Detaillierte Kurssuche
Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 Zurück Blättern Vor

So.
16.02.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
So. 16.02.2020 11:00 - 13:00 Uhr
Ort:
Kulturforum, Kulturforum, Raum 2 (Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Gemäß der Konzeption des französischen Philosophen Marc Sautet trifft sich im Kulturforum Steele bereits seit zwanzig Jahren regelmäßig ein philosophisches Café. Dieses Café philosophique der VHS Essen ist eines der Ältesten in Deutschland und erfreut sich bei der Diskussion philosophischer Alltagsfragen großer Beliebtheit. Die philosophisch interessierten Teilnehmenden bringen aktuelle oder grundsätzliche Themenvorschläge mit zur Veranstaltung, über die ein kompetenter Moderator abstimmen lässt, um anschließend das ausgewählte Problem bei Kaffee und Wein mit dem Publikum zu diskutieren. Dabei zeigt sich immer wieder: Philosophieren lohnt sich nach wie vor - gerade weil dafür nicht unbedingt philosophische Fachkenntnisse erforderlich sind.

Seitenanfang
So.
01.03.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
So. 01.03.2020 11:00 - 13:00 Uhr
Ort:
Kulturforum, GREND Kulturzentrum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Gemäß der Konzeption des französischen Philosophen Marc Sautet trifft sich im Kulturforum Steele bereits seit zwanzig Jahren regelmäßig ein philosophisches Café. Dieses Café philosophique der VHS Essen ist eines der Ältesten in Deutschland und erfreut sich bei der Diskussion philosophischer Alltagsfragen großer Beliebtheit. Die philosophisch interessierten Teilnehmenden bringen aktuelle oder grundsätzliche Themenvorschläge mit zur Veranstaltung, über die ein kompetenter Moderator abstimmen lässt, um anschließend das ausgewählte Problem bei Kaffee und Wein mit dem Publikum zu diskutieren. Dabei zeigt sich immer wieder: Philosophieren lohnt sich nach wie vor - gerade weil dafür nicht unbedingt philosophische Fachkenntnisse erforderlich sind.

Seitenanfang
Mi.
19.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mi. 19.02.2020 - Mi. 04.03.2020, 09:00 - 10:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.11
Dauer:
2 Termine
Kosten:
14,00 EUR
Info:
Wir diskutieren mit Kopf und Herz über aktuelle Wirtschaftsthemen. Die Auswahl wird mit den Teilnehmenden abgestimmt. Behandelt werden z. B. Probleme geringer Investitionen und des niedrigen Wirtschaftswachstums, ökonomische Aspekte der alternden Bevölkerung, die Bedeutung der Zuwanderung, wirtschaftliche Fragen der Klimapolitik verbunden mit der Energiewende sowie Aspekte der Digitalisierung, Robotisierung und künstlichen Intelligenz. Kontinuierlich findet zudem die ungelöste Schuldenkrise, die auf Dauer angelegte Erhöhung der ungedeckten Geldmenge sowie die riskante Null-Zinspolitik der EZB unsere Aufmerksamkeit. Dabei werden auch bedrohliche Warnungen von Fachleuten der Finanzwelt gehört, die den Zusammenbruch des weltweiten Finanzsystems prognostizieren. Fundiertes Wirtschaftswissen ist gern gesehen, aber keine Teilnahmevoraussetzung. Interesse und die Bereitschaft zur kursbegleitenden Lektüre genügen. Der Kurs findet alle 14 Tage statt.

Seitenanfang
Do.
07.05.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 07.05.2020 18:00 - 20:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In einer Zeit ohne Zinsen suchen viele Anleger etwas zum "Festhalten". Neben Immobilien sind das vor allem Edelmetalle, allen voran das Gold. Stephan Heuser ist Sparkassen-Betriebswirt und tätig bei der Sparkasse Essen in der Abteilung Kunden- und Produktmanagement. Er erklärt, wie Gold als Geldanlage für Privatpersonen eingeordnet werden kann. Sein Mitreferent Jörg Dechert ist als Abteilungsdirektor Edelmetallexperte der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Er berichtet über die Geschichte und Faszination des Goldes, dessen Preisentwicklungen und Ausprägungen (im Wortsinn). Der Vortrag wendet sich an alle, die sich für Fragen der Geldanlage interessieren. Fachwissen ist nicht erforderlich. Die Inhalte werden allgemeinverständlich vermittelt.

