Menschen im neuen Emschertal - Fotokurs in Kooperation mit der Emschergenossenschaft

Im Rahmen des Emscher-Umbaus werden aus offenen Schmutzwasserläufen wieder blaue Flüsse mit grünen Ufern. Erfahrene Amateurfotografen sind aufgerufen, die Veränderungen und Auswirkungen dieses Strukturwandels für die im Emschertal lebenden Menschen aus verschiedenen fotografischen Betrachtungsmöglichkeiten zu erkunden. Im Kurs sollen kleine fotgrafische Geschichten entstehen, die von den Menschen handeln, die mit dem Wandel der Emscherregion in Berührung kommen. Durch die enge Kooperation mit der Emschergenossenschaft erhalten Sie die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu blicken und normalerweise verschlossene Orte fotografisch zu erkunden, die beispielhaft für den Emscher-Umbau sind. Es finden zusätzlich drei Exkursionen statt. Termine werden zu Beginn des Kurses festgelegt. Voraussetzung: Gute fotografische Grundkenntnisse und eine digitale Spiegelreflexkamera.
171.2E264R Klaus Baumers
Donnerstag, 23.Februar, 17.30-19.50 Uhr
Donnerstag, 16.März, 17.30-19.50 Uhr
Donnerstag, 6.April, 17.30-19.50 Uhr
Donnerstag, 4.Mai, 17.30-19.50 Uhr
Donnerstag, 18.Mai, 17.30-19.50 Uhr
Donnerstag, 1.Juni, 17.30-19.50 Uhr
Donnerstag, 22.Juni, 17.30-19.50 Uhr
Donnerstag, 13.Juli, 17.30-19.50 Uhr,
Kronprinzenstr. 24
45128 Essen
Raum: Lippe
36 Ustd., 104 EUR

Seite Drucken   Hier können Sie die Kurstage im iCalendar Format herunterladen   Kursnummer: 171.2E264R   Status: Kurs abgeschlossen Die Veranstaltung ist bereits beendet.


Zeitraum:
Donnerstag, 23.02.2017 bis Donnerstag, 13.07.2017,
von 17:30 bis 19:50 Uhr


Dauer:
11 Termine





Kosten:
104,00 EUR

[-] Kursleitung:
Hinweis:
Emschergenossenschaft/Lippeverband
Kronprinzenstr. 24
45128 Essen; Raum: Lippe
[-] Kursraum:
  • Emschergenossenschaft/Lippeverband
    Kronprinzenstr. 24
    45128 Essen
Inhaltliche Beratung:
Meike Altenkamp
Kontaktdaten

Pfeil nach links Pfeil nach oben