Detaillierte Kurssuche
Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seiten: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 Zurück Blättern Vor

Do.
26.09.2019
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Do. 26.09.2019 19:00 - 21:20 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Herzlich laden wir zu einer musikalischen Wanderung durch Europa – in Form einer Mits(w)ing-Veranstaltung ein.
In Frankreich bummeln wir mit „Nathalie“ über die „Champs-Elysées“, in Italien feiern wir eine „festa sui prati“ mit „Marina“, bevor wir uns - „Cioa, ciao bambina“ - verabschieden; Spanien lockt mit den Gipsy Kings und Julio Iglesias. Griechenland, die Wiege Europas, singt mit Mikis Theodorakis, und in Russland beschwören wir die schönen Tage der Jugend: „Jekali na troikes...- Those were the days.“
Unsere niederländischen Nachbarn haben wir mit Herman van Veen und den Bots schätzen gelernt, und in Köln besingt man „Minsche wie mir“, die ihre Wurzeln in ganz Europa haben.
Die Heimat der Beatles und der Stones ist natürlich auch vertreten.
Und welche deutschsprachigen Lieder wir anstimmen, wird noch nicht verraten; nur soviel: Wir kennen sie alle – und zusammen Singen ist eine schöne Art, den Europäischen Tag der Sprachen zu begehen.

Walter Weitz, kabaretterprobter Fremdsprachenfan spielt Gitarre und Ukulele, erläutert die Texte, die projiziert werden, und stimmt sie an; Klaus Knierim begleitet stimmungsvoll auf Akkordeon und Banjo.

Seitenanfang
Fr.
22.11.2019
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Fr. 22.11.2019 19:00 - 21:20 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
8,00 EUR
Info:
Italienische Evergreens wie "Ciao ciao bambina", "Volare" oder "Marina" wecken Erinnerungen; mit Adriano Celentano eine "Festa sui prati" unter dem blauen Himmel Italiens ("Azzurro") zu feiern, - das erinnert oft an fröhliche Momente und sorgt außerdem beim Lesen und Verstehen der Texte für manche Überraschung. Im Mittelpunkt des Abends steht die Freude am gemeinsamen Singen. Die Texte der Canzoni werden projiziert, sodass das Mitsingen nicht an Textschwächen scheitert. Walter Weitz, kabaretterprobter Pädagoge, spielt Gitarre, Ukulele, Banjo und Mandoline und singt dazu gemeinsam mit Ihnen; Klaus Knierim begleitet die Canzoni auf dem Akkordeon. In der Pause können Kehle und Stimmbänder bei einem Glas Wein oder einem anderen Getränk auf weitere Taten vorbereitet werden. "Buon divertimento" - viel Spaß!
Dauer (mit Pause) 2 ¼ Stunden.
Auch Abendkasse; Anmeldung dringend empfohlen

Seitenanfang
Mi.
11.09.2019
Anmeldung möglich
Bestellen
Zeitraum:
Mi. 11.09.2019 - Mi. 15.01.2020, 17:30 - 20:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.03
Dauer:
15 Termine
Kosten:
170,00 EUR
Info:
- Sie möchten einen Überblick über das Wissen unserer Zeit gewinnen, Allgemeinbildung tanken?
- Sie möchten Kenntnisse auffrischen und Ihren Horizont erweitern?
- Sie wollen sich anregen lassen, an aktuellen Diskussionen teilnehmen?
- Sie legen Wert auf hohe Qualität und kompetente Experten?
- Sie möchten Gleichgesinnte kennen lernen und Ihre Freizeit sinnvoll gestalten?

Herzlich willkommen beim Studium Culturale!

Der Bereich "Gesellschaft und Kultur" gibt Ihnen einen fundierten und fachkompetenten Überblick über die Bereiche Geschichte, Philosophie, Kunst, Musik, Literatur. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt, so dass Zeit und Raum für Fragen und Diskussionen bestehen. Und selbstverständlich bemühen wir uns um einen besonderen Service, damit Ihnen das Lernen im Studium Culturale viel Vergnügen bereitet.

