Detaillierte Kurssuche
Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 Blättern Vor

Mi.
11.11.2020
Keine Anmeldung möglich
Termin:
Mi. 11.11.2020 10:00 - 11:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:

Seitenanfang
Do.
13.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Do. 13.02.2020 - Do. 12.03.2020, 17:00 - 18:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 5.01 (Musik)
Dauer:
5 Termine
Kosten:
21,00 EUR
Info:
Wenn Sie noch nie gesungen haben, es aber schon immer ausprobieren wollten, sind Sie hier herzlich willkommen. Sie entdecken mit Hilfe klassischer Gesangstechnik die versteckten Möglichkeiten Ihrer Stimme. Themen: Gesangsübungen und einfache einstimmige Lieder. Musikerfahrung ist nicht nötig.

Seitenanfang
Do.
13.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Do. 13.02.2020 - Do. 12.03.2020, 16:00 - 17:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 5.01 (Musik)
Dauer:
5 Termine
Kosten:
23,00 EUR
Info:
Sie singen regelmäßig im Chor oder haben früher dort gesungen und wollen nach einer Pause wieder einsteigen? Dann brauchen Sie neue Impulse, um Ihre Stimme optimal einsetzen zu können. Hier ist die Sängerin und Gesangspädagogin Diana Petrova gefragt, die Sie in die Geheimnisse der Russischen Gesangsschule einweiht.

Seitenanfang
Do.
14.05.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Do. 14.05.2020 - Do. 18.06.2020, 11:00 - 12:30 Uhr
Ort:
virtueller Kursraum
Dauer:
6 Termine
Kosten:
35,00 EUR
Info:
Die Kathedrale Notre-Dame de Paris steht im Mittelpunkt des Romans von Victor Hugo - geschrieben, um die Aufmerksamkeit der französischen Bevölkerung auf dieses einzigartige Bauwerk zu richten, um so den Verfall zu verhindern und Unterstützer für die aufwändigen Restaurierungen zu gewinnen. Der Roman schaffte dies, die Kathedrale ist heute - trotz des letztjährigen Brandes - ein herausragendes Zeugnis für die französische, aber auch für die europäische Kulturgeschichte.
"Der Glöckner von Notre-Dame" spielt im französischen Spätmittelalter. Und obwohl die Geschichte um den buckligen Quasimodo und die schöne Esmeralda Fiktion ist, hat Hugo ein historisch korrektes mittelalterliches Leben wiederauferstehen lassen. Auf diese Weise können wir sehr anschaulich das Paris des späten 15. Jahrhunderts miterleben. Neben dem großen literarischen Vergnügen, das dieser Roman bereitet, ist er auch eine spannende Geschichts- und Kulturgeschichtsstunde.

Aufgrund der aktuellen Situation wird der Roman online per Video-Livekonferenz besprochen. Zur Teilnahme wird ein PC/Mac oder ein Tablet (Android/IOS) oder ein Smartphone (Android/IOS) benötigt. Die Online-Konferenztechnik wird nach Anmeldung mitgeteilt. Im Bedarfsfall ist es möglich, am Kurs nur per Telefon teilzunehmen.

Seitenanfang
Do.
27.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Do. 27.02.2020 - Do. 07.05.2020, 10:40 - 12:10 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.02 (Foto)
Dauer:
9 Termine
Kosten:
40,00 EUR
Info:
Der erste Roman des Mediävisten und Schriftstellers Umberto Eco ist ein spannender historischer Kriminalroman - großartig verfilmt von Jean-Jacques Annaud und mit Sean Connery als Hauptdarsteller. Der Roman ist für Geschichtsinteressierte besonders wertvoll: Denn neben der fiktiven Handlung des Kriminalfalls in einer italienischen Benediktinerabtei ist es ein fundiertes Epochenporträt des späten Mittelalters verbunden mit grundsätzlichen Fragen zur Religion und Philosophie. Es ist ein großes Vergnügen, diesen Klassiker der Literatur gemeinsam zu lesen - gleichzeitig lernen wir die historischen Hintergründe kennen, die die Grundlage des Werkes bilden. Der Roman ist selbst zu beziehen.

Seitenanfang
So.
19.01.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
So. 19.01.2020 17:00 - 19:00 Uhr
Ort:
KETTWIG, Gemeindezentrum auf der Höhe
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Als Neujahrskonzert präsentiert uns Diana Petrova Darnea diesmal in szenischer Improvisation Lieder von Franz Lehar, Johann Strauss, Giuseppe Verdi, Astor Piazzolla u.v.a. Sie singt, tanzt, spielt, moderiert in deutscher Sprache und entführt das Publikum mit Esprit und Humor in die unterhaltsame Welt der gesungenen Tänze aus Opern, Operetten und Musicals. Die Geheimnisse der Fächersprache gehören ebenso zum Programm wie das rhythmisch passende Kastagnettenspiel. Als speziellen Gast hören Sie den brasilianischen Bariton Mauricio Virgens. Begleitet wird der Abend von der Pianistin Elena Tomilova aus Salzburg.

