GESCHICHTE

Der Dreißigjährige Krieg

Warum dauerte der Dreißigjährige Krieg so lange? Um diese Frage zu beantworten, ist es nötig, das Geschehen in seinem Verlauf zwischen 1618 und 1648 in den Blick zu nehmen. Der Krieg war von Anfang an mehr als ein innerdeutscher Religionskonflikt. Er erweiterte sich im Laufe der Zeit zu einem Ringen der meisten europäischen Mächte auf deutschem Boden, wobei das Übergewicht durch Zutritt immer neuer Beteiligter mehrfach die Seite wechselte. Der Kurs wird den verschiedenen Phasen des Krieges nachgehen und markante Persönlichkeiten wie Wallenstein und Gustav Adolf, aber auch weniger bekannte Akteure wie Christian von Anhalt und Kaiser Ferdinand III. vorstellen.

Seite Drucken   Hier können Sie die Kurstage im iCalendar Format herunterladen   Bestellen Sofort zur Anmeldung Kursnummer: 191.1B006F   Status: Anmeldung möglich


Zeitraum:
Dienstag, 12.02.2019 bis Dienstag, 02.04.2019,
von 17:00 bis 18:30 Uhr


Dauer:
8 Termine





Kosten:
20,00 EUR

[-] Kursleitung:
[-] Kursraum:
  • VHS, Raum 4.09
    Burgplatz 1
    45127 Essen
Inhaltliche Beratung:
Dr. Günter Hinken
Kontaktdaten


Pfeil nach links Pfeil nach oben