Auch neue Kursteilnehmende sind herzlich willkommen, solange Plätze frei sind. Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Das Entgelt ist nicht ermäßigbar.

Seitenanfang
Mo.
09.09.2019
auf Warteliste
Bestellen
Zeitraum:
Mo. 09.09.2019 - Mo. 20.01.2020, 16:00 - 18:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.01
Dauer:
15 Termine
Kosten:
170,00 EUR
Info:
- Sie möchten einen Überblick über das Wissen unserer Zeit gewinnen, Allgemeinbildung tanken?
- Sie möchten Kenntnisse auffrischen und Ihren Horizont erweitern?
- Sie wollen sich anregen lassen, an aktuellen Diskussionen teilnehmen?
- Sie legen Wert auf hohe Qualität und kompetente Experten?
- Sie möchten Gleichgesinnte kennen lernen und Ihre Freizeit sinnvoll gestalten?

Herzlich willkommen beim Studium Culturale!

Die Abteilung "Gesellschaft und Kultur" gibt Ihnen einen fundierten und fachkompetenten Überblick über die Bereiche Geschichte, Philosophie, Kunst, Musik, Literatur. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt, so dass Zeit und Raum für Fragen und Diskussionen bestehen. Und selbstverständlich bemühen wir uns um einen besonderen Service, damit Ihnen das Lernen im Studium Culturale viel Vergnügen bereitet.

Auch neue Kursteilnehmende sind herzlich willkommen, solange Plätze frei sind. Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Das Entgelt ist nicht ermäßigbar.

Seitenanfang
Do.
21.11.2019
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Do. 21.11.2019 19:30 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
6,00 EUR
Info:
Am 15. April entfachte ein Dachstuhlbrand auf der Kathedrale ein Feuer, das in 12 Stunden fast die gesamte Inneneinrichtung unter dem abbrennenden Dach vernichtete. Der Referent befand sich zufällig im Land und konnte Bildmaterial aus Paris sichern und mit Fachleuten sprechen. Der Bild-Vortrag zeigt die Kathedrale im Zustand vor dem Unglück, erläutert ihre Baugeschichte, bezeichnet genau
die Schäden und Verluste und skizziert den geplanten Wiederaufbau. Sie erleben einen spannenden Abend.

Seitenanfang
Mi.
11.09.2019
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Mi. 11.09.2019 - Do. 31.10.2019, 9:00 - 21 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.02 (Neue Galerie -Ausstellungen-)
Dauer:
28 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:

Als einer der einflussreichsten Architekten des 20. Jahrhunderts wirkte Ludwig Mies van der Rohe vor allem in Berlin und Chicago, doch ziehen sich seine Aktivitäten in NRW wie ein roter Faden durch sein gesamtes Leben und Werk. So entwarf er Projekte in Aachen, Essen und Krefeld. Die Ausstellung geht seinen Spuren in Essen nach und zeigt seine Entwürfe "Haus Henke" und "Krupp-Hauptverwaltung" sowie den Einfluss auf Bauten anderer, die sich seiner Prinzipien bedienten (Rathaus Essen, Museum Folkwang). Das mehrteilige Projekt ist von Studierenden der Architektur konzipiert und weitere Teile sind in Aachen, Krefeld und Köln zu sehen.
Herzliche Einladung zur Eröffnung der Ausstellung am 22. Mai um 19 Uhr in der NEUE GALERIE der VHS.