Seitenanfang
Fr.
06.03.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Zeitraum:
Fr. 06.03.2020 - Fr. 11.12.2020, 17:00 - 20:10 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.02 (Foto)
Dauer:
13 Termine
Kosten:
180,00 EUR
Info:
Sie haben Design oder Kunst studiert? Sie suchen wieder einen Einstieg in freie und kreative Themen; eine Gruppe, mit der Sie sich über Ihre freien Arbeiten austauschen können; eine Mentorin, mit der Sie über Ihre Arbeit und Kreativität reden können? Dieser Kurs bietet Ihnen eine Gruppe, unter der Leitung von Frau Prof. Cindy Gates (FH-Dortmund, Fachbereich Design), in der Sie Ihre Kreativität wieder neu erleben können. Hier erhalten Sie kreative Impulse und arbeiten zu einem Thema. Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium oder Ausbildung im Bereich Design/ Kunst/Fotografie.

Seitenanfang
Do.
05.12.2019
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 05.12.2019 18:30 - 20:30 Uhr
Ort:
VHS, Bistro Fun Food Factory
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In Zusammenarbeit mit RuhrFutur gGmbH und der Buchhandlung Proust
In dem Buch "Wo wir zu Hause sind" (Verlag Kiepenheuer & Witsch) erzählt Maxim Leo die Geschichte seiner weit verzweigten jüdischen Familie, deren Mitglieder auf der Flucht vor den Nazis ihre Heimat verlassen mussten und in alle Winde zerstreut wurden. Die Kinder und Enkelkinder finden nach Berlin zurück, in die Heimat ihrer Vorfahren.
Der Verlust von Heimat, des Gefühls von Sicherheit, Zugehörigkeit und Anerkennung, aber auch von Herkunftsort und -kultur, ist identitätsstiftend für das Engagement von Heimatsucher e.V. Die überwiegend ehrenamtlich Engagierten des Vereins interviewen Überlebende des Holocausts, dokumentieren ihre Lebensgeschichten und erzählen sie als "Zweitzeug*innen" jungen Menschen bei Schulbesuchen und in Ausstellungen weiter. Die Kinder und Jugendlichen werden so ebenfalls zu "Zweitzeugen".

Die Gäste:
Maxim Leo, Berliner Schriftsteller und Journalist
Ruth-Anne Damm, Vorstandsmitglied bei Heimatsucher e.V.

Moderation:
Ulrike Sommer, Geschäftsführerin RuhrFutur gGmbH

Online-Anmeldungen per Mail an: Sabine.Rehorst@ruhrfutur.de

Seitenanfang
Mo.
08.06.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 08.06.2020 - Mo. 22.06.2020, 18:00 - 20:40 Uhr
Ort:
VHS, Raum 6.07 (EDV)
Dauer:
3 Termine
Kosten:
59,00 EUR
Info:
Der Kurs wendet sich an Personen, die gelegentlich Texte mit dem PC schreiben wollen und dabei keinen besonderen Wert auf ein hohes Schreibtempo legen. Vermittelt wird die "blinde" Bedienung der Tastatur. Nach dem Kurs können Sie mit allen Fingern schreiben, ohne dabei auf die Tasten sehen zu müssen. Dank neuartiger Methoden können Sie dieses Ziel in nur zehn Unterrichtsstunden erreichen. Eine Prüfung ist in diesem Kurs nicht vorgesehen. Um dauerhaft ein angemessenes Schreibtempo zu erreichen, ist intensives Üben außerhalb des Unterrichts erforderlich. - Die Dozentin ist M. A. mit langjähriger Erfahrung als EDV-Trainerin.

Hier ein sehr motivierender Link zum Thema:
Zehnfingersystem - die völlig unterschätze Superkraft der letzten Jahrzehnte!

Seitenanfang
Mi.
11.03.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Mi. 11.03.2020 17:30 - 19:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum U.01 (Großer Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Ein Leben reich an Jahren - insbesondere, wenn die Lebenszeit durch schwere Krankheit begrenzt ist - lässt Menschen auf ihr persönliches Leben zurückblicken. Gelebtes zu würdigen, aus seinem Reichtum Kraft zu schöpfen, um bis zum Tod hin gut leben zu können, kann durch Biographiearbeit, Familiengespräche und Traumatherapie begleitet werden. Wie und durch wen das passieren kann, ist Thema des 25. Palliativforums der VHS und des Netzwerkes für Palliativmedizin Essen (NPE). Verschiedene Fachleute führen in das Thema ein und beantworten Fragen des Publikums. Die Veranstaltung wird unterstützt vom DSZ für Menschen mit Hörschädigung, Gebärdendolmetscher sind vor Ort.

