Sa.
04.01.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Termin:
Sa. 04.01.2020 10:00 - 16:15 Uhr
Ort:
Kulturforum, Kulturforum, Raum 1
Dauer:
1 Termin
Kosten:
62,00 EUR
Info:
Sie sind gerne in der Natur unterwegs und möchten Ihre einmaligen Erlebnisse gekonnt im Bild festhalten? Hier erhalten Sie wertvolle und praxisnaheTipps, um mehr aus Ihren Motiven herauszuholen. Neben dem persönlichen Erfahrungsaustausch bietet der Workshop auch den Rahmen, eine Auswahl mitgebrachter eigener Aufnahmen konstruktiv zu besprechen. Diese Veranstaltung ist nicht als Exkursion konzipiert. Bringen Sie dennoch bitte Ihre eigene Spiegelreflex-, Bridge- oder Systemkamera und Ihr Zubehör für die praktischen Übungen mit. Falls Sie noch keine Kamera besitzen, können Sie auch mit der vorhandenen Ausrüstung arbeiten.

Seitenanfang
Sa.
11.01.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Sa. 11.01.2020 10:00 - 16:15 Uhr
Ort:
Kulturforum, Kulturforum, Raum 1
Dauer:
1 Termin
Kosten:
61,00 EUR
Info:
Welcher Verein, welche gemeinnützige Einrichtung oder welcher Betrieb wünscht sich nicht eine professionelle Präsenz in der Öffentlichkeit? Ein Profifotograf ist oft nicht zur Stelle und Sie möchten diese Aufgabe übernehmen. In diesem Workshop lernen Sie Grundlagen über Licht, Kamera- und Blitzeinstellungen sowie die richtige Objektivwahl, um Portraits, Teambilder und Raumdarstellungen überzeugend fotografisch festzuhalten. Hier erhalten Sie wertvolle Tipps für schell umsetzbare Inszenierungen und außerdem bietet die Veranstaltung Raum, auch auf Ihre individuelle Wünsche einzugehen.

Seitenanfang
So.
12.01.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Termin:
So. 12.01.2020 15:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Kleingartenanlage Steele, Kleingartenanlage Steele, Vortragsraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Der richtige Schnitt von Obstgehölzen führt zu früherem und erhöhtem Ertrag. In dem Vortrag werden die einzelnen Schnitttechniken und Wachstumsgesetze vorgestellt.

Seitenanfang
So.
26.01.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Termin:
So. 26.01.2020 15:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Kleingartenanlage Heisingen, Kleingartenanlage Heisingen, Streuobstwiese
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Der richtige Schnitt von Obstgehölzen führt zu früherem und erhöhtem Ertrag. Anhand von Obstgehölzen der Streuobstwiese in der Kleingartenanlage werden grundlegende Schnittregeln erläutert und demonstriert.

Seitenanfang
Do.
13.02.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Do. 13.02.2020 18:00 - 20:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
10,00 EUR
Info:
Essen bedeutet Lebensqualität und soll Freude bringen. Ein gesunder Ausgleich von Säuren und Basen spielt dabei für dauerhaftes Wohlbefinden eine wichtige Rolle, denn nur im Gleichgewicht kann unser Körper leistungsfähig und gesund bleiben. Erste Anzeichen einer Übersäuerung können Leistungsverlust, ständige Müdigkeit, Schlafstörungen, stechende Kopfschmerzen, Bluthochdruck und Völlegefühl im Bauch oder Sodbrennen sein. Durch die Integration von basischen Komponenten in den Alltag kann das Wohlbefinden positiv beeinflusst werden. Wie das am besten geht und auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden kann, stellt Heilpraktikerin Sabine Schaar-Sökefeld vor und gibt wertvolle Tipps für mehr Freude am und Wohlergehen nach dem Essen.

Seitenanfang
Mi.
19.02.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Mi. 19.02.2020 19:00 - 20:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
10,00 EUR
Info:
Zwischen Katastophenmeldungen und Nachrichtenflut - Neurowissenschaftlerin Maren Urner zeigt, wie man mit medialer Dauerbeschallung gelassen und souverän umgehen kann.

Egal ob morgens in der Zeitung, abends im TV oder gleich den ganzen Tag im Liveticker auf dem Smartphone: Kriege, Skandale, Terroranschläge und Katastrophen prasseln auf uns ein wie ein Hagelschauer. Der Welt scheint es so schlecht zu gehen wie noch nie und in Zukunft wird alles noch schlimmer. Diese Sicht der Dinge drängt sich auf, wenn wir uns in den Medien über den Zustand der Welt informieren.