Seitenanfang
Do.
14.05.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 14.05.2020 18:00 - 20:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In einer Zeit ohne Zinsen rücken andere Anlageklassen an die Stelle von Sparbuch und Anleihe: Joachim Klein vergleicht aktive und passive Fondskonzepte, die einen einfachen Zugang zu den Kapitalmärkten bieten. Er beleuchtet Aspekte des Anlegerschutzes und welche Informationen Sie bei der Auswahl beachten sollten. Der Vortrag wendet sich an alle, die sich für Fragen der Geldanlage interessieren. Fachwissen ist nicht erforderlich. Die Inhalte werden allgemeinverständlich vermittelt. Der Referent ist Sparkassen-Betriebswirt und tätig bei der Sparkasse Essen in der Abteilung Kunden- und Produktmanagement.

Seitenanfang
Do.
28.05.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 28.05.2020 18:00 - 20:00 Uhr
Ort:
virtueller Kursraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In einer Zeit ohne Zinsen können Zertfikate als Mischform zwischen Aktie und Anleihe eine Anlagealternative sein. Dirk Schrief erklärt Konstruktion und Funktionsweise aktuell beliebter Zertifikateanlagen. Wie funktioniert Teilschutz? Welche Chancen und Risiken sind typischerweise mit einer Anlage in Zertifikaten verbunden? Außerdem hat er viele gute Tipps, welche Informationen in den Produktinformationsblättern enthalten sind
und wie man sie bewerten kann. Der Vortrag wendet sich an alle, die sich für Fragen der Geldanlage interessieren. Fachwissen ist nicht erforderlich. Die Inhalte werden allgemeinverständlich vermittelt. Der Referent ist Diplom-Kaufmann und tätig bei der Sparkasse Essen in der Abteilung Kunden- und Produktmanagement.

Seitenanfang
Di.
23.06.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Di. 23.06.2020 17:30 - 20:30 Uhr
Ort:
wie im Programmheft angegeben
Dauer:
1 Termin
Kosten:
10,00 EUR
Info:
Es muss nicht immer Salat aus dem Supermarkt, Heiltee vom Reformhaus oder Marmelade vom Bioladen sein. Gesünder und regionaler geht es auch direkt aus der Natur. Viele einheimische Pflanzenarten sind als Gewürzkraut, als Salat oder zur Marmeladenherstellung bestens geeignet. Zudem besitzen viele heimische Arten Inhaltsstoffe, die bei niederschwelligen Erkrankungen helfen. All dieses Wissen geht immer mehr verloren. Das Erkennen einiger wichtiger Arten, auch in Unterscheidung zu giftigen ähnlichen Arten wird vermittelt. Ebenso, welche Verbote und Gefahren beim Sammeln einheimischer Pflanzen zu beachten sind. Und zum Abschluss gibt es noch einige Rezepte von unseren heimischen Leckereien.
Treffpunkt: Essen-Karnap, Karnaper Str. / Ecke Alte Landstraße, an der Haltestelle "Alte Landstraße" der Linie U 11

Seitenanfang
Mo.
01.06.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Mo. 01.06.2020 11:00 - 18:00 Uhr
Ort:
Ort wie im Programmheft angegeben
Dauer:
1 Termin
Kosten:
15,00 EUR
Info:
Auch im Ruhrgebiet gab es jahrhundertelang eine Vielzahl an Windmühlen, bis sie im 19. Jahrhundert allmählich von Mühlen mit Dampfmaschinen abgelöst wurden. Auf der grünen und verkehrsarmen Radroute werden wir uns einige Exemplare ansehen, wie etwa die Baumeister-Mühle in Oberhausen. Sie beteiligt sich am traditionellen Mühlenfest, um auf die Kultur der Mühlen aufmerksam zu machen, und lässt bei Wind ihre Mühlenflügel laufen. Ihr Restaurant bietet u.a. Mühlenbrot und uns die Möglichkeit der Einkehr. Andere Mühlen liegen an Orten, wo man sie nicht (mehr) vermutet, und erzählen ihre Geschichten - bis hin zu gefährlichen Verwicklungen in der Ruhrgebietsgeschichte.
Länge: ca. 40 km, Charakter: weitgehend eben, gemütlich (12 km/h).
Start- und Endpunkt: Essen-Altenessen, S-Bahnhof Altenessen, Altenessener Straße/Ecke Krablerstraße