Seitenanfang
Do.
13.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Do. 13.02.2020 - Do. 12.03.2020, 09:00 - 10:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 2.13
Dauer:
4 Termine
Kosten:
30,00 EUR
Info:
Pour tous ceux qui aiment lire et en parler! Nous abordons les thèmes les plus divers: d'une part des thèmes de l'actualité politique, économique, écologique etc. ...d'autre part des thèmes que nous choisissons dans la littérature actuelle.

Seitenanfang
Do.
27.02.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 27.02.2020 19:00 - 20:30 Uhr
Ort:
Aalto Theater, Seminarraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
5,00 EUR
Info:
Wie entsteht eigentlich ein Theaterabend? Was passiert zwischen einer ersten Spielplanidee und dem Abend der Premiere? Und wie arbeiten die Abteilungen des Theaters gemeinsam an einer Inszenierung? In diesem Kurs haben Sie Gelegenheit, Einblicke in die Entstehung von vier Inszenierungen zu gewinnen. Auf dem Programm stehen die Opern "Don Carlo" (27.2.20) und "Die Hochzeit des Figaro" (14.5.20), das Ballett "Drei Schwestern" (15.4.20), sowie das Beethoven-Projekt "Ewig uns" (18.6.20), der diesjährige Sommernachtstraum in der Philharmonie Essen.

Seitenanfang
Di.
11.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Di. 11.02.2020 - Di. 09.06.2020, 13:30 - 16:40 Uhr
Ort:
VHS, Raum 6.01 (Atelier)
Dauer:
6 Termine
Kosten:
65,00 EUR
Info:
Das Malen mit Acrylfarben bietet viele Möglichkeiten. Wir probieren unterschiedliche Techniken des Farbauftrags und erproben diese an gemeinsamen Aufgaben aus dem gegenständlichen oder abstrakten Bereich. So lernen wir die Vielseitigkeit von Werkzeug, Material und Farbe kennen. Anfänger/-innen und Fortgeschrittene sammeln auf unkomplizierte Weise Erfahrungen in der Malerei und können ihr Wissen für die Umsetzung eigener Bildideen nutzen. Wir reflektieren unsere Arbeit in Einzel- und Gruppengesprächen.

Seitenanfang
Mo.
17.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 17.02.2020 - Mo. 09.03.2020, 17:00 - 18:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.02
Dauer:
3 Termine
Kosten:
8,00 EUR
Info:
Wollten Sie nicht schon immer mehr über die Geschichte Ihrer Familie wissen? Aber wie beginnt man, auf der Suche nach den familiären Wurzeln, den Ahnen auf die Spur zu kommen? Unter Berücksichtigung der individuellen Situation vermittelt der Kurs den Teilnehmenden anschaulich die ersten Schritte in eine anspruchsvolle Freizeitbeschäftigung. Leseübungen zu alten Schriften stehen ebenso auf dem Kursprogramm wie Tipps und Anleitung zur Suche und Erschließung von Quellen etwa im Essener Stadtarchiv. Auch das Internet spielt dabei inzwischen eine wichtige Rolle. Auf diese Weise kann die eigene Familiengeschichte an die nächste Generation weitergegeben werden.

Seitenanfang
Di.
18.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Di. 18.02.2020 - Di. 10.03.2020, 17:30 - 20:40 Uhr
Ort:
VHS, Raum 6.01 (Atelier)
Dauer:
4 Termine
Kosten:
48,00 EUR
Info:
Zu Beginn werden Methoden zur Erfassung der Figur und zur linearen Zeichnung des menschlichen Körpers vorgestellt und vereinfachte anatomische Grundlagen geübt, um Proportionen und Haltungen nachzubauen. Wir arbeiten vor einem Modell, analysieren verschiedene Darstellungs- und Wahrnehmungsverfahren und zeichnen in kleinen Serien mit Grafit- und Bleistiften. Wahlweise kann mit Kolorierungen experimentiert werden. Dabei geht es v.a. darum, den Menschen mit einer entspannten und interessanten Linie in seiner typischen Haltung darzustellen, nicht aber zu kopieren. Modellkosten pro Person und Kurs bei 8 Teilnehmenden 75 EUR.

