Wanderexkursion: Durch die Lippewiesen und die alte Hansestadt Dorsten zum Kreativquartier Fürst Leopold

Die Wanderung im Lippe-Land geht entlang des Wesel-Datteln-Kanals durch die Lippewiesen, wobei wir uns mit der Lippefähre auf die andere Flussseite ziehen, statt eine Brücke zu benutzen. Wir erkunden die alte Hansestadt Dorsten, deren mittelalterliche Struktur noch zu erkennen ist und die sogar noch über Reste ihrer Stadtmauer und des mittelalterlichen Rathauses verfügt. Im Ursulinenkloster lebte die berühmte Bildhauerin Tisa von der Schulenburg. Die ca. 13 km lange Wanderung endet im "neuen" Dorsten, wo auf dem Gelände und in den Gebäuden der alten Zeche Fürst Leopold ein Kreativquartier entstanden ist, deren Erhalt sich dem Engagement Dorstener Bürger verdankt. Eine Einkehr während der Wanderung ist vorgesehen.
Start- und Endpunkt: Dorsten, vor dem Bahnhof, Vestische Allee 14 (Parkplätze in der Nähe des Busbahnhofs)

Seite Drucken   Hier können Sie die Kurstage im iCalendar Format herunterladen   Bestellen Sofort zur Anmeldung Kursnummer: 201.2A110F   Status: wenig Teilnehmer


Termin:
Sonntag, 26.07.2020,
von 11:00 bis 18:00 Uhr





Kosten:
15,00 EUR

[-] Kursleitung:
Hinweis:
Start- und Endpunkt: Dorsten, vor dem Bahnhof, Vestische Allee 14 (Parkplätze in der Nähe des Busbahnhofs)
[-] Kursraum:
  • Ort wie im Programmheft angegeben

Inhaltliche Beratung:
Dr. Günter Hinken
Kontaktdaten


Pfeil nach links Pfeil nach oben