Programm
 

GEH-DENKEN - Aufbruch der Erinnerung 27. Januar 2019 bis 23. Februar 2019

Ausstellung der Evangelischen Jugend Essen über einen Besuch des Vernichtungslagers Auschwitz

Mehr als 70 Jahre nach dem Ende des Zeiten Weltkrieges werden in Deutschland Stimmen laut, die der Erinnerung an die Shoah einen geringeren Stellenwert zumessen. Wir wollen im Gegenzug betonen, dass diese Erinnerung eine Verantwortung impliziert, sich für Menschenrechte und gegen ethnische Säuberungen einzusetzen. Die Bilder der Ausstellung zeigen die Wirkung der Konfrontation mit dem Holocaust in den Gesichtern der Jugendlichen. Orte, Fakten, Berichte bewirken eine Realität, die eine eigene Haltung - in Abgrenzung zu Rassismus und Nationalismus - fördert bzw. weiter bestärkt.

Veranstaltungsort: Marktkirche, Markt 2, 45127 Essen.

Kontakt: Tel.: +49 201 2205 221, info@evkirche-essen.de, www.kirche-essen.de.

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. von 10.30-13 Uhr und 15-18 Uhr, Sa. von 12-17 Uhr

Seite Drucken   Hier können Sie die Kurstage im iCalendar Format herunterladen   Kursnummer: 191.10230Z   Status: Kurs abgeschlossen Die Veranstaltung ist bereits beendet.


Zeitraum:
Sonntag, 27.01.2019 bis Samstag, 23.02.2019,
von bis Uhr




Kosten:
entgeltfrei

[-] Kursleitung:
[-] Kursraum:
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.


Pfeil nach links Pfeil nach oben