AUS DER FERNE - AUS DER NÄHE
LÄNDERKUNDLICHE BILDERVORTRÄGE

Myanmar - Buddhas, Pagoden und untergehende Kulturen

Ein Land zwischen materieller Armut und überraschendem Reichtum an menschlichen Begegnungen. Nach dem Untergang des Königreiches Siam und der britischen Kolonialherrschaft fordert die Jugend heute trotz des herrschenden Militärregimes den Anschluss an die Globalisierung. Myanmar beherbergt sehr unterschiedliche Völkergruppen, deren Zusammenleben nicht immer einfach ist, was aber den Reiz zur Entdeckung dieser vielfältigen Kulturen ausmacht. Der Vortrag zeigt, wie die modernen Medien und langsam auch der Tourismus Einzug in dieses verschlossene Land halten, bis hin zu den entlegensten Ethnien. Der Bildervortrag zeigt ein häufig unterschätztes Land und regt dazu an, über die Veränderungen in der heutigen Welt nachzudenken.

Seite Drucken   Hier können Sie die Kurstage im iCalendar Format herunterladen   Bestellen Sofort zur Anmeldung Kursnummer: 202.2B011F   Status: Anmeldung möglich


Termin:
Donnerstag, 14.01.2021,
von 19:30 bis 21:00 Uhr





Kosten:
6,00 EUR

[-] Kursleitung:
[-] Kursraum:
  • VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
    Burgplatz 1
    45127 Essen
Inhaltliche Beratung:
Dr. Günter Hinken
Kontaktdaten


Pfeil nach links Pfeil nach oben