Seitenanfang
So.
26.07.2020
fast ausgebucht
Bestellen
Termin:
So. 26.07.2020 11:00 - 18:00 Uhr
Ort:
Ort wie im Programmheft angegeben
Dauer:
1 Termin
Kosten:
15,00 EUR
Info:
Die Wanderung im Lippe-Land geht entlang des Wesel-Datteln-Kanals durch die Lippewiesen, wobei wir uns mit der Lippefähre auf die andere Flussseite ziehen, statt eine Brücke zu benutzen. Wir erkunden die alte Hansestadt Dorsten, deren mittelalterliche Struktur noch zu erkennen ist und die sogar noch über Reste ihrer Stadtmauer und des mittelalterlichen Rathauses verfügt. Im Ursulinenkloster lebte die berühmte Bildhauerin Tisa von der Schulenburg. Die ca. 13 km lange Wanderung endet im "neuen" Dorsten, wo auf dem Gelände und in den Gebäuden der alten Zeche Fürst Leopold ein Kreativquartier entstanden ist, deren Erhalt sich dem Engagement Dorstener Bürger verdankt. Eine Einkehr während der Wanderung ist vorgesehen.
Start- und Endpunkt: Dorsten, vor dem Bahnhof, Vestische Allee 14 (Parkplätze in der Nähe des Busbahnhofs)

Seitenanfang
So.
19.07.2020
auf Warteliste
Bestellen
Termin:
So. 19.07.2020 09:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Ort wie im Programmheft angegeben
Dauer:
1 Termin
Kosten:
17,00 EUR
Info:
Nach dreißig Jahren Arbeit kommt der Umbau des Emschersystems ans Ziel: Aus der bekannten "Köttelbecke" entsteht ein neuer Fluss. Die Landschaft an den Emscherufern wird wieder lebenswert. Bei dieser Tageswanderung (ca. 15 km) von der Essener Zweigertbrücke bis zum Kaisergarten in Oberhausen werden verschiedene Aspekte des Emscherumbaus in lockerer Form vor Ort besichtigt werden. Wetterfeste Kleidung, Mittagspause mit Rucksackverpflegung. Tagesticket Preisstufe B als Selbstzahler.
Treffpunkt: Essen-Zentrum, vor dem Eingang Hotel Handelshof am Hbf. Essen

Seitenanfang
So.
21.06.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
So. 21.06.2020 10:00 - 17:30 Uhr
Ort:
Ort wie im Programmheft angegeben
Dauer:
1 Termin
Kosten:
18,00 EUR
Info:
Seit dem Grüne-Hauptstadt-Jahr 2017 hat Essen mit dem Baldeneysteig eine attraktive Wandermöglichkeit mehr. Auf dieser Tour nehmen wir den Baldeneysee zu Fuß und per Schiff in Angriff: Vom S-Bahnhof in Essen-Werden geht es auf geführten und abwechslungsreichen Wegen zu Fuß am Nordufer des Sees entlang nach Essen-Kupferdreh. Den Weg kreuzen viele Attraktionen wie die Villa Hügel oder die Heisinger Aue, sodass es immer wieder grandiose Ausblicke auf die Ruhrtal-Landschaft geben wird. Körperliche Erholung bietet die Fahrt per Schiff der Weißen Flotte von Kupferdreh über den Baldeneysee zum Essener Wehr. Durch die historische Altstadt von Werden geht es dann zurück zum Ausgangspunkt. Auf der etwa 15 km langen Tour sind ca. 400 Höhenmeter zu überwinden, hierzu sind Wanderschuhe bzw. feste Schuhe und eine gute Wandergrundkondition erforderlich. Das Schiffsticket für 8,50 EUR (Stand Okt. 2019) ist vor Ort selbst zu zahlen.
Treff- und Endpunkt: Essen-Werden, S-Bahnhof.

Seitenanfang
So.
07.06.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
So. 07.06.2020 10:00 - 17:30 Uhr
Ort:
Ort wie im Programmheft angegeben
Dauer:
1 Termin
Kosten:
18,00 EUR
Info:
Auf dieser Tour ist nun das Südufer des Baldeneysteigs an der Reihe. Wieder nehmen wir den Baldeneysee zu Fuß und per Schiff in Angriff: Vom S-Bahnhof in Essen-Werden geht es auf geführten und abwechslungsreichen Wegen zu Fuß am Südufer des Sees entlang nach Essen-Kupferdreh. Unser Weg führt uns durch die schöne Ruhrtal-Landschaft über weite Felder und Wiesen in Fischlaken, schmale Waldwege und hin und wieder mal an Häusern und kleinen Siedlungen vorbei. Körperliche Erholung bietet die Fahrt per Schiff der Weißen Flotte von Kupferdreh über den Baldeneysee zum Essener Wehr. Durch die historische Altstadt von Werden geht es dann zurück zum Ausgangspunkt. Auf der etwa 15 km langen Tour sind ca. 300 Höhenmeter zu überwinden, hierzu sind Wanderschuhe bzw. feste Schuhe und eine gute Wandergrundkondition erforderlich. Das Schiffsticket für 8,50 EUR (Stand Okt. 2019) ist vor Ort selbst zu zahlen. Die Wanderung am Nordufer findet schon am 21.06.20 statt (vgl. 201.2A112F).
Treffpunkt: Essen-Werden, S-Bahnhof.