Seitenanfang
Di.
11.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Di. 11.02.2020 - Di. 25.02.2020, 18:40 - 20:10 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
3 Termine
Kosten:
19,00 EUR
Info:
Die Musiker, die Songs, die Platten und Plattenlabels, die Hauptströmungen und die kreativen Nebenwege - Schlaglichter auf Geschichte und Gegenwart des Jazz. Anhand von Ton- und Filmbeispielen entsteht ein Kaleidoskop des Sounds, der von Amerika aus um die Welt ging und heute so viele verschiedene Gesichter hat. Aktuelle Live-Tipps ergänzen das Programm. Der Kursleiter ist freier Musikjournalist und künstlerischer Leiter der Reihe "Jazz in Essen" im Grillo-Theater.

Seitenanfang
Mo.
10.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 10.02.2020 - Mo. 15.06.2020, 18:00 - 21:05 Uhr
Ort:
ALTENESSEN, Altenessener Str. 196, Bezirksverwaltungsstelle V
Dauer:
7 Termine
Kosten:
19,00 EUR
Info:
In Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro
Wie wurde Altenessen zu dem, was es heute ist? Wie ist unser eigenes Leben mit der Geschichte unseres Stadtteils verwoben? Diesen beiden Fragen geht der Arbeitskreis "Altenessener Lesebuch" nach, der eine doppelte Blickrichtung hat: Nach außen - wie haben Entwicklungen in der "großen Politik" und in der Wirtschaft den Stadtteil beeinflusst? Nach innen - wie sind wir selbst vom Leben in Altenessen geprägt, aber auch: Wie prägen wir selbst diesen Stadtteil? Der Arbeitskreis tauscht Erinnerungen aus, befragt Zeitzeugen, sammelt und archiviert Fotos, Dokumente sowie Geschichten und versucht so, Erinnernswertes festzuhalten und zu veröffentlichen.

Seitenanfang
Mi.
12.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mi. 12.02.2020 - Mi. 11.03.2020, 18:40 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 1.03
Dauer:
5 Termine
Kosten:
47,00 EUR
Info:
Bekanntes auffrischen und Neues entdecken, gemeinsam üben und mit Freude lernen. So bleiben Sie am Ball und trainieren intensiv Grammatik, Hörverstehen, Lesen und Sprechen. Geschichten, Lieder, Videoclips, Politik, Geschichte, Reisen, Small Talk und weitere Themen sorgen für Abwechslung im Kurs und lassen den Wortschatz wachsen, wenn Sie Vokabeln und Sprachstrukturen regelmäßig lernen.
Kosten für das Unterrichtsmaterial werden auf die Teilnehmenden umgelegt.

Seitenanfang
Sa.
14.03.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Sa. 14.03.2020 15:00 - 18:00 Uhr
Ort:
Folkwang Musikschule, Folkwang Musikschule, FMS Tanzraum (1.08)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
20,00 EUR
Info:
Klassischer Tribal Style - kurz ATS - ist eine Tanzform für die Gruppe. Ein sogenannter "Tribe" nutzt einen festen Bewegungspool für seine Gruppenimprovisationen. Über ein ausgeklügeltes Zeichensystem wird der Gruppe angezeigt, was als nächstes getanzt wird. Man muss sich keine lange Choreographien merken und kann sehr schnell als Gruppe zusammen tanzen. Geeignet für Frauen mit Vorkenntnissen im Orientalischen Tanz.

Seitenanfang
Di.
11.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Di. 11.02.2020 - Di. 10.03.2020, 17:00 - 18:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 5.37 (EDV)
Dauer:
5 Abende
Kosten:
56,00 EUR
Info:
Smartphones oder Tablets mit dem Betriebssystem Android sind vielseitig und mobil einsetzbare, einfach zu bedienende Geräte, die für Multimedia - Anwendungen (Fotos, Musik, Spiele, etc.) und Informationsbeschaffung (Internet) gleichermaßen nützlich sind. Im Kurs geht es um die Einrichtung und grundlegende Bedienung dieser kleinen Computer, sowie um Akku, Sim-Karte, Apps und die praktische Verwendung im Alltag. Themen: Oberfläche, Telefonie, Adressbuch, Internet, Apps und Widgets, Fotos und andere Daten, Cloudspeicher. Bitte bringen Sie Ihr Android Smartphone oder Tablet mit. Kleingruppe mit höchstens acht Teilnehmenden.

Seitenanfang
Mo.
10.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 10.02.2020 - Mo. 09.03.2020, 11:30 - 14:40 Uhr
Ort:
VHS, Raum 6.01 (Atelier)
Dauer:
4 Termine
Kosten:
43,00 EUR
Info:
Wir befassen uns mit dem Zeichnen und Aquarellieren. Die Reduzierung auf das Nützliche und Notwendige steht dabei im Mittelpunkt. Wir erfahren die vereinfachten Grundlagen der Farblehre und des Mischens von Farben, dabei erproben wir systematisch die Charakteristiken der verschiedenen Papiere, Pinsel, Farben, Hilfsmittel und den handwerklichen Verfahren. Der Kurs ist durch seine individuellen Übungen für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene geeignet. Details zum Thema und eine Materialliste gibt es am ersten Kurstag.

