Erinnerung an ... - Ein imaginäres Cabaret von Juan Allende-Blin

Wie in den ursprünglichen Pariser Cabarets stand auch in den Berliner Pendants der 1920er Jahre das Chanson im Vordergrund. Bissige oder melancholische Texte, in Musik gesetzt, nahmen Stellung, um Zustände und Ereignisse zu kritisieren, und besitzen dabei einen hintergründigen Humor, der zum Schmunzeln einlädt. In Vertonungen des Komponisten Juan Allende-Blin, die an diese Tradition anknüpfen, kommen Autoren wie Kurt Tucholsky, Bertolt Brecht oder Else Lasker-Schüler zu Wort. Es wirken mit: Eva Nievergelt, Sopran, Marcus Ullmann, Tenor, Robert Schoen, Sprecher, und Lucius Rühl, Klavier.

Veranstaltungsort: Zentralbibliothek Essen, Hollestraße 3, 45127 Essen.

Kontakt: Tel.: +49 201 8842004, oeffentlichkeitsarbeit@stadtbibliothek.essen.de www.stadtbibliothek.essen.de.

Seite Drucken   Hier können Sie die Kurstage im iCalendar Format herunterladen   Kursnummer: 191.10755Z   Status: Kurs abgeschlossen Die Veranstaltung ist bereits beendet.


Termin:
Mittwoch, 27.02.2019,
von 20:00 bis Uhr




Kosten:
Eintritt: 8 €, ermäßigt 5 €.

[-] Kursleitung:
[-] Kursraum:
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.


Pfeil nach links Pfeil nach oben