Polit-Talk "Inklusion": Welche Schule ist für eine inklusive Gesellschaft erforderlich?

Auch zehn Jahre nach Unterzeichnung der UN-Behindertenrechtskonvention ist die Frage der Inklusion längst noch nicht beantwortet. Dem Ziel des gemeinsamen Lebens haben sich aber nicht nur die Unterzeichnerstaaten der Konvention verpflichtet. Auch die Europäische Union setzt auf soziale Inklusion und macht diese zum zentralen Begriff ihrer Förderpolitik.
Wenn aber das Ziel eine inklusive Gesellschaft ist, in der Ausgrenzung vermieden und Teilhabe für alle möglich ist, wie muss dann eine Schule aussehen, die diesem Ziel entspricht? Welche Gelingensfaktoren sind zu berücksichtigen, um gesellschaftlichen Zusammenhalt und einen Sinn für Solidarität auch durch eine inklusive Schulpolitik zu fördern? Und schließlich: Wie können die Steuerungsinstrumente im Bildungsbereich genutzt werden, um das Gemeinwesen insgesamt zu stabilisieren und jungen Menschen Chancen für die Zukunft zu geben.
Über diese und weitere Fragen werden in der Veranstaltung folgende Expertinnen und Experten der Landespolitik und der Essener Schulen diskutieren:

Mathias Richter, Staatssekretär im Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Sabine Depew, Direktorin des Caritasverbandes für das Bistum Essen
Rainer Dahlhaus, Vorstand der Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschulen NRW
Olaf Kehlert, Leiter der Geschwister-Scholl-Realschule; Sprecher der Rektorenkonferenz der Realschulen in Essen
Berthold Urch, Leiter der Alfred Krupp Schule, Sprecher der Rektorenkonferenz der Gymnasien in Essen

Im Verlauf der Veranstaltung von Volkshochschule und Caritasverband für das Bistum Essen mit Unterstützung des Vereins "Schule Neu Denken" wird auch das Publikum Gelegenheit haben, Fragen an die Podiumsgäste zu stellen.

Seite Drucken   Hier können Sie die Kurstage im iCalendar Format herunterladen   Kursnummer: 191.1A001F   Status: Kurs abgeschlossen Die Veranstaltung ist bereits beendet.


Termin:
Dienstag, 19.03.2019,
von 18:30 bis 21:00 Uhr





Kosten:
entgeltfrei

[-] Kursleitung:
  • Dr. Günter Hinken
    VHS-Programmbereichsleiter, Politikwissenschaftler und Historiker
    weitere Kurse
[-] Kursraum:
  • VHS, Raum U.01 (Großer Saal)
    Burgplatz 1
    45127 Essen

Pfeil nach links Pfeil nach oben