Seitenanfang
Mo.
10.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 10.02.2020 - Mo. 09.03.2020, 17:00 - 20:10 Uhr
Ort:
VHS, Raum BG Kunst 304
Dauer:
4 Termine
Kosten:
43,00 EUR
Info:
Wir befassen uns mit dem Zeichnen und Aquarellieren. Die Reduzierung auf das Nützliche und Notwendige steht dabei im Mittelpunkt. Wir erfahren die vereinfachten Grundlagen der Farblehre und des Mischens von Farben, dabei erproben wir systematisch die Charakteristiken der verschiedenen Papiere, Pinsel, Farben, Hilfsmittel und die handwerklichen Verfahren. Der Kurs ist durch seine individuellen Übungen für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene geeignet. Details zum Thema und eine Materialliste gibt es am ersten Kurstag.

Seitenanfang
Do.
20.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Do. 20.02.2020 - Mo. 23.03.2020, 18:00 - 20:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 2.13
Dauer:
2 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Die Gemeinwohlökonomie ist ein alternatives Wirtschaftsmodell, das im Jahr 2010 vom Österreicher Christian Felber ins Leben gerufen wurde und bereits weite Kreise gezogen hat. Das Konzept versteht sich als Aufbruch zu einer ethischen Marktwirtschaft, deren Ziel nicht die Vermehrung von Kapital, sondern ein gutes Leben für alle Lebewesen und den Planeten ist. Eckpfeiler der Gemeinwohlökonomie sind Menschenwürde, soziale Gerechtigkeit, ökologische Verantwortung und Wirtschaftlichkeit, die den Zwang zum Wirtschaftswachstum stoppen und dafür sorgen sollen, dass Ressourcen nachhaltig genutzt werden. Der Arbeitskreis in Kooperation mit dem Arbeitskreis "Gemeinwohlökonomie" bespricht die verschiedenen Aspekte des Konzepts und diskutiert Anwendungsmöglichkeiten auch im Ruhrgebiet. Weitere Termine werden auf der nächsten Sitzung besprochen und ggf. im Online-Programm der VHS Essen bekannt gemacht.

Seitenanfang
Do.
06.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Do. 06.02.2020 - Do. 07.05.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 1.02
Dauer:
4 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Das Attac-Netzwerk engagiert sich für mehr soziale Gerechtigkeit, ökologische und ökonomische Vernunft sowie freie humanitäre Entwicklung. Die Gruppe fordert die demokratische Umgestaltung politischer und ökonomischer Prozesse, damit sich die Ökonomie weltweit wieder den Bedürfnissen der Menschen unterordnet. Durch Informations- und Aufklärungsarbeit sowie demonstrative Protestformen wollen wir Mitmenschen für Alternativen zu einer menschenfeindlichen Wirtschaftsweise gewinnen. Willkommen sind bei Attac alle, die die konkrete Utopie teilen und sich an der Erreichung der nächsten Ziele beteiligen möchten. Kontakt: Kontakt: www.attac-essen.de.

Seitenanfang
Do.
20.02.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 20.02.2020 18:00 - 19:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.02
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Wer im Betrieb ausbilden will, muss eine Ausbildereignungsprüfung bei der IHK absolvieren. Zudem sind relevante berufliche Qualifikationen nachzuweisen. Aber auch wer nicht ausbilden möchte, sondern für andere Zwecke daran interessiert ist, kann einen diesbezüglichen Lehrgang besuchen und ggf. das IHK-Zertifikat erwerben. Dies sind etwa Personen, die nicht betrieblich ausbilden, sondern als Lehrkraft in der Weiterbildung arbeiten wollen. Die VHS Essen bereitet Sie auf die Prüfung bei der IHK Essen vor. Weitere Details erfahren Sie bei Dr. Reimund Evers (Tel.: 0201 - 88 43 202) oder an diesem Informationsabend.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer!

Einen Erfahrungsbericht finden Sie in diesem Artikel!

Seitenanfang
Fr.
22.05.2020
fast ausgebucht
Bestellen
Zeitraum:
Fr. 22.05.2020 - So. 11.04.2021, 15:30 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 1.02
Dauer:
28 Termine
Kosten:
2100,00 EUR
Info:
Die Fortbildung hat einen Umfang von 218 Zeitstunden. Sie ist abgestimmt auf die Anforderungen des Mediationsgesetzes (§ 5). Zusätzlich zum Präsenzunterricht in der VHS benötigen die Teilnehmenden Zeit für Intervisionsgruppen, Falldurchführung und Dokumentation.