Maren Urner warnt in ihrem Buch (Droemer Verlag) Schluss mit dem täglichen Weltuntergang vor den fatalen Auswirkungen dieser Art von Berichterstattung: Wir sind ständig gestresst, unser Gehirn ist dauerhaft im Angstzustand und unsere Sicht auf die Welt wird durch Schwarz-Weiß-Malerei und Panikmache verzerrt. Gesamtgesellschaftlich wird damit ein Gefühl der antrainierten Hilflosigkeit gefördert, das uns passiv, zynisch und politikverdrossen zurücklässt. So gewinnen wir keinen Überblick über globale Geschehnisse, sondern bleiben allein mit negativen Gefühlen zurück.

Mit ihrer wissenschaftlichen Expertise und ihrer Praxiserfahrung aus dem Konstruktiven Journalismus erklärt die Autorin, was in der modernen Medienwelt schiefläuft und wie unser Steinzeithirn täglich von der digitalen Informationslandschaft überfordert wird. Als Neurowissenschaftlerin und Gründerin des Online-Magazins Perspective Daily zeigt sie eine Berichterstattung, die uns nicht hoffnungslos zurücklässt, aber auch nichts schönreden will - inklusive interaktivem Crashkurs in kritischem Denken.

Maren Urner studierte Kognitions- und Neurowissenschaften in Deutschland, Kanada und den Niederlanden und promovierte am University College London. 2016 gründete sie Perspective Daily mit, das erste werbefreie Online-Magazin für Konstruktiven Journalismus. Seit April 2019 ist sie Dozentin für Medienpsychologie an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) in Köln.

In Kooperation mit der Mayerschen Buchhandlung.

Seitenanfang
So.
23.02.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
So. 23.02.2020 15:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Kleingartenanlage Heisingen, Kleingartenanlage Heisingen, Streuobstwiese
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Der richtige Schnitt von Obstgehölzen führt zu früherem und erhöhtem Ertrag. Anhand von Obstgehölzen der Streuobstwiese in der Kleingartenanlage werden grundlegende Schnittregeln erläutert und demonstriert.

Seitenanfang
Sa.
07.03.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Sa. 07.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr
Ort:
VHS, Raum 1.03
Dauer:
1 Termin
Kosten:
15,00 EUR
Info:
Im Jahr 2019 war bereits am 29. Juli der sogenannte Erdüberlastungstag: Dies ist das Datum, an dem weltweit die Ressourcen aufgebraucht sind, welche die Ökosysteme der Erde in einem ganzen Jahr generieren können. Im Workshop gehen wir der Frage nach, welche Anwendungsbereiche jede Person für ein ressourcenschonendes Leben finden könnte und stellen in einer Mitmachwerkstatt nachhaltige Alternativen für unseren Alltag her: waschbare Spülschwämme, Bienenwachstuch und umweltfreundliches Putzmittel. Es fallen ca. 5 EUR Materialkosten an, die vor Ort in bar zu zahlen sind. Wer hat, kann Stoffreste (Baumwolle, Frottee) und Bienenwachskerzen-Reste beisteuern. Zusätzlich zum Abfüllen bitte drei Schraubgläser mit Deckel und eine Sprühflasche mitbringen.

Seitenanfang
Sa.
07.03.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Sa. 07.03.2020 10:00 - 14:00 Uhr
Ort:
Kleingartenanlage Steele, Kleingartenanlage Steele, Vortragsraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In diesem Workshop wird in einer ca. einstündigen Theorie die ökologische Bedeutung eines Totholzhaufens vorgestellt. Anschließend erstellen die Teilnehmenden in der Praxis unter Anleitung des Dozenten einen Totholzhaufen. Da die Veranstaltung auch draußen stattfinden wird, bitte entsprechende Kleidung und Schuhwerk (Arbeitsschuhe mit Stahlkappe) tragen.

Seitenanfang
Do.
12.03.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Do. 12.03.2020 18:40 - 20:10 Uhr
Ort:
VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
10,00 EUR
Info:
Der Darm wurde von der Medizin lange unterschätzt. Mittlerweile wissen wir jedoch, dass er massive Auswirkungen auf unsere körperliche sowie seelische Gesundheit hat. So befinden sich zum Beispiel im Darm mindestens genauso viele Nervenzellen wie im Gehirn. Inzwischen findet das Thema Darmgesundheit im Hinblick auf die Verbindung zum Gehirn und die Auswirkungen auf unsere psychische Gesundheit in der wissenschaftlichen Forschung immer mehr Beachtung. Die Erkenntnisse fließen auch in die alltäglichen Ernährungsempfehlungen ein.
Aus naturheilkundlicher und ernährungswissenschaftlicher Sicht erläutern wir mit praktischen Tipps und Übungen, wie gesunde Nahrung für unsere Darmflora (Mikrobiom) positiven Einfluss auf unser Gehirn nimmt und dieses gesund erhält.
Die Referentinnen sind Christiane Bahr-Finke, Heilpraktikerin, und Annette Legrand, Ernährungsberaterin.