Seitenanfang
Mi.
18.12.2019
Keine Anmeldung möglich
Termin:
Mi. 18.12.2019 19:00 - 21:15 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.02 (Neue Galerie -Ausstellungen-)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:

Eröffnung der Ausstellung "Mies im Westen: Essen - Planungen Mies van de Rohe´s für Essen"
Mittwoch, 22. Mai 2019, 19 Uhr
mit einer Einführung von Dr. Kleefisch-Jobst, M:AI NRW, und Prof. Daniel Lohmann, TH Köln

Seitenanfang
Mi.
13.11.2019
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Mi. 13.11.2019 - Do. 16.01.2020, 08:30 - 20:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.02 (Neue Galerie -Ausstellungen-)
Dauer:
38 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Unter Leitung von Prof. Christian Schreckenberger schafft eine Gruppe von Studierenden der Bereiche Industrial Design, Kommunikationsdesign und Fotografie mit einem interdisziplinären Werk einen installativen Eingriff in den Raum der NEUEN GALERIE. Im Sinne des Bauhaus-Gedankens werden dabei die Grenzen zwischen den angewandten Künsten und autonomer bildender Kunst überwunden. Die Installation ist angebunden an die im Museum Folkwang stattfindende Ausstellung "Das beseelte Ding. Vom Geist der Gestaltung".

Seitenanfang
Mi.
13.11.2019
Keine Anmeldung möglich
Termin:
Mi. 13.11.2019 19:00 - 21:15 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.02 (Neue Galerie -Ausstellungen-)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Ein Projekt von Studierenden der Folkwang Universität der Künste, Fachbereich "Experimentelle Gestaltung" in Kooperation mit der NEUEN GALERIE der VHS und dem Museum Folkwang. Es entwickelt neue Gestaltungsformen und fördert den Dialog der Generationen.

DIE NEUE GALERIE der Volkshochschule bietet Studierenden des Fachbereichs "Experimentelle Gestaltung" im Zentrum der Stadt Gelegenheit sich einer breiten Öffentlichkeit mit einer großen ortsbezogenen Arbeit zu präsentieren. Unter Leitung von Prof. Christian Schreckenberger wird eine Gruppe von Studierenden der Bereiche Industrial Design, Kommunikationsdesign und Fotografie mit einem interdisziplinären Werk einen installativen Eingriff in den Raum schaffen. Im Sinne des Bauhaus Gedankens werden dabei Grenzen zwischen angewandten Künsten und autonomer bildender Kunst überwunden.
Die künstlerisch freie Installation in der NEUEN GALERIE ist angebunden an die Präsentation im Museum Folkwang, die unter dem Titel "Das beseelte Ding. Vom Geist der Gestaltung" Objekte, Visualisierungen und konzeptuelle Arbeiten von Lehrenden und Studierenden der Folkwang UdK zeigt und damit Einblicke in die Ausbildung von Gestalter*Innen gibt.

Veranstaltungsort: Volkshochschule Essen, DIE NEUE GALERIE, Burgplatz 1, 45127 Essen

Öffnungszeiten Mo. bis Fr. 9-21 Uhr. In den Ferien: 9-15 Uhr

Seitenanfang
Sa.
25.01.2020
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Sa. 25.01.2020 - Di. 31.03.2020, 09:00 - 22:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.02 (Neue Galerie -Ausstellungen-)
Dauer:
50 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Der in Athen geborene Künstler Evangelos Papadopoulos kreiert eine raumgreifende Installation, aus Gipskartonplatten, die miteinander verschraubt und auf hölzerne Gestelle montiert sind, von der Decke herabhängen oder vom Boden gestützt werden. Zum Motto “Aufbrüche“ wächst die ortsbezogene Arbeit organisch in den Raum hinein und bietet einen spannungsreichen Kontrapunkt zur streng geometrischen Architektur der Volkshochschule.

Seitenanfang
Sa.
25.01.2020
Keine Anmeldung möglich
Termin:
Sa. 25.01.2020 15:00 - 17:15 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.02 (Neue Galerie -Ausstellungen-)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Herzliche Einaldung zur Eröffnung der Ausstellung um 15 Uhr
Einführung: Ariane Hackstein

Seitenanfang
Do.
26.09.2019
Anmeldung möglich
Bestellen
Zeitraum:
Do. 26.09.2019 - Do. 19.12.2019, 10:40 - 12:10 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
10 Termine
Kosten:
54,00 EUR
Info:
Das Bauhaus in Weimar und Dessau ist Synonym für Erneuerung und sachliche Gestaltung aller Lebensbereiche. Viele BauhäuslerInnen emigrierten während der nationalsozialistischen Zeit und bauten im Ausland weiter. So entstand bespielsweise in Tel Aviv die „weiße Stadt“. In den USA arbeitete das Ehepaar Albers am Black Mountain College und der Schweizer Max Bill gründete in Ulm nach dem Krieg die Hochschule für Gestaltung. In dem Kurs werden verschiedene „Äste“ des Bauhauses vorgestellt und die Nachfolgen diskutiert.