Seitenanfang
Mo.
09.03.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Mo. 09.03.2020 09:00 - 12:10 Uhr
Ort:
Ort wird noch bekannt gegeben
Dauer:
1 Termin
Kosten:
10,00 EUR
Info:
Ein Programm für Ältere
Würde es Sie interessieren, ins Museum zu gehen, Kunst hautnah zu erleben, einer Gerichtsverhandlung beizuwohnen, Näheres über verschiedene Sozialeinrichtungen (z.B. Altenpflege, ambulante Dienste) zu erfahren? Soziales und Kultur, Industrie und Wirtschaft - Essen und seine Nachbarregion haben eine Menge zu bieten. Gemeinsam wollen wir sehen und erleben, uns informieren und diskutieren. Gespräche bereiten die Exkursionen vor und werten sie aus. Fahrt- und Eintrittskosten sind selbst zu tragen. Der erste Termin findet in der VHS statt. Die weiteren Kurstermine und Kurszeiten können je nach zu besuchendem Angebot variieren.

Seitenanfang
Di.
25.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Di. 25.02.2020 - Di. 10.03.2020, 09:00 - 12:10 Uhr
Ort:
Ort wird noch bekannt gegeben
Dauer:
3 Termine
Kosten:
30,00 EUR
Info:
Ein Programm für Ältere
Würde es Sie interessieren, ins Museum zu gehen, Kunst hautnah zu erleben, einer Gerichtsverhandlung beizuwohnen, Näheres über verschiedene Sozialeinrichtungen (z.B. Altenpflege, ambulante Dienste) zu erfahren? Soziales und Kultur, Industrie und Wirtschaft - Essen und seine Nachbarregion haben eine Menge zu bieten. Gemeinsam wollen wir sehen und erleben, uns informieren und diskutieren. Gespräche bereiten die Exkursionen vor und werten sie aus. Fahrt- und Eintrittskosten sind selbst zu tragen. Der erste Termin findet in der VHS statt. Die weiteren Kurstermine und Kurszeiten können je nach zu besuchendem Angebot variieren.

Seitenanfang
Mo.
02.03.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 02.03.2020 - Fr. 06.03.2020, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort:
Orte werden bei Kursbeginn in der VHS bekannt gegeben
Dauer:
5 Termine
Kosten:
55,00 EUR
Info:
150 Jahre lang war das Ruhrgebiet d a s Zentrum der deutschen Schwerindustrie. Doch seit vielen Jahren erleben wir den Rückzug von Teilen der Großindustrie aus dieser Region. Strukturwandel wird zum ständigen Begleiter, aus Industrie wurde Industriekultur. Dazu zählt eine neue Rolle der Kultur sowie der ökologischen Ausrichtung, wie die RUHR.2010 - Kulturhauptstadt Europas sowie die Grüne Hauptstadt Europas 2017 bewiesen. Der Kurs, der nicht im Seminarraum stattfindet, sondern unterwegs in der Region, untersucht den Wandel von Industrie zu Industriekultur im Ruhrgebiet . Für die Fahrten innerhalb des Ruhrgebiets können geringe Kosten entstehen. Der erste Termin findet in der VHS statt.

Seitenanfang
Mo.
22.06.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 22.06.2020 - Fr. 26.06.2020, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort:
Orte werden bei Kursbeginn in der VHS bekannt gegeben
Dauer:
5 Termine
Kosten:
55,00 EUR
Info:
150 Jahre lang war das Ruhrgebiet d a s Zentrum der deutschen Schwerindustrie. Doch seit vielen Jahren erleben wir den Rückzug von Teilen der Großindustrie aus dieser Region. Das Ruhrgebiet ist in die Krise geraten, steht aber im Vergleich mit alten Industrierevieren in England oder Frankreich noch gut da. Offenbar gibt es hier Strategien, die einen ungebremsten Abstiegstaumel verhindern. Dazu zählen eine neue Rolle der Kultur sowie der ökologischen Ausrichtung, wie die RUHR.2010 - Kulturhauptstadt Europas sowie die Grüne Hauptstadt Europas 2017 bewiesen. Wo liegen die Chancen für neue Entwicklungen, wo gibt es Probleme, welche Strukturen müssen verändert werden, um dem Ruhrgebiet eine tragfähige Zukunft zu sichern? Der Kurs findet nicht im Seminarraum statt, sondern unterwegs in der Region, im Gespräch mit Akteuren und Verantwortlichen des Strukturwandels. Für die Fahrten innerhalb des Ruhrgebiets können Kosten entstehen. Das Angebot ist für schwerbehinderte Personen nicht geeignet. Der erste Termin findet in der VHS statt.