Block 1, Fr/Sa/So vom 22. bis 24.05.2020:
Was ist Mediation; Historie und weitere Entwicklung; Anwendungsgebiete; Grundgedanken und Merkmale von Mediation; das Mediationsgespräch.
Freitag 15.30 bis 21.00 Uhr, Samstag 9.30 bis 18.00 Uhr, Sonntag 9.30 bis 16.00 Uhr

Block 2, Fr/Sa/So vom 19. bis 21.06.2020:
Die Phasen der Mediation; Merkmale und Besonderheiten in den Phasen; Konfliktanalyse; Positionen, Interessen, Bedürfnisse und Werte; Eskalationsstufen.
Freitag 15.30 bis 21.00 Uhr, Samstag 9.30 bis 18.00 Uhr, Sonntag 9.30 bis 16.00 Uhr

Block 3, Fr/Sa/So vom 17. bis 19.07.2020:
Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg.
Freitag 15.30 bis 21.00 Uhr, Samstag 9.30 bis 18.00 Uhr, Sonntag 9.30 bis 16.00 Uhr

Block 4, Mo bis Fr vom 17. bis 21.08.2020:
Familien in der Mediation; Paar-, Trennungs- und Scheidungsmediation; Besonderheiten inhaltlich wie strukturell; Schulmediation.
Montag bis Freitag je 9.00 bis 18.00 Uhr

Block 5, Fr/Sa/So vom 25. bis 27.09.2020:
Gender - mögliche Besonderheiten; Interkulturelle Mediation; Täter-Opfer-Ausgleich.
Freitag 15.30 bis 21.00 Uhr, Samstag 9.30 bis 18.00 Uhr, Sonntag 9.30 bis 16.00 Uhr

Block 6, Fr/Sa/So vom 06. bis 08.11.2020:
Präsentation und Moderation in Gruppen; Gruppendynamische Prozesse; Umgang mit Störungen.
Freitag 15.30 bis 21.00 Uhr, Samstag 9.30 bis 18.00 Uhr, Sonntag 9.30 bis 16.00 Uhr

Block 7, Mo bis Fr vom 25. bis 29.01.2021:
Wirtschaftsmediation; Grundlagen und Besonderheiten; Betriebsmediation; Partnering; Bürgerbeteiligung.
Montag bis Freitag je 9.00 bis 18.00 Uhr

Block 8, Fr/Sa/So vom 09. bis 11.04.2021:
Fallvorstellungen; Kollegiale Fallberatung; Zertifizierung.
Freitag 15.30 bis 21.00 Uhr, Samstag 9.30 bis 18.00 Uhr, Sonntag 9.30 bis 16.00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer!

Seitenanfang
Do.
30.04.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 30.04.2020 18:00 - 19:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 5.40
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Mediation ist ein strukturiertes Verfahren zur freiwilligen, konstruktiven Beilegung von Konflikten. Es ist in Deutschland seit 2012 auch als Option zur außergerichtlichen Konfliktbeilegung gesetzlich geregelt. Mediationsverfahren werden seither in juristischen, betrieblichen und privaten Zusammenhängen immer häufiger angewendet. Damit steigt der Bedarf nach qualifizierten Mediator/innen. Die VHS Essen bietet ab April 2019 erneut eine 218 Stunden umfassende Ausbildung zum/zur zertifizierten Mediator/in an. Sie ist abgestimmt auf die Anforderungen des Mediationsgesetzes (MediationsG) sowie der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediaAusbV). Die Ausbildung wendet sich an alle, die ihre Konfliktkompetenz verbessern und diese privat oder beruflich nutzen wollen. Vermittelt werden theoretische und praktische Grundlagen der Mediation, Interventionsmethoden aus den Bereichen Kommunikation und Psychologie sowie Gruppendynamik und Organisationsentwicklung. An diesem Abend erfahren Sie weitere Details und lernen die Leiterin der Ausbildung kennen. Monique Ridder ist Personalreferentin, Coach und Ausbilderin in Mediation.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer!

Einen Zeitungsbericht zu diesem Kurs enthält dieser Zeitungsartikel!

Seitenanfang
Di.
18.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Di. 18.02.2020 - Fr. 19.06.2020, 08:30 - 21:30 Uhr
Ort:
VHS, Ausstellungsfoyer 1. OG
Dauer:
81 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In Zusammenarbeit mit Transition Town Essen - Essen im Wandel, Attac Essen und dem Ernährungsrat Essen.
Durch seine Aktivitäten ist der Mensch der Hauptverursacher des gegenwärtigen Klimawandels und des Artensterbens. Riesige Mengen Müll und die Vergiftung des Bodens, des Wassers und der Luft sind weitere Aspekte einer gravierenden Veränderung der Lebensbedingungen für alle Lebewesen auf der Erde. Denn 2018 war das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1880; der Meeresspiegel steigt jährlich um 3,2 cm; 58.000 Tier- und Pflanzenarten sterben pro Jahr aus. Komprimiert auf kleinem Raum zeigt die Ausstellung von Michael Lorenz Objekte des täglichen Lebens und weist anhand von Modellen und Nachrichten auf die Notwendigkeit anderer Denk- und Handlungsweisen hin. Damit verdeutlicht die Präsentation die Einzigartigkeit der Erde als unersetzliche Heimat des Menschen und aller Lebewesen.