Seitenanfang
Mo.
07.10.2019
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Mo. 07.10.2019 18:30 - 20:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
6,00 EUR
Info:
Vincent van Goghs Bilder faszinieren insbesondere wegen ihrer strahlenden Farbigkeit. Der Künstler dachte in Farben: mit ihnen gab er die erdigen Töne seiner niederländischen Heimat wieder, den grauen Himmel über Paris oder das grelle Gelb in Südfrankreich. Mit den Farben brachte der Maler Stimmungen eines Herbstabends, eines Regentages oder eines leuchtenden Sommertages zum Ausdruck. Der Vortrag stellt Schlüsselwerke van Goghs vor und beleuchtet die ganz eigenen Regeln der Farbigkeit, die der Künstler entwickelte.

Seitenanfang
Mi.
06.11.2019
Anmeldung möglich
Bestellen
Termin:
Mi. 06.11.2019 18:30 - 20:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
6,00 EUR
Info:
Vor 450 Jahren starb Pieter Bruegel der Ältere (1525/1530-1569) in Brüssel. Als Zeichner und Grafiker feierte er ab 1551 seinen Durchbruch. Am Beginn seiner Laufbahn schuf er realistische Landschaftszeichnungen und Entwürfe für Druckgrafiken. Später malte er Jahreszeitenbilder, tanzende Bauern und moralisierende Parabeln. Er wurde berühmt für seine Darstellungen des bäuerlichen Lebens, und deren meisterhafte Ausführung sowie für die Tiefsinnigkeit seiner Werke. Der Vortrag stellt den Renaissancekünstler am Beispiel seiner Hauptwerke vor.

Seitenanfang
Mi.
04.12.2019
Keine Anmeldung möglich
Termin:
Mi. 04.12.2019 18:30 - 20:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
6,00 EUR
Info:
Seit 1908 hat Karl Ernst Osthaus, der Hagener Kulturreformer und Gründer des Folkwang-Museums, den jungen Architekten Walter Gropius in seiner beruflichen Karriere maßgeblich gefördert. Ohne diese weitreichende ideelle, organisatorische und materielle Unterstützung hätte Gropius kaum seinen erfolgreichen Weg bis zur Gründung des Bauhauses gehen können. Der Vortrag wird den Anteil von Osthaus an dem beruflichen Werdegang von Gropius auf Basis ihres neu erschienenen Briefwechsels nachzeichnen und damit die Bedeutung des Hagener Mäzens für die Geschichte der Moderne deutlicher kennzeichnen.

Seitenanfang
Sa.
25.01.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
Sa. 25.01.2020 - So. 26.01.2020, 14:00 - 18:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 5.39
Dauer:
2 Termine
Kosten:
64,00 EUR
Info:
Wohnraum gestalten und seinen eigenen Bedürfnissen Ausdruck verleihen! Geänderte Lebensumstände oder das Bedürfnis nach Neuem geben oft Anlass zur Renovierung. Schon mit kleinen Eingriffen können große Änderungen erzielt werden. Der Workshop vermittelt Grundkenntnisse der Raumgestaltung, behandelt Fragen von Material und Farbe und stellt Einrichtungsstile vor. Unter professioneller Anleitung entdecken Sie mit einem Moodboard Ihre persönlichen Vorlieben. In der Kleingruppe werden maßgeschneiderte Lösungen für jeweils einen zu verändernden Wohnraum entwickelt. Bringen Sie Fotos und Grundriss eines entsprechenden Raumes mit.
Es entstehen zusätzliche Materialkosten von 10€.