Seitenanfang
Fr.
14.02.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Fr. 14.02.2020 14:00 - 16:15 Uhr
Ort:
Ort wie im Programmheft angegeben
Dauer:
1 Termin
Kosten:
9,00 EUR
Info:
Eines der elf WDR-Landesstudios liegt mitten in der Essener Innenstadt. Hier werden vor allem Hörfunk- und Fernsehsendungen für die Region produziert, so z. B. die Lokalzeit Ruhr. Dazu kommen Zulieferungen an andere WDR- und ARD-Programme wie Aktuelle Stunde oder die Tagesschau. Beim Rundgang durch das volldigitale Studio lernen wir das TV-Studio mit der Regie und dem Schnittplatz und die Technik des Digitalschnitts im Hörfunkbereich kennen. Das Entgelt wird nicht vom WDR erhoben, sondern deckt die Kosten für die Planung und Organisation der Exkursion ab.
Treffpunkt: Essen-Zentrum, WDR-Studio Essen, III. Hagen 31 / Ecke Vereinsstraße (neben Zufahrt zur Tiefgarage, Kennedyplatz, ca. 5 min. Fußweg vom Hauptbahnhof)

Seitenanfang
Mi.
05.02.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Mi. 05.02.2020 19:30 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
6,00 EUR
Info:
Ausgezeichnet durch sanfte Höhenzüge und eine eher karge vulkanische Landschaft zeigt sich die vulkanische Insel Lanzarote dennoch landschaftlich eindrucksvoll. Ihre höchsten Erhebungen liegen bei knapp 600 Meter. Nicht zuletzt ist es der Vulkanismus der letzten Jahrhunderte, der die Insel prägt und wegen der geringen Erosion in einem sehr guten Zustand konserviert hat. Im Timanfaya-Nationalpark finden sich spürbare Belege der heißen Vergangenheit. Aber auch die Pflanzenwelt auf Lanzarote hat ihre Reize. Der Vortrag informiert über Hintergründe und Erklärungsmodelle zur Entstehung der Insel und vermittelt so ein tieferes Verständnis und eine sensible Wahrnehmung ihrer Naturschönheiten.

Seitenanfang
Do.
06.02.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 06.02.2020 19:30 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
6,00 EUR
Info:
Der Iran ist sowohl landschaftlich wie auch historisch und politisch ein Land der Kontraste und Unterschiede. Dies beginnt schon am Flughafen mit den Kleidervorschriften eines schiitischen Landes, dessen Bevölkerung aber herzlich und offen sind. Der Vortrag zeigt vielfältige Eindrücke von Teheran über das nördliche Hamadan bis nach Täbriz am Kaspischen Meer. Durch karge Gebirgslandschaft führt der Weg zu historischen Stätten, Basaren und Moscheen. Aber auch die bekannten Orte Shiraz, Yazd sowie das antike Persepolis im Süden sind Teil der Präsentation, ergänzt mit weitläufigen Oasen zwischen Bergen und Wüsten. Der Abschluss des Reisevortrags zeigt Isfahan - ein gigantisches historisches Zentrum mit Kaiserpalästen, Moscheen und einmaligen Brücken.

Seitenanfang
Do.
20.02.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 20.02.2020 19:30 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
6,00 EUR
Info:
Die Blumeninsel vor der Nordwestküste Afrikas verzaubert ihre Gäste seit langem. Die Hauptstadt Funchal gleicht einem gigantischen Amphitheater mit Blick auf den Atlantik. Das ganzjährig milde Klima macht aus Parks und Gärten exotische Oasen mit üppiger Vegetation. Die zahlreichen Gottes- und Herrenhäuser bieten reichlich Kultur- und Kunstgeschichte. Ein Abenteuer ist die Fahrt durch die vielen Tunnel und in die höher gelegenen Stadtteile. Steilküsten und Felsmassive umrahmen die Inseldörfer, die Bilderbuchcharakter haben. Und nicht zuletzt sind es die Menschen, die mit ihrer typisch portugiesischen Herzlichkeit beeindrucken. Der Vortrag endet mit praktischen Reisetipps.

