Detaillierte Kurssuche
Suchergebnis

Bei der Suche nach Dozent "Helmut Metz" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:


Fr.
06.09.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Fr. 06.09.2019 20:00 - 21:30 Uhr
Ort:
Walter-Hohmann-Sternwarte, Großes Planetarium
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Vortrag in Zusammenarbeit mit der Walter-Hohmann-Sternwarte Essen e.V.
Nach einem kurzen Rückblick über astronomische Glanzpunkte des vergangenen Halbjahres fasst der Vortragende die Ereignisse am Sternenhimmel zusammen, welche uns in den kommenden Monaten bevorstehen. Außerdem wird gezeigt, welche Gestirne günstig zu sehen sind. Wann ist eine Sonnen- oder Mondfinsternis in Essen zu sehen? Welche Sternbilder sind sichtbar? Wo sind die Planeten am Himmel zu finden? Der Vortrag gibt Antworten und regt zu eigenen Beobachtungen an.

Seitenanfang
Fr.
15.11.2019
fast ausgebucht
Bestellen
Zeitraum:
Fr. 15.11.2019 - Fr. 06.12.2019, 20:00 - 21:30 Uhr
Ort:
Walter-Hohmann-Sternwarte, Großes Planetarium
Dauer:
4 Termine
Kosten:
22,00 EUR
Info:
Der vierteilige Kurs richtet sich an Anfänger und interessierte Laien, welche den Sternenhimmel selbst erleben und für sich erforschen wollen.

Teil 1 - Orientierung am Sternhimmel
Der Kurs gibt zudem Tipps, welche Sternbilder am Himmel leicht zu erkennen sind. Das Auffinden und Beobachten kosmischer Objekte wie bestimmte Fixsterne, Doppelsterne, Sternhaufen und Galaxien ist Thema des Abends, ebenso wie Empfehlungen zur Beschaffung einer eigenen Ausrüstung. Sollte an diesem oder einem der folgenden Kursabende der Himmel klar sein, wird das Gelernte durch Beobachtungen mit den Teleskopen der Sternwarte vertieft.

Teil 2 - Objekte des Sonnensystems
Ausgehend vom zentralen Stern unserer näheren kosmischen Umgebung, der Sonne, lernen die Teilnehmer auf einem gedanklichen Streifzug die Himmelskörper des Sonnensystems kennen. Dazu gehören nicht nur die Planeten, sondern auch deren Monde, sowie Zwergplaneten, Kleinkörper und Kometen. Darüber hinaus gibt der Referent auch Tipps zu deren Beobachtung.

Teil 3 - Einführung in die Astrofotografie
Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Einblick in die Methoden und Techniken der Fotografie von Objekten des Sternenhimmels. Es wird auch gezeigt, welche Ausrüstung man braucht, um einen Einstieg in dieses faszinierende Hobby zu finden und wie man Anfängerfehler vermeidet.

Teil 4 - Den Mond selbst entdecken und fotografieren
Unser Trabant ist wegen seiner - im Vergleich zu anderen Himmelskörpern - großen Erdnähe ein ideales Beobachtungsobjekt für Anfänger in der Astronomie. Beim Blick durch das Teleskop offenbart sich dem Beobachter eine schier unermessliche Fülle von Details auf der Mondoberfläche, welche von seiner langen Geschichte erzählen. Außerdem ist der Erdbegleiter hervorragend geeignet für die ersten Gehversuche in der Astrofotografie, denn es gelingen schon mit einfacher Ausrüstung Bilder beachtlicher Qualität von ihm. Sowohl der Mond als Himmelskörper, als auch die Astrofotografie sind Thema des Kursabends.

Seitenanfang

Pfeil nach links Pfeil nach oben