Seitenanfang
Mo.
16.09.2019
auf Warteliste
Bestellen
Zeitraum:
Mo. 16.09.2019 - Mo. 02.12.2019, 18:30 - 21:40 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.05 (Plastisches Gestalten)
Dauer:
10 Termine
Kosten:
120,00 EUR
Info:
Unter gestalterischer und handwerklicher Anleitung erarbeiten Sie Schmuckstücke oder Objekte aus Messing, Kupfer oder Silber. Mit den Goldschmiede-Grundtechniken der Schmuckherstellung fertigen Sie Broschen, Anhänger, Ringe oder Ohrringe. Für die Entwurfsarbeiten zu Beginn sind eigene Zeichenutensilien erforderlich. Wenn eigene Werkzeuge vorhanden, bitte mitbringen! Materialien werden bereitgestellt und im Kurs abgerechnet.

Seitenanfang
Mi.
18.09.2019
auf Warteliste
Bestellen
Zeitraum:
Mi. 18.09.2019 - Mi. 18.12.2019, 09:30 - 12:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.05 (Plastisches Gestalten)
Dauer:
10 Termine
Kosten:
120,00 EUR
Info:
Unter gestalterischer und handwerklicher Anleitung erarbeiten Sie Schmuckstücke oder Objekte aus Messing, Kupfer oder Silber. Mit den Goldschmiede-Grundtechniken der Schmuckherstellung fertigen Sie Broschen, Anhänger, Ringe oder Ohrringe. Für die Entwurfsarbeiten zu Beginn sind eigene Zeichenutensilien erforderlich. Wenn eigene Werkzeuge vorhanden, bitte mitbringen. Materialien werden bereitgestellt und im Kurs abgerechnet.

Seitenanfang
Do.
19.09.2019
auf Warteliste
Bestellen
Zeitraum:
Do. 19.09.2019 - Do. 19.12.2019, 18:00 - 21:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.05 (Plastisches Gestalten)
Dauer:
10 Termine
Kosten:
120,00 EUR
Info:
Unter gestalterischer und handwerklicher Anleitung erarbeiten Sie Schmuckstücke oder Objekte aus Messing, Kupfer oder Silber. Mit den Goldschmiede-Grundtechniken der Schmuckherstellung fertigen Sie Broschen, Anhänger, Ringe oder Ohrringe. Für die Entwurfsarbeiten zu Beginn sind eigene Zeichenutensilien erforderlich. Wenn eigene Werkzeuge vorhanden, bitte mitbringen. Materialien werden bereitgestellt und im Kurs abgerechnet.

Seitenanfang
Sa.
28.09.2019
auf Warteliste
Bestellen
Zeitraum:
Sa. 28.09.2019 - So. 29.09.2019, 10:00 - 16:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.05 (Plastisches Gestalten)
Dauer:
2 Termine
Kosten:
58,00 EUR
Info:
Sie erhalten gestalterische und handwerkliche Anleitung und erarbeiten ein Schmuckstück oder ein Objekt aus Messing, Kupfer oder Silber. Für die Entwurfsarbeiten zu Beginn sind eigene Zeichenutensilien erforderlich. Wenn eigene Werkzeuge vorhanden, bitte mitbringen. Materialien werden bereitgestellt und im Kurs abgerechnet.

Seitenanfang
Sa.
25.01.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
Sa. 25.01.2020 - So. 26.01.2020, 11:00 - 17:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.05 (Plastisches Gestalten)
Dauer:
2 Termine
Kosten:
58,00 EUR
Info:
Schmuck kann edel und dennoch aus unscheinbaren kleinen Dingen des Alltags gemacht sein. Bringen Sie Haushaltsgegenstände wie Schwämmchen, bunte Plastiktüten, Verschlüsse, Gummibänder, eine liebgewonnene Kleinigkeit oder ein Foto mit und erleben Sie ein kleines Wunder. Eines dieser Dinge kann innerhalb des Workshops zu einem tragbaren Kleinod entwickelt werden. Ziel ist es, mit einfachsten Mitteln, zahlreichen kleinen Tricks und mit „kreativem Köpfchen“ den wertlos anmutenden Charakter des Gegenstandes zur kostbaren Schönheit eines Schmuckstückes zu verwandeln.

