Detaillierte Kurssuche
Suchergebnis

Bei der Suche nach Dozent "Günter Maultzsch-Freundlieb" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:


Mo.
09.09.2019
fast ausgebucht
Bestellen
Zeitraum:
Mo. 09.09.2019 - Mo. 13.01.2020, 09:30 - 11:45 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.03
Dauer:
14 Termine
Kosten:
33,00 EUR
Info:
Die "Moderne" ist nicht nur eine historische Epochenbezeichnung für die Gegenwart, sondern auch ein facettenreiches Weltbild, das in unterschiedlichsten Lebenszusammenhängen zum Ausdruck kommt. Entsprechend vielfältig sind daher die Themenbereiche: Alltagsfragen, politische Selbst- und Fremderfahrungen, historisch-staatliche Systembildungen, Sozialkulturen, Probleme der technischen Zivilisation, Bürgerlichkeit, Industriekultur, Legalität und Legitimität. Der Kurs vertieft den Kenntnisstand und das Problembewusstsein unserer gegenwärtigen politisch-gesellschaftlichen Kultur.

Seitenanfang
Do.
26.09.2019
Anmeldung möglich
Bestellen
Zeitraum:
Do. 26.09.2019 - Do. 30.01.2020, 18:40 - 20:10 Uhr
Ort:
VHS, Raum 2.13
Dauer:
8 Termine
Kosten:
12,00 EUR
Info:
Die Informationsflut in Presse, Radio, Internet und Fernsehen wird immer unübersichtlicher. Von der Oberfläche der Schlagzeilen, Bildern und Talkshowdebatten bis zur Bildung einer fundierten Meinung ist da ein weiter Weg. Hierbei will "Politik aktuell" helfen, um:
- Wichtiges herauszufiltern
- Hintergründe aufzuhellen
- Zusammenhänge herzustellen
- versteckte Wertungen aufzudecken
- eigene Meinungen in der Diskussion zu erproben.
Der Kurs lässt Sie in der Bewertung aktueller politischer Diskussionen nicht allein, sondern hilft Ihnen, die für eine Urteilsfindung wichtigen Bewertungsmaßstäbe zu erhalten.

Seitenanfang
Do.
26.09.2019
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
Do. 26.09.2019 - Do. 05.12.2019, 17:00 - 18:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 2.13
Dauer:
8 Termine
Kosten:
15,00 EUR
Info:
Überschrittene Emissionsgrenzwerte, knappes Bauland und aufgeheizte Sommer: Deutschlands Großstädte leiden vermehrt unter Verkehrsbelastungen, Bodenversiegelungen sowie trockenen Hitzeperioden. Dieser Klimanotstand gefährdet die Gesundheit der Stadtbewohner und erschwert ihr Leben erheblich. Die Folgen des menschengemachten Klimawandels sind vor Ort spürbar und verlangen nach einer nachhaltigen Stadtplanungspolitik, die sich auf die veränderten Lebensbedingungen einstellt und die vertrauten Wege und Methoden kommunaler Politik in Frage stellt. Der Kurs analysiert städtische Problembereiche wie Bauen oder Mobilität und diskutiert alternative Lösungsvorschläge, die den befürchteten Klimafolgen wirksam entgegenwirken könnten.

Seitenanfang

Pfeil nach links Pfeil nach oben