Die US-Kongresswahlen 2018: Vortrag und Diskussion mit dem USA-Experten Drs. Siebo Janssen

In Zusammenarbeit mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Regionalbüro NRW und dem Europe Direct Essen, gefördert durch die Europäische Kommission.
Am 6. November wählen die USA ihr neues Parlament und auch wenn das Ergebnis noch nicht endgültig feststeht: Präsident Trump muss sich Sorgen um die Mehrheit für seine Republikaner machen. Denn die sogenannten "Midterms" können erhebliche Auswirkungen auf das Machtgefüge in Washington haben. Sollte Donald Trump letztlich in beiden Kammern des Parlaments seine Mehrheit verlieren, wird das Regieren womöglich noch chaotischer als jetzt schon. Drs. Siebo Janssen, US Experte und Lehrbeauftragter an der Universität zu Köln, beschreibt in der Veranstaltung mögliche Folgen der Kongresswahlen auf die nächste Präsidentschaftswahl und auf das Verhältnis zwischen Deutschland bzw. der Europäischen Union und den USA.

Seite Drucken   Hier können Sie die Kurstage im iCalendar Format herunterladen   Kursnummer: 182.1A010F   Status: Kurs abgeschlossen Die Veranstaltung ist bereits beendet.


Termin:
Montag, 05.11.2018,
von 19:00 bis 20:30 Uhr





Kosten:
entgeltfrei

[-] Kursleitung:
[-] Kursraum:
  • VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
    Burgplatz 1
    45127 Essen
Inhaltliche Beratung:
Dr. Günter Hinken
Kontaktdaten

Pfeil nach links Pfeil nach oben