Seitenanfang
Fr.
13.09.2019
fast ausgebucht
Bestellen
Zeitraum:
Fr. 13.09.2019 - So. 15.09.2019, 18:00 - 21:00 Uhr
Ort:
Holzwerkstatt des TÜV Nord Bildung, KATERNBERG, 45327 Essen, Bullmannaue 18
Dauer:
3 Termine
Kosten:
147,00 EUR
Info:
Seit jeher ist Holz eines der faszinierendsten Materialien. Inspiriert durch die dynamischen Qualitäten des Naturmaterials kann in der gut ausgestatteten Holzwerkstatt auf dem Gelände der Zeche Zollverein der dreidimensionalen Entdeckerlust nachgegangen werden. Nach eigenen Entwürfen werden naturalistische und abstrakte Formen und Figuren gearbeitet. Stammstücke und Werkzeuge sind ausreichend vorhanden. Sie lernen das Arbeiten mit verschiedenen Bildhauerwerkzeugen und erfahren Wissenswertes über den Wert- und Kunst-Stoff Holz. Material und Werkzeugleihe vor Ort: 15 €
Achtung die Kurszeiten sind: Freitag, 18-21 Uhr, Samstag, 11-18 Uhr, Sonntag 10- 17 Uhr

Seitenanfang
Sa.
09.11.2019
fast ausgebucht
Bestellen
Zeitraum:
Sa. 09.11.2019 - So. 10.11.2019, 10:00 - 17:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.05 (Plastisches Gestalten)
Dauer:
2 Termine
Kosten:
62,00 EUR
Info:
Speckstein lässt sich mit Raspeln und Feilen bearbeiten, schmirgeln und abschließend glatt polieren. Auch als Steatit bekannt, eignet sich dieses Material hervorragend zum Herstellen von Kleinskulpturen. Einsteiger und Fortgeschrittene lernen auf experimentelle Weise die Gestaltungsmöglichkeiten des Specksteins kennen. Sie arbeiten frei oder an Themen, die dem Einzelnen Raum lassen, einen individuellen Ausdruck zu entwickeln.
Anteilige Materialkosten werden im Kurs abgerechnet.

Seitenanfang
So.
01.12.2019
fast ausgebucht
Bestellen
Termin:
So. 01.12.2019 10:00 - 17:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 4.12
Dauer:
1 Termin
Kosten:
24,00 EUR
Info:
Kunst und Gebrauch vereint. Das können Pop-ups sein. Man schenkt Ihnen eine Karte, Sie öffnen sie und aus ihrer Zweidimensionalität erwächst beispielsweise eine fantastische abstrakte Netzstruktur, die beim Schließen wieder geräuschlos in der Fläche der Vorder- und Rückseite verschwindet. Pop-ups sind Handwerk und Magie. Wir arbeiten sowohl konkret als auch abstrakt. Dabei entstehen einzigartige Klappkarten für die verschiedensten Anlässe. Es ist nicht schwer, es ist Handwerk, das jede/r lernen kann. Papiere und Materialkosten von ca. 12,- EUR sind direkt im Kurs zu zahlen.

Seitenanfang
Sa.
30.11.2019
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
Sa. 30.11.2019 - So. 01.12.2019, 11:00 - 17:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.05 (Plastisches Gestalten)
Dauer:
2 Termine
Kosten:
50,00 EUR
Info:
Der Workshop bietet die Möglichkeit eine einfache Klappmaulpuppe aus Schaumstoff selbst zu bauen. Nach eigenen Vorstellungen wird unter Anleitung eine voll funktionstüchtige Puppe - wie beispielsweise aus der Sesamstraße bekannt - inkl. Körper und Armen/Händen gebaut, die anschließend bekleidet und dekoriert wird. Klappmaulpuppen sind in vielen Kontexten gewinnbringend einzusetzen und eignen sich besonders zur Vermittlung von Inhalten in pädagogischen Bereichen. Zeichnerisches Talent oder Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Materialkosten ca. 30 €.

