GRIECHENLAND

Von Pontos in den Pott- Lesung mit der Autorin Maria Laftsidis-Krüger

Der Roman "Vom Pontos in den Pott" erzählt die Familiengeschichte eines pontischen Griechen dessen Vater während der sogenannten "Kleinasiatischen Katastrophe" vom Schwarzen Meer nach Griechenland flieht.
Dort werden die Flüchtlinge aus Kleinasien nicht gerade mit offenen Armen empfangen.
Die Kluft zwischen den kleinasiatischen Griechen und den Griechen aus dem Mutterland ist überall spürbar und lähmt das Land, welches mit knapp einer Million Flüchtlingen vor eine fast unlösbare Aufgabe gestellt ist. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele dieser Pontosgriechen als Gastarbeiter Anfang der 60er Jahre nach Deutschland auswandern.
Der Roman nimmt den Leser mit auf eine Reise auf zwei Kontinenten und umfasst ca. 100 Jahre.
Ein kleiner griechischer Imbiss ist inbegriffen und die Anzahl der Plätze begrenzt, deswegen keine Abendkasse!

Seite Drucken   Hier können Sie die Kurstage im iCalendar Format herunterladen   Kursnummer: 192.2B016M   Status: Kurs abgeschlossen Die Veranstaltung ist bereits beendet.


Termin:
Freitag, 08.11.2019,
von 19:00 bis 21:30 Uhr





Kosten:
6,00 EUR

[-] Kursleitung:
[-] Kursraum:
  • VHS, Raum 5.40
    Burgplatz 1
    45127 Essen
Fragen zur Anmeldung:
Serviceteam 2
Kontaktdaten




Inhaltliche Beratung:
Stephan Rinke
Kontaktdaten

Pfeil nach links Pfeil nach oben