Seitenanfang
Do.
23.04.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 23.04.2020 19:00 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Abgeschieden von der Außenwelt leben über 2000 Mönche auf der Halbinsel Athos in Griechenland. Viele Menschen pilgern zu dieser Mönchsrepublik, die nur mit einem Visum zugänglich ist. Der Film erzählt in Tagebuchform aus dem Leben dreier Athos-Mönche. Für den Zuschauer eröffnet sich eine spirituelle Welt fernab des modernen Lebens.
Die Veranstaltung wird vom Deutsch-Griechischen Studienclub an der VHS Essen präsentiert.

Seitenanfang
Mi.
12.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mi. 12.02.2020 - Mi. 11.03.2020, 17:30 - 20:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.03
Dauer:
5 Termine
Kosten:
60,00 EUR
Info:
- Sie möchten einen Überblick über das Wissen unserer Zeit gewinnen, Allgemeinbildung tanken?
- Sie möchten Kenntnisse auffrischen und Ihren Horizont erweitern?
- Sie wollen sich anregen lassen, an aktuellen Diskussionen teilnehmen?
- Sie legen Wert auf hohe Qualität und kompetente Experten?
- Sie möchten Gleichgesinnte kennen lernen und Ihre Freizeit sinnvoll gestalten?

Herzlich willkommen beim Studium Culturale!

Der Bereich "Gesellschaft und Kultur" gibt Ihnen einen fundierten und fachkompetenten Überblick über die Bereiche Geschichte, Philosophie, Kunst, Musik, Literatur. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt, so dass Zeit und Raum für Fragen und Diskussionen bestehen. Und selbstverständlich bemühen wir uns um einen besonderen Service, damit Ihnen das Lernen im Studium Culturale viel Vergnügen bereitet.

Auch neue Kursteilnehmende sind herzlich willkommen, solange Plätze frei sind. Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Das Entgelt ist nicht ermäßigbar.

Seitenanfang
Mo.
10.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 10.02.2020 - Mo. 09.03.2020, 16:00 - 18:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.01
Dauer:
4 Termine
Kosten:
51,00 EUR
Info:
- Sie möchten einen Überblick über das Wissen unserer Zeit gewinnen, Allgemeinbildung tanken?
- Sie möchten Kenntnisse auffrischen und Ihren Horizont erweitern?
- Sie wollen sich anregen lassen, an aktuellen Diskussionen teilnehmen?
- Sie legen Wert auf hohe Qualität und kompetente Experten?
- Sie möchten Gleichgesinnte kennen lernen und Ihre Freizeit sinnvoll gestalten?

Herzlich willkommen beim Studium Culturale!

Die Abteilung "Gesellschaft und Kultur" gibt Ihnen einen fundierten und fachkompetenten Überblick über die Bereiche Geschichte, Philosophie, Kunst, Musik, Literatur. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt, so dass Zeit und Raum für Fragen und Diskussionen bestehen. Und selbstverständlich bemühen wir uns um einen besonderen Service, damit Ihnen das Lernen im Studium Culturale viel Vergnügen bereitet.

Auch neue Kursteilnehmende sind herzlich willkommen, solange Plätze frei sind. Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Das Entgelt ist nicht ermäßigbar.

Seitenanfang
Sa.
25.01.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Sa. 25.01.2020 - Fr. 26.06.2020, 08:30 - 21:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.02 (Neue Galerie -Ausstellungen-)
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Der in Athen geborene Künstler Evangelos Papadopoulos kreiert eine raumgreifende Installation, aus Gipskartonplatten, die sich kreuz und quer montiert, der streng geometrischen Architektur widersetzt und den Raum aufzubrechen scheint. Die ortsbezogene Installation Air Walk lädt zu ungewohnten Spaziergängen und geistigen Aufbrüchen ein.

Diese letzte von Ariane Hackstein kuratierte Ausstellung wird bis auf Weiteres verlängert.

Seitenanfang
Do.
13.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Do. 13.02.2020 - Do. 12.03.2020, 10:40 - 12:10 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
5 Termine
Kosten:
27,00 EUR
Info:
Paris befand sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf dem Höhepunkt der internationalen Anziehungskraft. Das besondere Flair der Stadt schlug Künstler aus aller Welt in seinen Bann. Einige gehörten noch dem Impressionismus an, andere fühlten sich dem Jugendstil zugehörig, surrealistische Künstler wie Dali arbeiteten hier und Avantgardisten wie Picasso wollten eine neue Kunst erschaffen. In dem Kurs werden die wichtigsten Künstler und ihre Werke vorgestellt und diskutiert.

