort:
virtueller Kursraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Vortrag in Zusammenarbeit mit der Walter-Hohmann-Sternwarte Essen e.V.
Das Interesse für Naturwissenschaften bei jungen Menschen zu fördern, ist eines der Anliegen des Astropeiler Stockert e.V. Hierzu werden verschiedene Programme mit Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Altersgruppen durchgeführt. Studierende der Physik erlernen im Rahmen von Praktika die Grundlagen der Radioastronomie. Der Vortrag stellt diese Aktivitäten vor und erläutert, welche astronomischen Themen in diesen Programmen behandelt werden. Ein besonderes Angebot ist ein transportables kleines Radioteleskop, mit dem Schulprojekte durchgeführt werden. Dieses wird ebenfalls vorgestellt.

Anmeldungen zu diesem entgeltfreien Online-Vortrag im "vhs digisalon" in der Woche vor der Veranstaltung unter www.vhs.link/digisalon.

! Für die Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung sind die Browser Firefox oder Chrome in ihren aktuellen Versionen am besten geeignet !

Seitenanfang

Seiten: 1 | 2 | 3 Blättern Vor
Pfeil nach links Pfeil nach oben