Ausstellungseröffnung: Dienstag, 18. Februar, 18.15 Uhr, mit dem Vortrag "Permakultur - eine ökologische Lebensweise ist möglich" (s. Kurs 201.1A024F) mit anschließendem Umtrunk.

Zum Ausstellungsprojekt gehören weitere Veranstaltungen, die die verschiedenen Problem- und Handlungsebenen thematisieren: Vgl. Kursnummern 201.1A024F bis 201.1A029F.

Seitenanfang
Di.
11.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Di. 11.02.2020 - Di. 10.03.2020, 18:40 - 20:10 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.11
Dauer:
5 Termine
Kosten:
29,00 EUR
Info:
Autogenes Training ist eine anerkannte Entspannungsmethode, die zur Stressbewältigung bzw. Vorbeugung eingesetzt wird. Durch Selbstsuggestion erlernen die Teilnehmenden stufenweise und gezielt, zur Ruhe und Ausgeglichenheit zu kommen. Das Denken, Fühlen, Wollen und Handeln wird durch formelhafte Vorsätze und bildhafte Vorstellungen in eine selbstbestimmte Richtung verändert. Die Übungen lassen sich überall und jederzeit durchführen - ohne besondere Materialien.

Seitenanfang
Do.
09.04.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Do. 09.04.2020 - Do. 25.06.2020, 18:40 - 20:10 Uhr
Ort:
virtueller Kursraum
Dauer:
8 Termine
Kosten:
43,00 EUR
Info:
Der Balkan Express rollt weiter und lässt sich auch durch die Krise nicht stoppen!
Stefan Schaak bietet seine Kurse vorübergehend online an. Für alle diejenigen, die schon angemeldet sind: die Gebühren aus dem Präsenzkurs werden für den Online Kurs angerechnet. Sobald die VHS öffnet, wechseln wir wieder in den analogen Kursraum- versprochen!

Für Quereinsteiger: Sie zahlen die 32 Euro Kursgebühr und sind dabei!

Molim? Sie sprechen ein wenig Kroatisch? Sie können ein bisschen Serbisch? Worauf warten Sie dann? Unser zweites Balkan-Jahr wird sich auf das Hören und Sprechen konzentrieren. Sprachgefühl ist das Zauberwort! Sie werden die grammatischen Grundlagen sichern und Selbstvertrauen schöpfen, um Ihre Sprache in Zukunft praktisch und lebensnah nutzen zu können. Hajde! Vidimo se!
(Der Kurs umfasst die vier Sprachen: Bosnisch, Kroatisch, Montenegrinisch, Serbisch.)
Lehrmaterial: Kroatisch lernen? Nema problema! Band 1, Hubig, ISBN 978-3981094008

Seitenanfang
Mo.
23.03.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 23.03.2020 - Mo. 22.06.2020, 18:40 - 20:10 Uhr
Ort:
virtueller Kursraum
Dauer:
10 Termine
Kosten:
53,00 EUR
Info:

Der Balkan Express rollt weiter und lässt sich auch durch die Krise nicht stoppen!
Stefan Schaak bietet seine Kurse vorübergehend online an. Für alle diejenigen, die schon angemeldet sind: die Gebühren aus dem Präsenzkurs werden für den Online Kurs angerechnet. Sobald die VHS öffnet, wechseln wir wieder in den analogen Kursraum- versprochen!

Für Quereinsteiger: Sie zahlen die 32 Euro Kursgebühr und sind dabei!


Dobar dan! Kako se zovete? Sie haben schon ganz gute Anfängerkenntnisse und wollen mehr? Dobro! Dann lassen Sie uns gemeinsam den nächsten Schritt wagen! Das dritte Balkan-Jahr widmet sich dem Sprechen und freien Lesen. Das Ziel ist eine spürbare Erweiterung Ihres Wortschatzes. Dobro? Hajde!
(Kroatisch/Serbisch B1.1 richtet sich ausdrücklich auch an Muttersprachler, die ihre Kenntnisse verbessern und sichern wollen. Der Kurs umfasst die vier Sprachen: Bosnisch, Kroatisch, Montenegrinisch, Serbisch.)
Lehrmaterial: Neben mir/Kraj mene, Ana Bilic, ISBN: 978-1514733011

Seitenanfang
Do.
09.04.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Do. 09.04.2020 - Do. 18.06.2020, 20:20 - 21:50 Uhr
Ort:
virtueller Kursraum
Dauer:
8 Termine
Kosten:
43,00 EUR
Info:
Der Balkan Express rollt weiter und lässt sich auch durch die Krise nicht stoppen!
Stefan Schaak bietet seine Kurse vorübergehend online an. Für alle diejenigen, die schon angemeldet sind: die Gebühren aus dem Präsenzkurs werden für den Online Kurs angerechnet. Sobald die VHS öffnet, wechseln wir wieder in den analogen Kursraum- versprochen!