Seitenanfang
Sa.
21.03.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Sa. 21.03.2020 10:00 - 14:00 Uhr
Ort:
Kleingartenanlage Steele, Kleingartenanlage Steele, Vortragsraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In diesem Workshop werden in einer ca. einstündigen Theorie die Grundlagen für die Anlage eines Staudengartens erläutert. Anschließend pflanzen die Teilnehmenden in der Praxis unter Anleitung des Dozenten die Stauden ein. Der Workshop wird am Sonntag, 22.03.20 fortgeführt, um das Staudenbeet fertig zu pflanzen. Der exakte Zeitraum wird unter den Teilnehmenden am Vortag abgestimmt. Da die Veranstaltung auch draußen stattfinden wird, bitte entsprechende Kleidung und Schuhwerk tragen.

Seitenanfang
Sa.
04.04.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Sa. 04.04.2020 10:00 - 14:00 Uhr
Ort:
Kleingartenanlage Steele, Kleingartenanlage Steele, Vortragsraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In diesem Workshop werden in einer ca. einstündigen Theorie die Grundlagen für den Bau einer Trockenmauer erläutert. Anschließend erstellen die Teilnehmenden in der Praxis unter Anleitung des Dozenten eine Trockenmauer nach entsprechenden Bauregeln. Für diesen Workshop wird eine körperliche Belastbarkeit vorausgesetzt. Für Menschen mit körperl. Einschränkungen ist der Workshop daher eher ungeeignet. Da die Veranstaltung auch draußen stattfindet, bitte entsprechende Kleidung und Schuhwerk (Arbeitsschuhe mit Stahlkappe) tragen. Arbeitshandschuhe etc. werden gestellt.

Seitenanfang
So.
19.04.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
So. 19.04.2020 15:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Kleingartenanlage Steele, Kleingartenanlage Steele, Vortragsraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Eine ausgewogene Nährstoffversorgung ist die Basis für die Gesundheit der Pflanzen. Richtige Kompostierung und Düngung erfordern einige Kenntnisse über das Standortangebot, den Bedarf der angebauten Pflanzen und den richtigen Zeitpunkt. Falsche Düngung kann im schlimmsten Fall zum Verlust der Pflanze führen.

Seitenanfang
Sa.
02.05.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
Sa. 02.05.2020 10:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Kulturforum, Klasse:Raum in der Theaterpassage, Rathenaustraße 2, Essen
Dauer:
1 Termin
Kosten:
66,00 EUR
Info:
Sie interessieren sich für die kleinen Details und möchten diese gerne anderen näherbringen? Hier können Sie sich mit folgenden Themen vertraut machen: Naheinstellgrenzen, Abbildungsmaßstab, ideale Blende oder optimale Nutzung der Schärfentiefe. In praktischen Übungen beschäftigen Sie sich mit der
Lichtgestaltung, der Fokussierung und der Belichtungskontrolle. Darüber hinaus zeigt der Dozent Möglichkeiten auf, wie man der Welt der kleinen Objektive, je nach Anspruch und Budget, noch näher kommt. Veranstaltungsort: Klasse:Raum in der Theaterpassage, Rathenaustraße 2, Essen

Seitenanfang
So.
17.05.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
So. 17.05.2020 15:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Kleingartenanlage Steele, Kleingartenanlage Steele, Vortragsraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In diesem Vortrag mit Praxisanteilen werden Möglichkeiten des ressourcenschonenden Umgangs mit dem kostbaren Nass erläutert. Zudem wird gezeigt, welche weiteren Möglichkeiten existieren, um nicht unnötig gießen zu müssen.

Seitenanfang
So.
28.06.2020
wenig Teilnehmer
Bestellen
Termin:
So. 28.06.2020 15:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Kleingartenanlage Steele, Kleingartenanlage Steele, Vortragsraum
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Entgegen landläufiger Meinung erweist sich der Sommerschnitt nicht nur für einige wenige Obstsorten als verträglicher. Grundlegende Schnittregeln werden an Obstbäumen der Streuobstwiese im Garten der Gartenschule in Steele erläutert und demonstriert.

Seitenanfang

Pfeil nach links Pfeil nach oben