Kunst & Tanz in Wuppertal Manet und Pina-Bausch-Tanztheater

Kooperation mit der VHS Mülheim
Das Wuppertaler Von-der-Heydt Museum widmet Edouard Manet eine große Retrospektive. Manet war als Maler der französischen Gesellschaft vor allem für seine psychologisierenden Porträts und Figurenszenen bekannt und stilbildend für die nachfolgenden Künstlergenerationen. Gezeigt werden auch Landschaftsbilder, Seestücke, Gartenszenen. Einblicke in die Gesellschaft ihrer Zeit finden sich auch in den Stücken von Pina Bausch, die mit ihrer Compagnie das moderne Tanztheater maßgeblich beeinflusst hat. Wir erleben die Neueinstudierung des Tanzabends "Die sieben Todsünden" von Pina Bausch mit Texten von B. Brecht und Musik von K. Weill, das 1976 uraufgeführt wurde. Bitte beachten Sie, dass für diese Exkursion ein kostenloser Rücktritt nur bis zum Anmeldeschluss am 10.11. möglich ist!
(inkl. Eintritt, Führung, Theaterkarte und Bus)

Seite Drucken   Hier können Sie die Kurstage im iCalendar Format herunterladen   Bestellen Sofort zur Anmeldung Kursnummer: 172.2A230J   Status: auf Warteliste


Termin:
Samstag, 27.01.2018,
von 14:30 bis 23:00 Uhr





Kosten:
96,00 EUR

[-] Kursleitung:
Hinweis:
Achtung: ab 10.11. entstehen Kosten für den Rücktritt vom Tanzabend: "Die sieben Todsünden" von Pina Bausch
(Texte Weill, Musik Kurt Weill).
[-] Kursraum:
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Fragen zur Anmeldung:
Serviceteam 1
Kontaktdaten




Inhaltliche Beratung:
Ariane Hackstein
Kontaktdaten


Pfeil nach links Pfeil nach oben