GESCHICHTE

Ein Klassiker der Weltliteratur im Geschichts-Online-Kurs: "Der Glöckner von Notre-Dame" von Victor Hugo

Die Kathedrale Notre-Dame de Paris steht im Mittelpunkt des Romans von Victor Hugo - geschrieben, um die Aufmerksamkeit der französischen Bevölkerung auf dieses einzigartige Bauwerk zu richten, um so den Verfall zu verhindern und Unterstützer für die aufwändigen Restaurierungen zu gewinnen. Der Roman schaffte dies, die Kathedrale ist heute - trotz des letztjährigen Brandes - ein herausragendes Zeugnis für die französische, aber auch für die europäische Kulturgeschichte.
"Der Glöckner von Notre-Dame" spielt im französischen Spätmittelalter. Und obwohl die Geschichte um den buckligen Quasimodo und die schöne Esmeralda Fiktion ist, hat Hugo ein historisch korrektes mittelalterliches Leben wiederauferstehen lassen. Auf diese Weise können wir sehr anschaulich das Paris des späten 15. Jahrhunderts miterleben. Neben dem großen literarischen Vergnügen, das dieser Roman bereitet, ist er auch eine spannende Geschichts- und Kulturgeschichtsstunde.

Aufgrund der aktuellen Situation wird der Roman online per Video-Livekonferenz besprochen. Zur Teilnahme wird ein PC/Mac oder ein Tablet (Android/IOS) oder ein Smartphone (Android/IOS) benötigt. Die Online-Konferenztechnik wird nach Anmeldung mitgeteilt. Im Bedarfsfall ist es möglich, am Kurs nur per Telefon teilzunehmen.

Seite Drucken   Hier können Sie die Kurstage im iCalendar Format herunterladen   Bestellen Sofort zur Anmeldung Kursnummer: 201.1B003F   Status: Anmeldung möglich


Zeitraum:
Donnerstag, 14.05.2020 bis Donnerstag, 18.06.2020,
von 11:00 bis 12:30 Uhr


Dauer:
6 Termine





Kosten:
35,00 EUR

[-] Kursleitung:
[-] Kursraum:
  • Ort wird noch bekannt gegeben

Inhaltliche Beratung:
Dr. Günter Hinken
Kontaktdaten


Pfeil nach links Pfeil nach oben