Seitenanfang
Mo.
16.09.2019
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
Mo. 16.09.2019 - Mo. 20.01.2020, 18:00 - 21:00 Uhr
Ort:
ZENTRUM Gewerbliche Schule Mitte, Schwanenkampstraße 53
Dauer:
14 Termine
Kosten:
163,00 EUR
Info:
Der Kurs vermittelt Grundlagen verschiedener Steinbildhauertechniken. Beim Arbeiten am Stein lernen wir die Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten, unterschiedliche Materialien (weißer Alabaster, Sandstein) und die entsprechenden Werkzeuge kennen. So entstehen Skulpturen im freien experimentellen Gestalten. Anteilige Materialkosten werden im Kurs abgerechnet.
Gewerbliche Schule Mitte, Schwanenkampstr. 53

Seitenanfang
Fr.
20.09.2019
auf Warteliste
Bestellen
Zeitraum:
Fr. 20.09.2019 - Fr. 17.01.2020, 15:00 - 18:00 Uhr
Ort:
ZENTRUM Gewerbliche Schule Mitte, Schwanenkampstraße 53
Dauer:
12 Termine
Kosten:
140,00 EUR
Info:
Der Kurs vermittelt Grundlagen verschiedener Steinbildhauertechniken. Beim Arbeiten am Stein lernen wir die Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten, unterschiedliche Materialien (weißer Alabaster, Sandstein) und die entsprechenden Werkzeuge kennen. So entstehen Skulpturen im freien experimentellen Gestalten. Anteilige Materialkosten werden im Kurs abgerechnet.
Gewerbliche Schule Mitte, Schwanenkampstr. 53

Seitenanfang
Mo.
16.09.2019
fast ausgebucht
Bestellen
Zeitraum:
Mo. 16.09.2019 - Mo. 27.01.2020, 10:00 - 13:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.05 (Plastisches Gestalten)
Dauer:
15 Termine
Kosten:
168,00 EUR
Info:
Ton ist ein spannendes Material, und mit Ton zu arbeiten, heißt nicht nur töpfern. Mit verschiedenen Aufbautechniken gestalten wir Formen und Figuren für Haus und Garten.
Materialien sind selbst mitzubringen.

Seitenanfang
Di.
17.09.2019
fast ausgebucht
Bestellen
Zeitraum:
Di. 17.09.2019 - Di. 21.01.2020, 09:00 - 12:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.05 (Plastisches Gestalten)
Dauer:
15 Termine
Kosten:
168,00 EUR
Info:
Ton ist ein spannendes Material und damit zu arbeiten, heißt nicht nur töpfern. Mit verschiedenen Aufbautechniken gestalten wir Formen und Figuren für Haus und Garten. Materialien sind selbst mitzubringen.

Seitenanfang
Di.
17.09.2019
fast ausgebucht
Bestellen
Zeitraum:
Di. 17.09.2019 - Di. 21.01.2020, 18:40 - 21:50 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.05 (Plastisches Gestalten)
Dauer:
15 Termine
Kosten:
168,00 EUR
Info:
Die Kurse vermitteln Grundkenntnisse zum Gestalten von Gefäßen mit Hilfe der Wulst-, Platten- und anderen Aufbautechniken. Sie lernen, materialgerechte Gefäße und andere keramische Gebrauchsgegenstände herzustellen. Gut gelungene Arbeiten werden gebrannt oder glasiert. Bildbeispiele aus der Geschichte der Keramik und Plastik geben Anregungen, sodass Sie nicht nur Gefäße, sondern auch frei gestaltete Formen und Plastiken arbeiten können. Ton ist mitzubringen, weitere Materialkosten werden anteilig im Kurs abgerechnet.