Seitenanfang
Do.
27.02.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Do. 27.02.2020 19:00 - 20:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
6,00 EUR
Info:
Das Bauhaus hat wesentliche Impulse aus dem Folkwang Impuls bezogen. Welche Bedeutung der Westen Deutschlands mit Hagen, Essen und Krefeld für das Zusammenwirken von Bildung, Wirtschaft, Kultur hat, ist immer noch weitgehend unterbewertet. Diese Zusammenhänge und die Bedeutung des Deutsche Werkbundes, einem Verband wichtiger Protagonisten aus Industrie, Handwerk und Kunst, sind Thema des kulturphilosophischen Vortrages. Die Stadt Essen hat dabei eine lange und besondere Tradition als Kunst- und Kulturstadt.

Seitenanfang
Sa.
07.03.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Sa. 07.03.2020 - So. 08.03.2020, 14:00 - 18:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.08
Dauer:
2 Termine
Kosten:
64,00 EUR
Info:
Wohnraum gestalten und seinen eigenen Bedürfnissen Ausdruck verleihen! Geänderte Lebensumstände oder das Bedürfnis nach Neuem geben oft Anlass zur Renovierung. Schon mit kleinen Eingriffen können große Änderungen erzielt werden. Der Workshop vermittelt Grundkenntnisse der Raumgestaltung, behandelt Fragen von Material und Farbe und stellt Einrichtungsstile vor. Unter professioneller Anleitung entdecken Sie mit einem Moodboard Ihre persönlichen Vorlieben. In der Kleingruppe werden maßgeschneiderte Lösungen für jeweils einen zu verändernden Wohnraum entwickelt. Bringen Sie Fotos und Grundriss eines entsprechenden Raumes mit.
Es entstehen zusätzliche Materialkosten von 10 €.

Seitenanfang
Mo.
10.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 10.02.2020 - Mo. 09.03.2020, 18:30 - 21:40 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.05 (Plastisches Gestalten)
Dauer:
4 Termine
Kosten:
48,00 EUR
Info:
Unter gestalterischer und handwerklicher Anleitung erarbeiten Sie Schmuckstücke oder Objekte aus Messing, Kupfer oder Silber. Mit den Goldschmiede-Grundtechniken der Schmuckherstellung fertigen Sie Broschen, Anhänger, Ringe oder Ohrringe. Für die Entwurfsarbeiten zu Beginn sind eigene Zeichenutensilien erforderlich. Wenn eigene Werkzeuge vorhanden, bitte mitbringen! Materialien werden bereitgestellt und im Kurs abgerechnet.

Seitenanfang
Mi.
12.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mi. 12.02.2020 - Mi. 26.02.2020, 09:30 - 12:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.05 (Plastisches Gestalten)
Dauer:
3 Termine
Kosten:
36,00 EUR
Info:
Unter gestalterischer und handwerklicher Anleitung erarbeiten Sie Schmuckstücke oder Objekte aus Messing, Kupfer oder Silber. Mit den Goldschmiede-Grundtechniken der Schmuckherstellung fertigen Sie Broschen, Anhänger, Ringe oder Ohrringe. Für die Entwurfsarbeiten zu Beginn sind eigene Zeichenutensilien erforderlich. Wenn eigene Werkzeuge vorhanden, bitte mitbringen. Materialien werden bereitgestellt und im Kurs abgerechnet.

Seitenanfang
Do.
13.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Do. 13.02.2020 - Do. 12.03.2020, 18:00 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.05 (Plastisches Gestalten)
Dauer:
4 Termine
Kosten:
48,00 EUR
Info:
Unter gestalterischer und handwerklicher Anleitung erarbeiten Sie Schmuckstücke oder Objekte aus Messing, Kupfer oder Silber. Mit den Goldschmiede-Grundtechniken der Schmuckherstellung fertigen Sie Broschen, Anhänger, Ringe oder Ohrringe. Für die Entwurfsarbeiten zu Beginn sind eigene Zeichenutensilien erforderlich. Wenn eigene Werkzeuge vorhanden, bitte mitbringen. Materialien werden bereitgestellt und im Kurs abgerechnet.

