Programm
Gesellschaft
Dialog mit dem Islam

Mo.
13.07.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
Mo. 13.07.2020 - Mo. 10.08.2020, 17:00 - 20:30 Uhr
Ort:
KD 11-13, Karl-Denkhaus-Straße 11-13, 45329 Essen
Dauer:
5 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:

Konflikte und schwierige Gespräche gehören zu unserem Leben. Mit Sabine Sauerborn trainieren die Teilnehmenden in praktischen Situationen und mit lebensnahen Beispielen eine verbindende Art der Kommunikation. Das Seminar vermittelt in Theorie und Praxis die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) nach Marshall Rosenberg. Dieses humanistische Konzept fördert die friedliche Kommunikation im privaten, beruflichen oder politischen Bereich.
Die ersten beiden Termine werden online Angeboten und dann geht es im KD 11/13 in Altenessen weiter.

Die teilnahme ist kostenlos.
Anmeldungen zum Angebot nimmt Burak Yilmaz per Email an projekte@islam-in-essen.de entgegen.

Seitenanfang
So.
06.09.2020
Kurs abgeschlossen
Zeitraum:
So. 06.09.2020 - So. 27.09.2020, 11:00 - 16:00 Uhr
Ort:
KD 11/13, Karl-Denkhausstraße 11-13, Altenessen
Dauer:
4 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Mit Spaß und Spielfreude wird in diesem Workshop mit dem Theaterpädagogen Axel Thiemann das sichere Auftreten erprobt. In vielen alltäglichen Situationen ist Standfestigkeit gefragt. Auf dem Schulhof, in der Uni oder im Job- der Austausch und die Zusammenarbeit mit anderen Menschen stellen uns immer wieder vor Herausforderungen. Im Workshop lernen Teilnehmende, den eigenen Standpunkt zu vertreten und wirkungsvoll zu präsentieren, was ihnen wichtig ist.
Im Rahmen des Workshops wird beispielhaft auch ein Konzept für einen Rundgang durch die Moschee für Gäste erarbeitet.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen nimmt Burak Yilmaz unter projekte@islam-in-essen.de entgegen.

Seitenanfang
Fr.
09.10.2020
Anmeldung möglich
Bestellen
Termin:
Fr. 09.10.2020 17:30 - 20:30 Uhr
Ort:
VHS, Raum U.01 (Großer Saal)
Dauer:
1 Termin
Kosten:
entgeltfrei
Info:
Gastvortrag: Pror. Dr. Haci Halil Uslucan
"Bildung und Zuwanderung: Bildungserfolge sehen - Bildungserfolge fördern"

Die Reihe "Dialog mit dem Islam" ist eine gemeinsame Initiative der Stadt Essen und der Kommission Islam und Moscheen in Essen e.V. Das Ziel ist ein Austausch über Themen, die uns in Essen bewegen. Bildung ist so ein Thema, weil sie für unsere persönliche Entwicklung aber auch für die Entwicklung der Gesellschaft so wichtig ist. Was können wir tun, damit Bildungsangebote genutzt werden und die Freude am Lernen ein Leben lang erhalten bleibt?
Im Kontext der Zuwanderung stehen wir vor der Herausforderung, gleiche Bildungschancen für alle Menschen unabhängig von ihrer Herkunft zu ermöglichen. Professor Dr. Haci Hali Uslucan ist Psychologe und Migrationsforscher. Er hat die Professur für Moderne Türkeistudien an der Universität Duisburg Essen inne und leitet das Institut für Türkeistudien und Migrationsforschung.
Die VHS wird sich bei der Veranstaltung als Ort vorstellen, an dem sich die Stadtgesellschaft bildet. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung aber dringend erforderlich, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

Seitenanfang
Mo.
19.10.2020
Keine Anmeldung möglich
Zeitraum:
Mo. 19.10.2020 - Do. 22.10.2020, 11:00 - 16:00 Uhr
Ort:
KD 11/13, Karl-Denkhaus- Straße 11-13, 45329 Essen
Dauer:
2 Termine
Kosten:
entgeltfrei
Info:
In diesem Training geht es um den souveränen und selbstsicheren Auftritt in alltäglichen und beruflichen Situationen. In einer Gruppe ein Thema vorzustellen oder eine Idee vorzubringen erfordert für die meisten Menschen ein wenig Übung, manchmal sogar Überwindung. In diesem Training wird das Selbstbewusstsein gestärkt und vermittelt, was zu einem sicheren Auftreten beiträgt. Dazu gehören Körperhaltung und Ausdruck aber auch ein authentisches Erscheinungsbild. Der Einsatz der eigenen Stimme wird ebenso ein Thema sein, wie eine abgestimmte Mimik und Gestik.
Dorit Kirfel ist Diplom-Pädagogin und als erfahrene Kommunikations-Trainerin für Unternehmen und Institutionen tätig. Sie unterstützt Auszubildende, Studierende und (Nachwuchs-) Führungskräfte darin ihr Auftreten auf ihre ganz persönliche Art zu entwickeln und zu optimieren. Ihre Seminare sind konkret und lebensnah, sie orientieren sich an den Bedürfnissen der Teilnehmenden und sind methodisch abwechslungsreich gestaltet.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldungen zum Angebot nimmt Burak Yilmaz per Email an projekte@islam-in-essen.de entgegen.

Seitenanfang

Pfeil nach links Pfeil nach oben