Seitenanfang
Mi.
18.09.2019
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
Mi. 18.09.2019 - Mi. 22.01.2020, 18:40 - 21:50 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.05 (Plastisches Gestalten)
Dauer:
15 Termine
Kosten:
168,00 EUR
Info:
Ausgehend von einfachen Figuren oder Masken entwickeln Sie an eigenen Themen Ihr individuelles Formgefühl. Porträtstudien und Studien des menschlichen Körpers schulen die Beobachtungsgabe und das Gefühl für Proportionen. Die Kombination von Ton mit anderen Materialien ist vorgesehen. Für den Ton fallen zusätzliche Materialkosten an.

Seitenanfang
Do.
19.09.2019
Anmeldung möglich
Bestellen
Zeitraum:
Do. 19.09.2019 - Do. 30.01.2020, 09:00 - 12:10 Uhr
Ort:
VHS, Raum 3.05 (Plastisches Gestalten)
Dauer:
15 Termine
Kosten:
168,00 EUR
Info:
Sie arbeiten mit verschiedenen Materialien wie Ton, Speckstein oder beziehen auch Fundstücke aus der Natur mit in die Gestaltung ein. Sie erhalten Anregungen der Kursleiterin oder gestalten nach eigenen Ideen und Entwürfen.

Seitenanfang
Sa.
28.09.2019
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
Sa. 28.09.2019 - So. 29.09.2019, 10:00 - 16:00 Uhr
Ort:
Kulturforum, Kulturforum, Raum 5
Dauer:
2 Termine
Kosten:
49,00 EUR
Info:
Wie funktioniert die Nähmaschine? Welchen Stoff wähle ich für welches Kleidungsstück? Die Funktionen der vorhandenen oder mitgebrachten Maschinen werden erklärt und geübt. Mit Hilfe vieler Stoffmuster erhalten Sie Kenntnisse über Aufbau, Herstellung, Verhalten und Verwendung verschiedener Fasern sowie über den Gebrauch von Einlagestoffen. Sie lernen, welcher Schnitt zum Stoff passt. Wir empfehlen diese Einführung allen Anfängerinnen und Anfängern für einen guten Start und zur Vorbereitung auf unsere Nähkurse!

Seitenanfang
Sa.
25.01.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
Sa. 25.01.2020 - So. 26.01.2020, 10:00 - 16:00 Uhr
Ort:
Kulturforum, Kulturforum, Raum 5
Dauer:
2 Termine
Kosten:
49,00 EUR
Info:
Wie funktioniert die Nähmaschine? Welchen Stoff wähle ich für welches Kleidungsstück? Die Funktionen der vorhandenen oder mitgebrachten Maschinen werden erklärt und geübt. Mit Hilfe vieler Stoffmuster erhalten Sie Kenntnisse über Aufbau, Herstellung, Verhalten und Verwendung verschiedener Fasern sowie über den Gebrauch von Einlagestoffen. Sie lernen, welcher Schnitt zum Stoff passt. Wir empfehlen diese Einführung allen Anfängerinnen und Anfängern für einen guten Start und zur Vorbereitung auf unsere Nähkurse!

Seitenanfang
So.
10.11.2019
wenig Teilnehmer
Bestellen
Zeitraum:
So. 10.11.2019 - So. 24.11.2019, 10:00 - 16:00 Uhr
Ort:
Kulturforum, Kulturforum, Raum 5
Dauer:
2 Termine
Kosten:
68,00 EUR
Info:
Wir erweitern und verfeinern unsere schneidertechnischen Kenntnisse. In kleiner Gruppe und mit längerer Zeit fertigen wir konzentriert und effektiv neue oder angefangene individuelle Kleiderobjekte. Stoff und Schnitt sowie die bekannten Nähutensilien bitte mitbringen. Nähmaschinen sind vorhanden, eine eigene Maschine kann gerne mitgebracht werden. Kleingruppenangebot für 5-7 Teilnehmende.

Seitenanfang

Seiten: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 Zurück Blättern Vor
Pfeil nach links Pfeil nach oben