Für Quereinsteiger: Sie zahlen die 32 Euro Kursgebühr und sind dabei!

Gdje se nalazi najbolji restoran? Sie wissen bereits, wo sich das beste Restaurant befindet? Und Sie führen auch schon gelegentlich kleine Unterhaltungen? Ma dobro! Dann ist es wirklich höchste Zeit, Ihr Wissen zu erweitern! Wir wollen die ersten Texte im Original lesen und viel Musik hören. Das vierte Balkan-Jahr wird noch einmal die Grundlagen der Grammatik wiederholen und sie dann auf eine höhere Stufe heben. Hajde!
(Kroatisch/Serbisch B1.2 richtet sich ausdrücklich auch an Muttersprachler, die ihre Kenntnisse verbessern und sichern wollen. Der Kurs umfasst die vier Sprachen: Bosnisch, Kroatisch, Montenegrinisch, Serbisch.)
Lehrmaterial wird im Kurs bereitgestellt.

Seitenanfang
Mo.
23.03.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 23.03.2020 - Mo. 22.06.2020, 20:20 - 21:50 Uhr
Ort:
virtueller Kursraum
Dauer:
10 Termine
Kosten:
53,00 EUR
Info:
Der Balkan Express rollt weiter und lässt sich auch durch die Krise nicht stoppen!
Stefan Schaak bietet seine Kurse vorübergehend online an. Für alle diejenigen, die schon angemeldet sind: die Gebühren für ausgefallene Termine aus dem Präsenzkurs werden in den Online Kurs übertragen. Sobald die VHS öffnet, wechseln wir wieder in den analogen Kursraum- versprochen!

Für Quereinsteiger: Sie zahlen die 32 Euro Kursgebühr und sind dabei!

Šta ima novo na Balkanu? Sie interessieren sich für Alltag und Kultur? Sie sind neugierig auf die kleinen und großen Geschichten des Balkans? Sie haben Lust auf ausgiebige Gespräche? Pozivam Vas na balkansko putovanje! Gemeinsam werden wir uns auf den Weg machen, um herauszufinden, was es Neues gibt in Zagreb, Sarajevo, Beograd und Podgorica. Hajde! Sretan put!
(Kroatisch/ Serbisch B2 richtet sich ausdrücklich auch an Muttersprachler, die ihre Kenntnisse verbessern und sichern wollen. Der Kurs umfasst die vier Sprachen: Bosnisch, Kroatisch, Montenegrinisch, Serbisch.)
Lehrmaterial wird im Kurs bereitgestellt.

Seitenanfang
Fr.
21.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Fr. 21.02.2020 - Fr. 13.03.2020, 15:00 - 18:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.21
Dauer:
4 Termine
Kosten:
45,00 EUR
Info:
Wir üben den Umgang mit den zeichnerischen Mess- und Darstellungstechniken und trainieren Ihre Wahrnehmungs- und Gestaltungsfähigkeiten im grafischen Sektor. Unsere Motive sind alltägliche Gegenstände, die wir linear zeichnen werden. Wir beschäftigen uns mit den Grundlagen von Perspektive und Gestaltung der Freihandzeichnung. Ziel ist die realitätsnahe, treffende und spannende Darstellung des Gesehenen mittels Ihrer eigenen und typischen Handschrift. Dieser Kurs ist auch für Menschen geeignet, die für eine gestalterische Bewerbungsmappe das Zeichnen üben möchten.

Seitenanfang
Mo.
10.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 10.02.2020 - Mo. 16.03.2020, 09:00 - 12:10 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.01
Dauer:
10 Termine
Kosten:
50,00 EUR
Info:
Teilnehmende aus den Alphabetisierungskursen werden ihrem Lerntempo entsprechend individuell gefördert.

Für die Anmeldung im Kurs vereinbaren Sie bitte einen Termin für ein Beratungsgespräch. Sie können uns eine Email senden an termin.deutsch@vhs.essen.de oder persönlich zur Terminvergabe im Infopoint kommen: montags und dienstags von 14-16 Uhr.

Seitenanfang

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 Blättern Vor
Pfeil nach links Pfeil nach oben