Der Traum vom Frieden-Internationale Antikriegslieder zum Zuhören und Mitsingen

Gemeinsam singen schafft Verbundenheit, die Not tut, wenn Nationalismus, Kriegsverharmlosung und -verherrlichung sich wieder ausbreiten. Erinnern wir uns an Lieder, die den Schmerz der Opfer und den Zorn der im Krieg Verheizten ausdrücken, die Fragen stellen nach den Verantwortlichen und den Folgen der Kriege und den Traum vom Frieden auf der ganzen Welt beschwören. Klaus Knierim und Walter Weitz stellen die Lieder vor, erläutern ihre Hintergründe und begleiten sie auf Akkordeon, Gitarre, Banjo und der Mandoline. Die Texte werden projiziert.

Seite Drucken   Hier können Sie die Kurstage im iCalendar Format herunterladen   Bestellen Sofort zur Anmeldung Kursnummer: 201.2G445G   Status: wenig Teilnehmer


Termin:
Sonntag, 10.05.2020,
von 15:30 bis 17:00 Uhr





Kosten:
6,00 EUR

[-] Kursleitung:
[-] Kursraum:
  • VHS, Raum U.01 (Großer Saal)
    Burgplatz 1
    45127 Essen
Fragen zur Anmeldung:
Volkan Ayar
Kontaktdaten




Inhaltliche Beratung:
Hans-Günther Weber
Kontaktdaten


Pfeil nach links Pfeil nach oben