Christoph Hildebrand - CLOUDS 14. Februar bis 11. April 2019

DIE NEUE GALERIE der Volkshochschule Essen bietet einem breiten Publikum Begegnungen mit zeitgenössischer Kunst. Seit 2004 haben hier über 100 professionelle Künstler*innen vielfältige und innovative Ausdrucksformen zeitgenössischer Kunst präsentiert.

Zum Auftakt des 100-jährigen Jubiläums der Volkshochschule Essen präsentiert die NEUE GALERIE eine Lichtskulptur von Christoph Hildebrand. Der Essener Bildhauer schafft seit rund 20 Jahren digital gesteuerte leuchtende Zeichen und motorisch bewegte Objekte. Mit seiner piktografischen Bildsprache, die sich von der grafischen Benutzeroberfläche unserer Computer und Smartphones ableitet, sowie mit lichtbasierten und teilweise interaktiven Interventionen, sprechen seine Werke insbesondere jüngere, digital affine Menschen an. "CLOUDS" sind wolkenartige polygonale Raumfachwerke, die mit leuchtenden Piktogrammen aufgeladen sind. Sie setzten ein künstlerisches Zeichen, das für unsere Zeit steht und das auf die Zukunftsorientierung der VHS verweist.

Eröffnung der Ausstellung am 13. Februar, 19 Uhr.

Veranstaltungsort: VHS Essen, Die neue Galerie

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9 bis 21 Uhr.

Seite Drucken   Hier können Sie die Kurstage im iCalendar Format herunterladen   Kursnummer: 191.10904J   Status: Keine Anmeldung möglich Keine Anmeldung erforderlich.


Zeitraum:
Donnerstag, 14.02.2019 bis Donnerstag, 11.04.2019,
von 09:00 bis 21:00 Uhr


Dauer:
49 Termine





Kosten:
entgeltfrei

[-] Kursleitung:
Hinweis:

[-] Kursraum:
  • VHS, Raum E.02 (Neue Galerie -Ausstellungen-)

Inhaltliche Beratung:
Ariane Hackstein
Kontaktdaten

Pfeil nach links Pfeil nach oben