Seitenanfang
Fr.
28.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Fr. 28.02.2020 - So. 01.03.2020, 18:00 - 21:00 Uhr
Ort:
Holzwerkstatt des TÜV Nord Bildung, KATERNBERG, 45327 Essen, Bullmannaue 18
Dauer:
3 Termine
Kosten:
147,00 EUR
Info:
Seit jeher ist Holz eines der faszinierendsten Materialien. Inspiriert durch die dynamischen Qualitäten des Naturmaterials kann in der gut ausgestatteten Holzwerkstatt auf dem Gelände der Zeche Zollverein der dreidimensionalen Entdeckerlust nachgegangen werden. Nach eigenen Entwürfen werden naturalistische und abstrakte Formen und Figuren gearbeitet. Stammstücke und Werkzeuge sind ausreichend vorhanden. Sie lernen das Arbeiten mit verschiedenen Bildhauerwerkzeugen und erfahren Wissenswertes über den Wert- und Kunst-Stoff Holz. Material und Werkzeugleihe vor Ort: 15 €
Achtung die Kurszeiten sind: Freitag, 18-21 Uhr, Samstag, 11-18 Uhr, Sonntag 10- 17 Uhr

Seitenanfang
Sa.
14.03.2020
Kurs abgeschlossen
Termin:
Sa. 14.03.2020 14:00 - 18:00 Uhr
Ort:
Kreuzeskirchstr. 15, 45127 Essen (Zentrum)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
55,00 EUR
Info:
Ein Hockerbausatz, den du nach deinen eigenen Wünschen ausgestalten kannst! In diesem Workshop bekommst du ein Hocker-Set, das du zusammenbauen und dabei individualisieren kannst. Wie soll dein Hocker aussehen? Mach dir einen Entwurf für die Seitenteile und säge diese anschließend zurecht.
Wir verarbeiten OSB-Platten, ein besonders formstabiles und umweltverträgliches Produkt aus Sägespänen. Das Entgelt schließt Material und Werkzeugnutzung mit ein.

Seitenanfang
Fr.
07.08.2020
auf Warteliste
Bestellen
Zeitraum:
Fr. 07.08.2020 - So. 09.08.2020, 18:00 - 21:00 Uhr
Ort:
Holzwerkstatt des TÜV Nord Bildung, KATERNBERG, 45327 Essen, Bullmannaue 18
Dauer:
3 Termine
Kosten:
172,00 EUR
Info:
Seit jeher ist Holz eines der faszinierendsten Materialien. Inspiriert durch die dynamischen Qualitäten des Naturmaterials kann in der gut ausgestatteten Holzwerkstatt auf dem Gelände der Zeche Zollverein der dreidimensionalen Entdeckerlust nachgegangen werden. Nach eigenen Entwürfen erarbeiten Sie naturalistische und abstrakte Formen und Figuren. Stammstücke und Werkzeuge sind ausreichend vorhanden. Sie lernen das Arbeiten mit verschiedenen Bildhauerwerkzeugen und erfahren Wissenswertes über den Wert- und Kunst-Stoff Holz. Material und Werkzeugleihe: 15 EUR. Kleingruppe max 7 Teilnehmende
Achtung die Kurszeiten sind: Freitag, 18-21 Uhr, Samstag, 11-18 Uhr, Sonntag 10- 17 Uhr

Seitenanfang
Mo.
17.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 17.02.2020 - Mo. 09.03.2020, 18:00 - 21:00 Uhr
Ort:
ZENTRUM Gewerbliche Schule Mitte, Schwanenkampstraße 53
Dauer:
3 Termine
Kosten:
36,00 EUR
Info:
Der Kurs vermittelt Grundlagen verschiedener Steinbildhauertechniken. Beim Arbeiten am Stein lernen wir die Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten, unterschiedliche Materialien (weißer Alabaster, Sandstein) und die entsprechenden Werkzeuge kennen. So entstehen Skulpturen im freien experimentellen Gestalten. Anteilige Materialkosten werden im Kurs abgerechnet.
Gewerbliche Schule Mitte, Schwanenkampstr. 53

Seitenanfang
Fr.
14.02.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Fr. 14.02.2020 - Fr. 13.03.2020, 15:00 - 18:00 Uhr
Ort:
ZENTRUM Gewerbliche Schule Mitte, Schwanenkampstraße 53
Dauer:
5 Termine
Kosten:
59,00 EUR
Info:
Der Kurs vermittelt Grundlagen verschiedener Steinbildhauertechniken. Beim Arbeiten am Stein lernen wir die Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten, unterschiedliche Materialien (weißer Alabaster, Sandstein) und die entsprechenden Werkzeuge kennen. So entstehen Skulpturen im freien experimentellen Gestalten. Anteilige Materialkosten werden im Kurs abgerechnet.
Gewerbliche Schule Mitte, Schwanenkampstr. 53

Seitenanfang

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 Zurück Blättern Vor
Pfeil nach links Pfeil nach oben